Viral

03. November 2021

9-jähriger Junge ruft 110, nachdem er etwas Seltsames vom Busfahrer mit 30 Kindern riecht

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Ein kleiner Junge, der Angst hatte, dass und andere in Gefahr seien, beschloss, 110 zu rufen. Was geschah, als die Polizei eintraf, war äußerst schockierend.

Manchmal sehen, hören oder riechen wir etwas, das in unserem Kopf die Alarmglocken käutet. Viele von uns ignorieren dieses Gefühl, doch 2019 beschloss Troy Luna, entgegen dem Rat seiner Freund*innen, etwas zu unternehmen.

Hatte das Bauchgefühl des 9-Jährigen jedoch etwas Ernstes gespürt, oder hatte er die Polizei unnötig wegen etwas schlechtem Geruch alarmiert?

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

VERDÄCHTIGE AKTIVITÄT

Der Fünftklässler betrat den Schulbus mit 30 weiteren Kindern und den Lehrer*innen. Im Vorbeigehen an der Busfahrerin roch er etwas, das er nicht identifizieren konnte. Es schien auch, als führe sie achtlos. Der kleine Junge sagte:

"Sie trat sehr hart auf die Bremse und einige Kinder flogen durch die Gegend und stießen sich die Köpfe an den Sitzen."

Luna beschloss, die Polizei zu rufen, nachdem die Fahrerin auf dem Highway eine Ausfahrt verpasste. Als Antwort auf den Anruf wartete die Polizei an einer Haltestelle auf die Gruppe.

Wird geladen...

Werbung

EINE ÜBERRASCHENDE ENTDECKUNG

Zum Schock aller wurde die Fahrerin Karolyn Denise Ray aus Patterson auf Drogen und Alkohol getestet und das Ergebnis war positiv, sie soll also high gewesen sein. Der örtliche Leiter Phil Phillpot sagte:

"Es ist entmutigend und abscheulich."

Der Busfahrerin wurde Trunkenheit am Steuer vorgeworfen und außerdem die Gefährdung von Minderjährigen.

Wird geladen...

Werbung

EIN BEEINDRUCKENDER KLEINER JUNGE

Die Mutter des Fünftklässlers drückte ihre großen Stolz über die mutige Entscheidung und Handlung ihres Sohnes aus. Collette sagte:

"Ich war ziemlich schockiert, dass es von allen Kindern mein Junge war, der den Anruf tätigte."

Randy Fillpot, der Superintendent von Newman-Crows Landing und der Autobahnpolizist Thomas Olsen lobten Luna ebenfalls. Sie waren beeindruckt von dem Urteilsvermögen des Jungen.

Wird geladen...

Werbung

DIE SPÄTFOLGEN

Zunächst arrangierte der Betreiber der Transportfirma, dass alle Schüler*innen heimgefahren wurden. Er gab bekannt, dass Ray seit dem Vorfall entlassen worden war.

CBS Sacramento behauptete damals, sie hätten versucht, die Fahrerin zu erreichen. Allerdings habe sie aufgelegt, als sie versuchten, sie anzurufen.

Wird geladen...

Werbung

EINE TRAGISCHE GESCHICHTE

Luna, der als Held gefeiert wird, hat vielleicht sein eigenes und das Leben aller Passagiere gerettet. Leider trifft dies nicht auf Tyler Doohan zu, der in einem Feuer starb, als er versuchte, seinen Onkel zu retten.

Nach einem großen Feuer fand die Feuerwehr den leblosen Körper eines 9-jährigen Jungen im Schlafzimmer eines Trailers, nahe des Körpers seines 57-jährigen Onkels Steve Smith. Auch er war verstorben. Daher schlossen die Beamt*innen, dass der Junge am Qualm erstickte, als er versuchte, Smith zu retten.

Obwohl er uns sein Onkel starben, gelang es Doohan dennoch, 6 weitere Verwandte zu retten, darunter Kinder im Alter von 4 bis 6. Es zeigt sich also, dass, obwohl Lunas Tat heldenhaft war, manche mutige Entscheidung herzzerreißende Folgen haben.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

AmoMama.de unterstützt und fördert keine Formen von Gewalt, Selbstbeschädigung oder anderes gewalttätiges Verhalten. Wir machen unsere LeserInnen darauf aufmerksam, damit sich potentielle Opfer professionelle Beratung suchen und damit niemand zu Schaden kommt. AmoMama.de setzt sich gegen Gewalt, Selbstbeschädigung und gewalttätiges Verhalten ein, AmoMama.de plädiert deshalb für eine gesunde Diskussion über einzelne Fälle von Gewalt, Missbrauch, oder sexuelles Fehlverhalten, Tiermissbrauch usw. zum Wohl der Opfer. Wir ermutigen in diesem Sinne alle LeserInnen, jegliche kriminelle Vorfälle, die wider diesen Kodex stehen, zu melden.