logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Ehemann kehrt von Geschäftsreise zurück und sieht neugeborenes Baby auf dem Tisch mit zwei Zetteln daneben - Story des Tages

Maren Zimmermann
29. Okt. 2021
17:15

Ein Mann wird beschuldigt, der Vater eines Babys zu sein, das vor seiner Haustür ausgesetzt wurde, und das kostet ihn seine Ehe und seine Lebensweise.

Werbung

Kyle Greenbecker hatte ein Jahr lang an einer Ölpipeline in Alaska gearbeitet, aber jetzt war er endlich auf dem Weg nach Hause zu seiner wunderschönen Frau. Er und Lisa hatten sich in der Highschool kennengelernt und Kyle hatte es nie bereut, sie mit neunzehn Jahren geheiratet zu haben.

Vielleicht war er altmodisch, aber Kyle war stolz darauf, dass Lisa die einzige Frau war, mit der er in seinem Leben intim gewesen war. Er brauchte und wollte keine andere. Es kam ihm nie in den Sinn, dass Lisa jemals an ihm zweifeln könnte - und das aus gutem Grund.

Kyle konnte nicht glauben, dass da ein Baby auf seinem Küchentisch lag | Quelle: Shutterstock

Kyle konnte nicht glauben, dass da ein Baby auf seinem Küchentisch lag | Quelle: Shutterstock

Werbung

Als sein Flugzeug landete, sammelte Kyle sein Gepäck ein und ging mit den anderen Passagieren hinaus, wobei er die Menge nach Lisas geliebtem Gesicht absuchte, aber sie war nicht da, um ihn abzuholen.

Wahrscheinlich, so dachte Kyle, wurde sie auf der Arbeit von einem Notfall aufgehalten. Er schickte ihr eine kurze SMS, dass er auf dem Weg nach Hause war, bekam aber keine Antwort. Er stieg in einen Uber und nach einer Stunde stand er vor seiner Haustür.

Das Licht im Wohnzimmer war an, aber Lisa war nicht da. Er machte sich auf den Weg in die Küche und blieb fassungslos in der Tür stehen. Auf dem Küchentisch stand ein Kinderbett, und Kyle konnte einen kleinen Arm sehen, der ziellos herumfuchtelte.

Werbung

Er ging einen Schritt näher heran. Auf seinem Küchentisch stand ein Kinderbettchen mit einem Baby! Das Kind schaute Kyle mit dem staunenden Blick an, den Babys haben, und Kyle starrte genauso erstaunt zurück.

Kyle konnte es kaum erwarten, nach Hause zu seiner Frau zu kommen | Quelle: Unsplash

Kyle konnte es kaum erwarten, nach Hause zu seiner Frau zu kommen | Quelle: Unsplash

Werbung

Dann sah er ein gefaltetes Papier auf dem Tisch neben dem Bettchen. Er hob es auf und faltete es auseinander. Darin befand sich ein weiteres Blatt Papier mit einer Nachricht in einer Handschrift, die er nicht erkannte: "Du hattest deinen Spaß, jetzt übernimm die Verantwortung für dein Kind."

Auf dem Zettel, der in Lisas eleganter Schrift an ihn adressiert war, stand unterdessen:

"Kyle, gestern habe ich dieses Kind auf unserer Türschwelle gefunden, an dem dieser Zettel hing. Ich hatte immer den Verdacht, dass du mich während deiner Geschäftsreisen betrogen hast, aber ich habe dir das nicht übel genommen - schließlich hatte ich viele Affären, während du weg warst -, aber mir das Kind einer anderen Frau aufzubürden, ist zu viel. Ich habe die Scheidung eingereicht und hoffe inständig, dass ich dich nie wiedersehen werde.

Werbung

"P.S. Und was das Baby angeht, mach dir keine Sorgen, ich bin erst gegangen, als ich dich die Auffahrt hochkommen sah. Genieße dein Leben, Kyle, ich habe auf jeden Fall vor, meines zu genießen."

Kyle las die Notizen und traute seinen Augen nicht | Quelle: Unsplash

Kyle las die Notizen und traute seinen Augen nicht | Quelle: Unsplash

Werbung

Kyle setzte sich hin und stützte den Kopf in die Hände. Er konnte nicht glauben, dass ihm das passiert war. Dieses Kind war nicht seins, er hatte Lisa nie betrogen, niemals! Ein leises Gurren ließ ihn den Kopf heben.

Das Baby fuchtelte mit seiner kleinen Hand in der Luft herum, so dass Kyle seine eigene Hand näher heranführte und zu seiner Überraschung klammerte sich das Kind mit unglaublicher Kraft an seinen Zeigefinger.

"Nun, Baby", sagte Kyle. "Jetzt sind wir wohl nur noch zu zweit, und ich weiß nicht, was ich mit dir machen soll!"

Das Baby gurrte wieder und gluckste, dann verzog es sein Gesicht auf erschreckende Weise und wurde knallrot. "Oh mein Gott!", rief Kyle. "Was ist los?" Ein bestimmter Geruch klärte ihn schnell auf.

Werbung
Kyle musste herausfinden, wie man die Windel des Babys wechselt | Quelle: Unsplash

Kyle musste herausfinden, wie man die Windel des Babys wechselt | Quelle: Unsplash

Ja, es war Windelzeit. Aber gab es überhaupt eine Windel? Auf dem Boden neben dem Tisch lag ein großer Rucksack mit mehreren Druckknopftaschen, die er noch nie gesehen hatte. Kyle entdeckte darin eine verwirrende Menge an Gegenständen und die Windeln.

Werbung

Schnell googelte er nach "Windel wechsel" und sah aufmerksam zu, wie eine Frau auf YouTube an einer lebensechten Puppe demonstrierte, wie man eine Windel wechselt.

Kyle begann, ihre Anweisungen zu befolgen, aber es lief nicht ganz so glatt. Die lebensechte Puppe der Frau bewegte weder ihre Beine noch versenkte sie ihre strampelnden Fersen in dem stinkenden und unaussprechlichen Inhalt der schmutzigen Windel! Nachdem er das Baby abgewischt hatte, stellte Kyle fest, dass es ein Mädchen war, und er hatte keine Ahnung von Mädchen!

"Ich werde dir keine Ratschläge zur Partnersuche geben", sagte er dem Baby feierlich. "Aber ich kann dir beibringen, wie man Fahrrad fährt."

Werbung

In diesem Moment wurde Kyle klar, dass er vorhatte, das Baby zu behalten.

Kyle war klar, dass er das Baby behalten wollte | Quelle: Unsplash

Kyle war klar, dass er das Baby behalten wollte | Quelle: Unsplash

Er nahm das frisch gewickelte Baby in den Arm und sagte: "Du brauchst mich, und ich brauche dich wohl auch. Also, wie wär's, Kleine?"

Werbung

Kyle konsultierte noch einmal den YouTube-Babyguru, um das Fläschchen zuzubereiten, und legte das Baby in seine Armbeuge, um es zu füttern.

"Du brauchst einen Namen, weißt du das? Wie wäre es mit... Celeste? Magst du den? Oder Lily..."

Wenn jemand Kyle gesagt hätte, dass er sich so leicht und reibungslos in die Vaterschaft einleben würde, hätte er es nie geglaubt. Lily hatte ihre Momente und ihre Wutanfälle, aber irgendwie klappte alles.

Kyle meldete Lily als sein Kind an und meldete sie in einer Kindertagesstätte an. Für ihn war ihr Geburtstag der Tag, an dem er sie gefunden hatte. Doch an Lilys zweitem Geburtstag brach für Kyle die Welt zusammen.

Werbung
Irgendwie hat es bei den beiden geklappt | Quelle: Unsplash

Irgendwie hat es bei den beiden geklappt | Quelle: Unsplash

Eine Frau klopfte an ihre Tür. "Ich komme wegen meines Babys", sagte sie. Kyle sah sie nur an. Sie war groß, blond und schlank und hatte riesige Brüste, die offensichtlich das Ergebnis der Kunst eines Schönheitschirurgen waren.

Werbung

"Dein was?", fragte Kyle.

Ein echtes Elternteil ist derjenige, der sein Kind liebt und wertschätzt.

"Mein Baby", schnauzte sie. "Ich habe sie vor zwei Jahren hier gelassen? Das tut mir leid, aber ich war ein bisschen bekifft und mein Freund wohnt einen Block weiter und ich war verwirrt. Du weißt ja, wie das ist!"

"Tut mir leid, ich weiß nicht, wie das ist, denn ich habe noch nie ein Kind auf der Türschwelle von irgendjemandem ausgesetzt", sagte Kyle kalt. "Ich würde mich an deiner Stelle schleunigst aus dem Staub machen, sonst rufe ich die Polizei."

An Lilys zweitem Geburtstag erlebte Kyle eine unangenehme Überraschung | Quelle: Unsplash

An Lilys zweitem Geburtstag erlebte Kyle eine unangenehme Überraschung | Quelle: Unsplash

Werbung

"Jetzt hör mal zu", sagte die Frau schroff. "Ich dachte, ich hätte einen Fehler gemacht, als Burt eine Woche später meine Anrufe nicht entgegennahm, aber jetzt brauche ich das Baby!"

"Du brauchst sie?", fragte Kyle wütend. "Wofür brauchst du sie?"

"Burt hat gerade einen Vertrag in der Major League bekommen", sagte die Frau. "Und das Baby wird dafür sorgen, dass ein Teil der Millionen auf meinem Bankkonto landet!"

Kyle jagte die Frau davon, aber er hatte das Gefühl, dass er sie nicht zum letzten Mal gesehen hatte. Und er hatte Recht. Eine Woche später wurde er zum Familiengericht vorgeladen. Eine gewisse Miss Cherish Vegas wollte seine Adoption der kleinen Lily anfechten.

Werbung
"Ich brauche das Baby!" | Quelle: Unsplash

"Ich brauche das Baby!" | Quelle: Unsplash

Plötzlich wurde Kyle mit einstweiligen Verfügungen überhäuft, das Sozialamt besuchte ihn zu seltsamen Tages- und Nachtzeiten und seine Freunde und Kollegen wurden verhört. Cherish wollte diese Millionen unbedingt in die Finger bekommen!

Werbung

Endlich kam der Tag der Anhörung. Kyle übergab Lily für die Dauer der Anhörung nervös an die Sozialarbeiterin und ging hinein. Cherish war natürlich auch da und ein großer Mann mit Lilys blauen Augen saß auf ihrer Seite des Gerichts. Das konnte nur der berühmte Burt sein!

Cherish weinte und schluchzte und erzählte dem Richter, wie sehr sie ihr Baby liebte und vermisste und wie ihre wilden College-Tage (die schon lange vorbei sind und die sie zutiefst bereut) sie dazu gebracht hatten, es in Kyles Obhut zu geben.

Die Richterin blickte auf die Papiere, die vor ihr lagen. Mit "in seiner Obhut" meinen Sie "auf seiner Veranda", nicht wahr, Miss Vegas?", fragte die Richterin.

Werbung
Der Richter war von Cherishs Aussage nicht beeindruckt | Quelle: Pexels

Der Richter war von Cherishs Aussage nicht beeindruckt | Quelle: Pexels

Cherish lief rot an. "Aber ich bin immer noch ihre Mama! Das kann niemand bestreiten!", schrie sie.

Werbung

Der Richter schaute Burt an. "Sie Sir, Sie sind der Vater?"

Burt rappelte sich auf und sagte: "Das muss ich wohl sein..."

Der Richter sah ihn mit einem scharfen Blick an. "Sind Sie bereit und in der Lage, die elterliche Verantwortung für dieses Kind zu übernehmen?"

Cherish schrie: "Darauf können Sie wetten, Herr Richter, er hat gerade einen Drei-Millionen-Dollar-Vertrag unterschrieben, um zu spielen..."

Kyle sprach über seine Liebe zu Lily | Quelle: Unsplash

Kyle sprach über seine Liebe zu Lily | Quelle: Unsplash

Werbung

"Oh!", rief die Richterin. "Endlich ist die Wahrheit herausgekommen! Sagen Sie mir, Miss Vegas, welchen Namen haben Sie Ihrer Tochter gegeben?"

"Name?", fragte Cherish verwirrt. "Sie wird den Namen ihres Vaters tragen, da er Unterhalt für sie zahlt!"

Kyle stand auf. "Euer Ehren", sagte er. "Darf ich mich an das Gericht wenden?"

"Ja, Herr Greenbecker", sagte der Richter. "Bitte tun Sie das."

Lily weint um ihren Papa | Quelle: Unsplash

Lily weint um ihren Papa | Quelle: Unsplash

Werbung

"Ma'am, meine Tochter heißt Lily, und sie trägt den Namen ihres Vaters - meinen. Seit dem Moment, als das Kind in mein Leben trat, liebe ich sie und sie liebt mich."

In diesem Moment bemerkte Lily, die mit der Halskette der Sozialarbeiterin gespielt hatte, dass Kyle aufgestanden war. "Papa!", rief sie und streckte ihre Arme aus.

"Nun, meine Damen und Herren, es scheint mir, dass der Fall von der Hauptpartei entschieden wurde", sagte der Richter. "Ich hebe hiermit alle Ansprüche auf das Sorgerecht für das Kind Lily Grennbecker auf und bestätige das Sorgerecht und die Adoption durch Kyle Greenbecker.

An diesem Abend feierte Kyle seinen Sieg vor Gericht und er und Lily verbrachten den Abend damit, im Garten Glühwürmchen zu fangen. "Sterne!", rief Lily. Aber für Kyle war der hellste Stern von allen sein kleines Mädchen.

Werbung
Kyle und Lily: für immer zusammen | Quelle: Unsplash

Kyle und Lily: für immer zusammen | Quelle: Unsplash

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Echte Eltern sind diejenigen, die ihr Kind lieben und wertschätzen. Kyle kümmerte sich um Lily und liebte sie, als wäre sie sein eigenes Kind.
  • Eine herzlose Frau benutzt jeden, sogar ihr Kind, für ihren Profit. Cherish wollte Lily nicht, sie wollte nur Burts Geld.
Werbung

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Vielleicht erhellt sie ihren Tag und inspiriert sie.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, gefällt dir vielleicht auch die Geschichte über einen Mann, der seinem Sohn beibrachte, wie man der beste Ehemann der Welt ist.

Dieser Bericht wurde von einer Geschichte unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Soldat kehrt nach Hause zurück und findet Tochter schlafend auf dem Boden, während Frau und Stiefsöhne weg sind – Story des Tages

08. Mai 2022

Am Grab seiner Mutter trifft Ted einen zerlumpten Obdachlosen, der ihm wie aus dem Gesicht geschnitten ist - Story des Tages

15. Mai 2022

Waisenjunge findet abgenutzten Rucksack in verlassenem Haus und erfährt, dass er seiner vermissten Mutter gehört – Story des Tages

16. Mai 2022

Schulbusfahrer setzt Jungen in der falschen Stadt ab, er ruft die Mutter an und sagt: „Ich bin in einem dunklen, schmutzigen Zimmer“ – Story des Tages

11. Februar 2022

Mutter lässt Kind auf Geburtsstation, Vater findet es heraus und sucht nach dem Kind – Story des Tages

10. Mai 2022

Papa begegnet zufällig einer Fremden, die wie seine Tochter aussieht, und beschließt, einen DNA-Test zu machen - Story des Tages

13. März 2022

Babys einer reichen Frau und einer armen Witwe wurden bei der Geburt versehentlich vertauscht, was sie 27 Jahre später herausfinden - Story des Tages

08. Mai 2022

Frau steckt Kugel für fremden Sohn ein, sein Vater kommt zur Beerdigung und trifft dort auf 9 weinende Kinder - Story des Tages

03. April 2022

Zwillinge schicken Papa ins Pflegeheim und erfahren, dass er sein Erbe dem Hausmeister hinterlassen hat, der ihr Ebenbild ist - Story des Tages

03. März 2022

4 Freunde versprechen, sich in 40 Jahren zu treffen, 3 treffen ein und finden Notiz 'Ich komme nicht' – Story des Tages

12. Februar 2022

Frau kommt ins Diner und bittet den Besitzer, ihren Sohn zu babysitten, taucht jahrelang nicht auf – Story des Tages

06. Mai 2022

18-jährige Tänzerin nimmt ihren Eltern das 3-Millionen-Euro-Preisgeld weg, nachdem sie sie gedrängt haben, ihr Baby loszuwerden - Story des Tages

26. Februar 2022

Mann folgt Ehefrau, die sich jede Nacht herausschleicht und erwischt sie beim Besuch einer riesigen Villa – Story des Tages

24. März 2022

Frau adoptiert Baby, das sie am Straßenrand gefunden hat, Jahre später taucht der Vater auf – Story des Tages

02. Mai 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2023 AmoMama Media Limited