Über AM
MedienVirale Videos

10. Oktober 2021

Mädchen sang 2017 für ihre schlafende Schwester und konnte nicht aufhören, beim Gesichtsausdruck des Babys zu weinen

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Die vertraute Wärme in der Luft war greifbar, als zwei Schwestern einen liebevollen Moment mit Musik und familiärer Liebe teilten. Die ältere Schwester namens Allie, die von der Liebe zu ihrer kleinen Schwester überwältigt wurde, konnte nicht anders, als zu weinen. 

2017 wurde auf Facebook ein Video geteilt, in dem die große Schwester Allie (9 Jahre) ihrer kleinen Schwester Ashlyn, die damals erst 7 Wochen alt war, im Halbschlaf ein Schlaflied vorsingt. 

In dem Clip ist zu sehen, wie Allie ihr kleines Geschwisterchen in den Armen hält, das einen niedlichen Strampler trägt, die Augen geschlossen hat und sich bereits an der Melodie erfreut. Die große Schwester schaut voller Bewunderung auf Ashlyn herab, während sie die beruhigende Melodie weiterführt. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Die Augen immer noch geschlossen, lächelte die 7 Wochen alte Tochter, woraufhin Allie instinktiv mit einem liebevollen Lächeln reagierte und immer noch auf ihr Geschwisterchen herabblickte. Die große Schwester bedeckte dann ihr Gesicht, als sie anfing zu weinen, woraufhin ihre Mutter fragte

Wird geladen...

Werbung

"Warum weinst du? Weil du sie so sehr liebst?" 

Ihre Tochter antwortete, dass es einfach daran lag, dass die Kleine auf ihren Gesang hin lächelte. Allie summte weiter, während sie die Kleine sanft in ihren Armen hielt. 

Wird geladen...

Werbung

Ashlyn fing an, mit den Augen zu klimpern und den Mund zu verziehen. Ihre ältere Schwester fing sofort an, über die niedliche Geste zu lachen, während ihre Mutter kicherte.

Eine Mutter, die ihre Babysitterin dabei erwischt, wie sie ihrer Tochter etwas vorsingt... konnte gar nicht anders, als zu weinen. 

Das Kichern verwandelte sich dann in feuchte Augen, als Allie ihre Hand noch einmal über ihr Gesicht hielt. Der Facebook-Beitrag wurde viral und sammelte rund 2500 Emoji-Reaktionen und etwas mehr als 200 Kommentare. 

Wird geladen...

Werbung

Übersetzung: "Was für eine SCHATZ"

Unter den 200 Kommentaren gab es keine einzige negative Bemerkung, alle schwärmten von der Beziehung zwischen den beiden. Eine Person schrieb

"Ich hätte fast 3 kleine Geschwister gehabt und ich hätte sie so geliebt. Sie ist eine tolle große Schwester.💓" 

Einem Kind etwas vorzusingen ist nicht nur ein süßer und liebevoller Moment. Es stärkt die Bindung zwischen den Eltern und ihren Kindern, was bedeutet, dass diese beiden Schwestern eine gesunde und tiefe Beziehung zueinander aufbauen können. 

Wird geladen...

Werbung

Wann immer Babys im Spiel sind, scheint es Tränen zu geben. Das beweist eine Mutter, die ihre Babysitterin dabei gefilmt hat, wie sie ihrer Tochter vorgesungen hat, und nicht anders konnte, als zu weinen. 

Nicki Maher war schon eine Weile in die Stimme ihrer Babysitterin vernarrt und beschloss, sie heimlich aufzunehmen. Der 18-Jährigen fehlte das Vertrauen in ihre Gesangskünste, aber Maher war anderer Meinung.

In dem Video sieht man Wilson, wie sie "Part of Your World" aus "Die kleine Meerjungfrau" singt. Maher war zu Tränen gerührt von dem, was sie da sah und hörte.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung