Über AM
Leben

07. Oktober 2021

Mutter stirbt Wochen nach der Hochzeit, nachdem die Ärzte sagten, sie sei "zu jung", um Brustkrebs zu haben

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Letzten Monat verstarb eine Mutter, die gegen Brustkrebs kämpfte. Sie starb weniger als einen Monat, nachdem sie geheiratet hatte. Sie war erst 31 Jahre alt, und ihr Ehemann hofft nun, dass ihre tragische Geschichte anderen Frauen helfen wird. 

Das Leben von Sinead Richards änderte sich Ende 2019 für immer, als sie zum ersten Mal einen ungewöhnlichen Knoten in ihrer Brust entdeckte. Sie hatte Angst, zum Arzt zu gehen, und verschob den Termin auf Anfang 2020. 

Zunächst sagten die Ärzte der in Stanningley, England, lebenden Frau, dass es keinen Grund zur Sorge gäbe. Sie sei "zu jung", um Brustkrebs zu haben. Ihr Partner Liam McDonagh, mit dem sie seit 12 Jahren zusammen war, wollte dies jedoch nicht auf sich beruhen lassen. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

IHRE DIAGNOSE WURDE BESTÄTIGT 

Auf sein Drängen hin begab sie sich erneut zum Arzt, und dort wurde die Diagnose bestätigt. Sie hatte tatsächlich Brustkrebs im fortgeschrittenen Stadium. 18 Monate lang kämpfte die tapfere Frau gegen ihre lähmende Krankheit.  

Wird geladen...

Werbung

Tragischerweise verstarb die junge Frau, die McDonagh als "lebenden Engel" bezeichnete, im September 2021. Dies geschah weniger als einen Monat, nachdem sie ihren geliebten Partner geheiratet hatte. McDonagh ist dankbar für diesen besonderen Tag. 

Wird geladen...

Werbung

SENSIBILISIERUNG FÜR BRUSTKREBS 

Richards war Mutter von zwei kleinen Mädchen namens Page und Georgie. In einem bewegenden Nachruf auf seine Frau sagte der trauernde Witwer, dass ihre Krankheit und ihr Tod ihn und seine Familie sehr mitgenommen hätten. McDonagh fügte hinzu, Richards sei eine erstaunliche Frau gewesen.

Sie sei von allen, die sie kannten, verehrt worden. McDonagh hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Bewusstsein für Brustkrebs zu schärfen, und er fordert Frauen auf, sich untersuchen zu lassen, wenn sie sich Sorgen um ihre Gesundheit machen. 

Wird geladen...

Werbung

ES KANN JEDEN TREFFEN 

McDonagh sagte: "Als wir im Krankenhaus waren, haben uns die Leute einen zweiten Blick geschenkt, weil sie nicht glauben konnten, wie jung wir waren. Ich möchte nur zeigen, dass das jedem passieren kann." 

McDonagh erinnert sich gern an den Hochzeitstag, und obwohl es seiner Frau nicht gut ging, zeigte sie sich tapfer und sorgte dafür, dass der Tag voller Liebe und Glück war. Nach diesem besonderen Tag verschlechterte sich Richards' Zustand leider rasant.

Wird geladen...

Werbung

HILFE FÜR DIE FAMILIE 

Die letzten Wochen waren hart, und sie verbrachte sie in einem Krankenhaus in Leeds. Auch wenn sie nicht mehr bei ihnen ist, verspricht McDonagh, ihre Töchter gut zu erziehen und das Erbe ihrer Mutter weiterzuführen. Es wurde eine Spendenaktion für die Familie ins Leben gerufen, um sie bei der Begleichung ihrer Rechnungen zu unterstützen. 

Bislang sind mehr als 7.400 Pfund (etwa 8.600 Euro) zusammengekommen, die für Richards' Beerdigung und die Unterstützung der Familie verwendet werden sollen. McDonagh hofft, dass sie mit ihrer Geschichte über Brustkrebs zumindest eine Person ermutigen kann, sich lieber früher als später von einem Arzt untersuchen zu lassen.  

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.