Über AM
MedienVirale Videos

06. Oktober 2021

Ex-Hotelmitarbeiterin warnt davor, in Hotelzimmern Kaffeemaschine und Badezimmer-Gläser zu benutzen

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Eine ehemalige Angestellte eines Hotels warnt vor streng geheimen unethischen Gepflogenheiten, die in Hotelzimmern stattfinden. Sie forderte die Gäste auf, auf die Verwendung von zwei wesentlichen Gegenständen zu verzichten.

Angela Riihiluoma, eine ehemalige Hotelangestellte, meldete sich auf TikTok, um potenziellen Hotelgästen einige widerliche Geheimnisse zu enthüllen, während sie sie vor der Verwendung von mindestens zwei Hotel-Artikeln warnte.

Als das Video begann, informierte die ehemalige Hotelangestellte, die zum Model wurde, die Zuschauer über zwei Dinge, die sie in einem Hotel niemals tun sollten. Sie fuhr fort zu erklären, dass sie einmal in einem Hotel als Marktfrau gearbeitet habe.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Der Job brachte ihr die Chance, mit einem Kollegen mit 20 Jahren Erfahrung in der Hotellerie zu sprechen. Der Herr war so freundlich, ihr einige streng geheime Informationen zu enthüllen.

Wird geladen...

Werbung

Als erstes warnte Riihiluoma Hotelbesucher davor, die Kaffeemaschine in einem Hotelzimmer zu benutzen. Während die TikTokerin den Grund erklärte, sagte sie:

“Weil manche Leute es anscheinend gerne als Urinal verwenden. Ja, genau. Es ist mir egal, wie süchtig du nach Kaffee bist, berühre die Kaffeemaschine nicht.”

Wird geladen...

Werbung

Ihr zweiter Tipp schien offensichtlicher, wurde aber trotzdem leicht übersehen. Das Model warnte Hotelgäste davor, die Gläser im Badezimmer zu benutzen. Sie erklärte:

"... Und meistens wischen sie sie einfach mit Windex ab. Sie werden sie nicht einmal waschen. Spülmaschine? Anscheinend nicht. Nur ein bisschen Windex. Klingt hygienisch."

Wird geladen...

Werbung

Unter ihrer Bildunterschrift gab Riihiluoma zu, dass sie über ihre Entdeckung schockiert war. Viele TikTokers teilten die erste Reaktion der Frau und strömten in den Kommentarbereich, um ihren Schock und ihren Unglauben auszudrücken. Ein Benutzer kommentierte:

"Okay, ich habe das Gefühl, dass ich besser dran war, es nicht zu wissen."

Einige Kommentierer bestätigten die Behauptungen der Verfasserin und sagten, dass sie in Hotels arbeiteten und es genau wussten. Eine Frau stellte fest: "Als ich als Haushälterin arbeitete, wurde mir vor allem gesagt, dass es egal ist, wie sauber es ist. Lass es einfach sauber aussehen."

Wird geladen...

Werbung

Viele schlugen andere Gegenstände vor, mit denen man bei einem Hotelbesuch aus hygienischen Gründen den Kontakt vermeiden sollte. Notwendigkeiten wie Decken, Tagesdecken, Kissen, Bettdecken, Handtücher, Besteck und Seifen standen auf der Liste der Dinge, die in einem Hotel vermieden werden sollten. Jemand gab einen zusätzlichen Tipp und sagte:

Wird geladen...

Werbung

"Benutze auch nicht den Eisbehälter. Die Leute kotzen darin. Manchmal haben sie Plastiktüten drin. Auch nicht gewaschen."

Wird geladen...

Werbung

Die Entdeckung veranlasste viele TikTok-Nutzer, sich von nun an zweimal zu überlegen, bevor sie in einem Hotel übernachten. Während einige beschlossen, immer ihre eigenen Einwegartikel mitzunehmen, kamen die meisten zu dem Schluss, nie wieder Hotels zu bevormunden und stattdessen in ihren Autos zu schlafen oder einfach zu Hause zu bleiben. Eine Person schrieb:

"Als ich die Kommentare gelesen habe, habe ich beschlossen, nie wieder in ein Hotel zu gehen."

Wird geladen...

Werbung

In der Zwischenzeit stimmten mehrere Internetnutzer Riihiluomas Warnungen nicht zu und stellten fest, dass sie in Hotels arbeiteten und solche unethischen Gepflogenheiten nie verzeihen. Andere bestanden darauf, dass die durchgeführten Reinigungs- und Instandhaltungsmaßnahmen vom jeweiligen Hotel abhängen. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.