Über AM
Leben

02. Oktober 2021

Ehefrau erfährt von Verrat ihres Mannes und ritzt eine „beleidigende“ Botschaft auf seinen Grabstein - seine Familie ist wütend

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Eine wütende Frau wollte ihren Mann nicht mit seinen Verbrechen davonkommen lassen und beschloss, ihn auch nach seinem Tod zu verfolgen. Diese Entscheidung ihrerseits verursachte einen emotionalen Aufruhr.

Ein verwirrter Sohn, der sich als u/One-Poetry9190 vorstellt, fragte seine Reddit-Kollegen, ob er die nicht so nette Nachricht ändern sollte, die seine Mutter auf dem Grabstein seines Vaters eingraviert hatte. Diese Anfrage führte zu unterschiedlichen Antworten.

Die Untreue seines Vaters gegenüber seiner Mutter warf auch einen Strich durch die Rechnung und verwirrte u/One-Poetry9190 und alle im Kommentarbereich. Der Reddit-Nutzer erklärte, dass sein Vater kurz vor seinem Tod seine Mutter mit einer  Arbeitskollegin betrogen hat.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Der Mann berichtete, dass die Affäre eine ernstere Wendung nahm, als die Geliebte des Vaters schwanger wurde und die beiden begannen, eine gemeinsame Zukunft zu planen. Nachdem er während des Geschlechtsverkehr mit seiner Geliebten gestorben war, beschloss die Mutter, den Stein so zu markieren:

Wird geladen...

Werbung

 "In liebevoller Erinnerung an John Doe, Sohn, Ehemann, Vater und Ehebrecher."

u/One-Poetry9190 schrieb, dass die Geliebte seines Vaters und die Familie seines Vaters ihn drängen, es zu ändern. Das Sohn glaubt, dass die Gravur zu seinem Vater passt und möchte es nicht ändern, und fragt andere Internetnutzer, ob seine Perspektive falsch ist.  

Wird geladen...

Werbung

Es schien, dass die Mehrheit die Mutter anfeuerte und sich auf die Seite der Mutter und des Sohnes stellte. Einer bezeichnete sie als ikonisch, während ein anderer Nutzer angab, dass sie die "wertvollste Spielerin" sei.

Sie bezeichnete die Teilnehmer der Beerdigung ihrer Schwester als "falsche Menschen". 

Einige haben sogar einen dunklen Sinn für Humor geäußert, wo ein Nutzer zugefügt hat, das Tanzen auf seinem Grab, ein großer Zusatz wäre. Ein anderer bat den Mann, seiner Mutter mitzuteilen, dass sich die Reddit-Community um sie kümmert. 

Wird geladen...

Werbung

Es gab eine Minderheit, die dem Vater etwas Sympathie entgegenbrachte. kinder79 stellte die Komplexität des Menschen vor und behauptete, dass er trotz seines abscheulichen Handelns, er immer noch eine gewisse Würde verdiene. Ein anderer Internetnutzer antwortete:

"Wenn du im Tod Würde haben willst, dann lebe ein würdevolles Leben. Der Tod wäscht deinen Schmutz nicht weg."

Einige äußerten sich besorgt über die Auswirkungen, die die Grabsteinmarkierung auf das Neugeborene haben würde, wenn es erwachsen wurde. Alles in allem ist der Beitrag viral geworden und hat etwas mehr als 3.000 Kommentare zu dieser Debatte gesammelt. 

Wird geladen...

Werbung

Die Mutter aus dieser Geschichte hatte keine Angst, ihre Wahrheit zu sagen und danach zu handeln, als ihr betrügerischer Ehemann starb. Auch eine andere Einzelperson und TikTok-Nutzerin, Jasmine, bekannt auch als @jazzklassykushco, verkörperte ihren temperamentvollen Ansatz.

Wird geladen...

Werbung

Sie ging auf die Plattform und rezeichnete die Teilnehmer der Beerdigung ihrer Schwester in einem viralen Video als "falsche Menschen" . In dem Clip stand Jasmine vor einem Podium und bezeichnete die Teilnehmer als Betrüger, bevor sie ihre zahlreichen Gräueltaten aufzählte. 

Jasmine sagte dem Publikum, dass sie sich nicht überrascht verhalten sollten, und deutete an, dass sie es hätten kommen sehen sollen. Sowohl die Frau als auch TikToker entscheiden sich dafür, offen zu sein und erlauben nicht einmal dem Tod, ihnen im Weg zu stehen. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung