Über AM
MedienTV

26. September 2021

Angie Dickinson lehnte Rollen ab, um sich um Burt Bacharachs kranke Tochter zu kümmern, deren Leben 2007 im Alter von 40 auf tragische Weise endete

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Angie Dickinson und Burt Bacharachs Tochter Nikki kämpfte ihr ganzes Leben lang, seit dem Tag ihrer Geburt. Sie lebte 27 Jahre ohne echte Diagnose. Ihr Leben wurde tragischerweise im Alter von 40 Jahren beendet.

Nikki Bacharach wurde im Sommer 1966 auf dem Höhepunkt ihrer elterlichen Karriere geboren. Angie Dickinson war eine atemberaubende Schauspielerin, die die Bildschirme mit Stars wie Frank Sinatra und John Wayne geteilt hatte.

Ihr Vater Burt Bacharach war ein talentierter Komponist, der Hits für Dionne Warwick, Dusty Springfield und Tom Jones schrieb und für seine Kompositionen zwei Oscars gewann.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Dickinsons Fruchtblase brach drei Monate, bevor die Entbindug geplannt wurde. Sie hatte eine riskante Schwangerschaft, daher wurde ihr Bettruhe empfohlen, aber die Frau bekam eine Infektion.

Als sie ins Krankenhaus rannte, dachte sie, das Frühgeborene würde es nicht überleben. Aber sie tat es. Sie wurde als überzerbrechliches und winziges Neugeborenes mit einem Gewicht von 737 Gramm geboren. 

Nikki war sofort in eine Frühchen-Stations gesteckt worden, in einen geschlossenen Brutkasten, und sie lebte dort fast drei Monate lang. 

Wird geladen...

Werbung

Das kleine Mädchen verließ das Krankenhaus mit einem Gewicht von etwa 2270 Gramm, aber als Angie Dickinson ihren Aufsatz im LA Mag über das Leben ihrer Tochter schrieb, „sah sie normal und zufrieden aus“.

Bevor sie jedoch ein Jahr alt war, begannen die gesundheitlichen Probleme. In dem Essay berichtete Angie, dass Nikki Probleme mit ihren Augen hatte und bei ihr Strabismus diagnostiziert wurde. 

Das kleine Mädchen sprach nicht, bis sie drei Jahre alt war. Aber das hatte keinen Einfluss auf Nikkis Fähigkeiten und Entwicklung in anderen Aktivitäten wie Ballett, Gymnastik, Reiten, Schwimmen und Tauchen.

Wird geladen...

Werbung

Sie spielte auch Klavier wie ein Wunderkind. Mit nur 4 Jahren war Nikki in der Lage, Lieder, Texte und Rhythmen zu erfinden und zu reimen, was ihr Talent dafür möglicherweise von ihrem Vater stammte, bemerkte der "Police Woman"-Star über das Kind. 

Die meisten von Nikkis Kämpfen waren mit ihrem Asperger-Syndrom verbunden. Das Syndrom ist eine früher verwendete Diagnose im Autismus-Spektrum.

Wird geladen...

Werbung

Das Hauptproblem für Angies Tochter waren die Bewältigungsmechanismen. Jemand, bei dem Asperger diagnostiziert wird, kommt praktisch mit nichts aus. Angie erzählte von der "Unfähigkeit" ihrer Tochter "damit umzugehen":

„Jeder Lärm, der dich stört, jede Enttäuschung, jede Angst, jeder Schmerz, jede Anstrengung, jede Traurigkeit. Angst, Frustration, Verlassenheit. Verlust, Angst vor Verlust. Sie haben keine Möglichkeit, es abzublasen. Es beeinflusst jeden Atemzug, den man macht.“

Wird geladen...

Werbung

Nikkis Syndrom forderte Verzichte aus dem Privat- und Berufsleben ihrer Mutter. Angie beschloss, weniger zu arbeiten, bis ihr Kind sieben Jahre alt war, damit sie ihrer Tochter die besondere Aufmerksamkeit schenken konnte, die sie brauchte, während sie noch als Schauspielerin tätig war. 

Die Hollywood-Schauspielerin sprach über den Fortschritt ihrer Tochter und verband es mit ihrer zusätzlichen Aufmerksamkeit. Sie beschrieb:

„Die totale Liebe und die totale Verbindung. Ich hielt sie ständig in Verbindung, sprach mit ihr, umarmte sie und hielt sie in einem Bereich des Komforts und des Vertrauens.“

Wird geladen...

Werbung

Sie beschlossen, sie an der UCLA Lab School anzumelden, einer experimentellen Grundschule für Kinder aller Herkunft, von denen einige behindert sind. Das Mädchen litt unter Mobbing und wurde ständig kritisiert, aber es gelang ihr trotzdem, Freunde zu finden. 

Als Nikki älter wurde, beschrieb ihre Mutter sie als „übertrieben“. Aufgrund ihrer mangelnden Fähigkeit, mit vielen normalen Dingen umzugehen und fertig zu werden, trat sie oft aus purer Frustration gegen eine Wand oder riss Buchseiten ab.

Die Verwirrung sowohl für Burt als auch für Angie war, dass sie nicht ganz verstehen konnten, wie man eine geistige Behinderung haben und trotzdem wunderbar Klavier spielen, in der Schule gut abschneiden und Freunde finden kann. 

Wird geladen...

Werbung

Nikki begann mit der Therapie, dann wechselte Burt zur Psychiatrie. Die Psychiater konnten sie jedoch nicht verstehen und hatten somit keine Antwort auf die Probleme ihrer Tochter. 

Wird geladen...

Werbung

Als die Probleme zunahmen und die Eltern keinen Weg mehr fanden, mit ihr umzugehen, schickten sie sie in eine psychiatrischeEinrichtung, das Constance Bultman Wilson Center in Faribault, Minnesota, in der sie zehn Jahre blieb.

Laut Angie konnte Nikki trotz der Unfähigkeit des Zentrums, ihr zu helfen, sich immer noch "erstaunlich gut" schlagen. Im Jahr 2000 stieß Angie auf einen Artikel über Asperger und sie wusste endlich, was ihre Tochter hatte. 

Wird geladen...

Werbung

Menschen mit Asperger haben oft eine hohe Intelligenz und umfangreiche Kenntnisse in engen Themenbereichen, aber es fehlt ihnen an sozialen Fähigkeiten, was für Angie Sinn machte. 

Nikkis Syndrom eskalierte und verschlimmerte sich in den letzten zehn Jahren ihres Lebens. Nachdem sie alles versucht hatte, sah Angie nur einen Ausweg: ihr Leben zu 100% ihrer Tochter zu widmen. Sie sagte, es hat funktioniert. Von diesem Tag an machten Mutter und Tochter alles zusammen. 

In einem alter von 40 Jahren nahm sich Nikki im Jahr 2007 das Leben. Ihr Tod überraschte ihre Eltern und sorgte für viel Leid in der Familie.

Wird geladen...

Werbung

Kurz nach ihrem Tod kam Burt auf die Idee, für die Tochter Memoiren zu schreiben. Es dauerte über 5 Jahre, bis er die Biografie „Anyone Who Had a Heart: My Life and Music“ veröffentlichte.

Bacharachs Memoiren sagten, dass es sehr schwierig und emotional war, die Erinnerungen an seine Tochter wieder aufzugreifen. Trotz Nikkis offener Drohung, Selbstmord zu begehen, weil sie an einem Punkt angekommen war, an dem sie den Lärm von Hubschraubern nicht mehr ertragen konnte, sagte er, er hätte nie wirklich gedacht, dass sie es tun würde. Er teilte gegenüber der USA Today mit:

"Du hörst das genug und du weißt, dass es nie passieren wird und dann eines Tages geht sie einfach und bringt sich um."

Wird geladen...

Werbung

Bacharach und Dickinson ließen sich scheiden, als Nikki jung war. Angie trat bis 2009 in Fernsehsendungen und Filmen auf. Ihre bekannteste Leistung war das 70er-Jahre-Fernsehdrama "Police Woman". Zu ihren weiteren Rollen gehören Auftritte in "Ocean Eleven", "Sabrina" und "Dressed Too Kill".

Wird geladen...

Werbung

Die preisgekrönten Komponisten-Klassiker wie das Oscar-ausgezeichnete "Raindrops Keep Fallin' on My Head", "The Carpenters‘ (They Long to Be) Close to You" und "'ll Never Fall in Love Again" sind weiterhin die Musik-Klassiker.

Der Tod seiner Tochter verfolgt ihn jedoch immer noch - sie hinterließ ihm eine Nachricht, als sie ihre Leiche in ihrer Wohnung fanden. Bacharach sagte, er habe die Notiz nie gelesen, weil er weiß, was darin steht. 

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen Suizid-Gedanken hat, wenden Sie sich bitte an die Telefon-Seelsorge, die sich verstärkt mit der Suizidprävention beschäftigt. Die Hotline ist 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr erreichbar. Diese erreicht man per Chat oder unter den Nummern: 0800 / 111 0 111, 0800 / 111 0 222 oder unter 116 123.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.

AmoMama.de unterstützt und fördert keine Formen von Gewalt, Selbstbeschädigung oder anderes gewalttätiges Verhalten. Wir machen unsere LeserInnen darauf aufmerksam, damit sich potentielle Opfer professionelle Beratung suchen und damit niemand zu Schaden kommt. AmoMama.de setzt sich gegen Gewalt, Selbstbeschädigung und gewalttätiges Verhalten ein, AmoMama.de plädiert deshalb für eine gesunde Diskussion über einzelne Fälle von Gewalt, Missbrauch, oder sexuelles Fehlverhalten, Tiermissbrauch usw. zum Wohl der Opfer. Wir ermutigen in diesem Sinne alle LeserInnen, jegliche kriminelle Vorfälle, die wider diesen Kodex stehen, zu melden.