Über AM
MedienVirale Videos

16. September 2021

Mann ging zu McDonald's, während seine Frau in den Wehen lag

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Für viele Paare, die ein Kind erwarten, ist völlig klar, dass sie das Abenteuer Geburt zusammen durchstehen wollen. Es scheint jedoch einige Menschen zu geben, die noch etwas Nachhilfe in Sachen Teamarbeit benötigen. So auch dieser Vater.

Auf TikTok suchen Nutzer*innen immer wieder nach unterhaltsamen, erheiternden oder schockierenden Anekdoten. 2 Hebammen begannen und fragten nach den schlimmsten Verhaltensweiser werdenden Väter.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Sie sprachen dabei speziell von Vätern, deren Partnerinnen in den Wehen liegen, denen also die letzten Stunden vor der Geburt bevorstehen. Die beiden jungen Frauen hatten auch direkt selbst einen Beitrag.

Die schlechte Verhaltensweise, die sie als Beispiel anführen sind Väter, die im Moment der Geburt nicht da sind, weil sie den Parkschein verlängern und die Geburt deshalb verpassen.

Da kann man schon fassungslos staunen. Eine weitere TikTok Nutzerin erzählt jedoch von einem Vorfall, der noch unglaublicher erscheint.

Wird geladen...

Werbung

Die junge Frau ist selbst Mutter und erzählt von der Geburt eines ihrer Kinder. Während der Wehen habe ihr Partner Appetit bekommen. Als habe er beschlossen, zu McDonald's zu gehen.

"Er ließ aber nicht nur seine Frau mit Schmerzen im Krankenaus zurück. Er kam zurück und aß dann das Essen vor mir – obwohl er wusste, dass ich nichts essen durfte, weil ich womöglich einen Kaiserschnitt brauchte", berichtet die Frau.

Wird geladen...

Werbung

Doch damit nicht genug. Kurz nach der Mahlzeit sei ihr Mann für ein Verdauungsschläfchen im Wartesaal eingeschlummert, während seine Frau den Kaiserschnitt durchstand.

Zum Glück sei ihr Vater anwesend gewesen, der ihr Geburtspartner war und sie durch die Geburt begleitete. Sie war zumindest also nicht allein.

Doch sicherlich hätte sie den Vater des Kindes gern an ihrer Seite gewusst. Dieser hätte sich vielleicht vorher Tipps für Begleitpersonen von Schwangeren holen sollen.

Wird geladen...

Werbung

Ganz wichtig ist dabei vor allem: informiert sein über die Geburtspräferenzen der Schwangeren und ihr mitdenkend, aber rücksichtsvoll zur Seite zu stehen.

Ihre Wünsche zu respektieren und sich zu bemühen, diese zu erfüllen, ist ein essenzieller Teil einer erfolgreichen Geburt. Vor ihr zu essen und dann einzuschlafen hingegen ist wohl eher weniger hilfreich.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.