Über AM
BeliebtesteRoyals

04. September 2021

Krieg zwischen den königlichen Geschwistern: von Königin Elizabeth und Prinzessin Margaret zu William und Harry

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Die Fehde zwischen Prinz William und Prinz Harry hat sich nach dem Enthüllungsinterview des letzteren mit Oprah Winfrey zugespitzt. Die Brüder sind jedoch nicht die ersten, die sich in einer Fehde befinden.

Prinz Harry und seine Frau Meghan Markle gaben dem Medienmogul Oprah Winfrey ein Interview, das dieses Jahr ausgestrahlt wurde und alles enthüllte. Das Paar machte schockierende Enthüllungen über die königliche Familie, einschließlich Harrys Behauptung, dass sein Bruder in der königlichen Familie gefangen sei.

Quellen aus dem Umfeld von Prinz William verrieten, dass der Herzog von Cambridge über die Äußerungen seines Bruders nicht erfreut war und die beiden ein unproduktives Gespräch geführt haben sollen. Berichten zufolge befindet sich die Beziehung der Brüder auf einem Tiefpunkt.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

GESCHWISTERFEHDE, EINE KÖNIGLICHE TRADITION

Königliche Experten haben enthüllt, dass es nicht ungewöhnlich ist, dass königliche Brüder in eine Fehde verwickelt sind. Auch andere Mitglieder der königlichen Familie waren in den vergangenen Jahren nicht immer einer Meinung.

Geschwister aus den letzten vier Generationen der königlichen Familie haben sich Berichten zufolge über königliche und familiäre Pflichten gestritten. Prinz William und sein Bruder sind nur die letzten, die diesen Weg eingeschlagen haben.

Wird geladen...

Werbung

WILLIAM UND HARRY

Die beiden Brüder wuchsen mit unterschiedlichen Erwartungen und Schicksalen auf. Der eine wurde als König, der andere als Prinz der königlichen Familie erzogen. 

Ihre verstorbene Mutter, Prinzessin Diana, tat ihr Bestes, um ihre Jungen als Gleichberechtigte zu erziehen und jede Quelle bösen Blutes zwischen ihnen zu unterdrücken. Nach ihrem Tod stützten sich die Brüder gegenseitig, um Trost und Gesellschaft zu finden.

Wird geladen...

Werbung

Als sie aufwuchsen, begannen sich die Brüder zu entfremden, und bald darauf gerieten ihre Interessen aneinander. Es dauerte nicht lange, bis klar wurde, dass zwischen den Söhnen von Prinzessin Diana eine Fehde entbrannt war.

KÖNIG GEORGE VI UND KÖNIG EDWARD VIII

Obwohl König George mit einem Sprachfehler zu kämpfen hatte, war es seine erbitterte Fehde mit seinem älteren Bruder König Edward, die die Schlagzeilen ihrer Zeit beherrschte.

Ihre Fehde soll bereits in ihrer Kindheit begonnen haben.

Wird geladen...

Werbung

König Edward soll seinen Bruder wegen seiner Behinderung öffentlich verspottet haben, was zu einer schweren Feindseligkeit zwischen den beiden führte. Nachdem Edward wegen seiner Liebesaffäre auf den Thron verzichtet hatte, dauerte ihre Fehde bis zu ihrem Tod an.

ELIZABETH UND MARGARET

Einigen Berichten zufolge hatten Königin Elizabeth und ihre Schwester Margaret ein enges Verhältnis zueinander, während andere glaubten, dass das Duo nur während ihrer Jugendzeit eine Verbindung zueinander hatte.

 

Wird geladen...

Werbung

Genau wie Harry und William waren auch die Königin und ihre Schwester als Kinder unzertrennlich, aber im Laufe der Jahre begannen sie, unterschiedliche Entscheidungen zu treffen. Während die Königin die Zurückhaltendere war, erwarb Margaret den Ruf, das schwarze Schaf der Familie zu sein.

Margaret verliebte sich in die rechte Hand ihres Vaters, Peter Townsend, der 16 Jahre älter und geschieden war. Als Oberhaupt der Kirche von England konnte die Königin diese Ehe nicht anerkennen. Es wird angenommen, dass diese Verweigerung die Beziehung der beiden schwer beschädigt hat.

Wird geladen...

Werbung

PRINZ EDWARD UND SEINE ELTERN

Prinz Edward erzählte einmal, er habe eine schwere Kindheit gehabt und sei mit einem Groll gegen seine Eltern, König Georg V. und Königin Mary, aufgewachsen, weil sie ihm nicht erlaubten, die Frau seiner Träume zu heiraten.

Der Prinz soll sich in eine Krankenschwester namens Lady Rosemary Leveson-Gower verliebt haben, aber seine Eltern lehnten die Beziehung ab, weil sie glaubten, dass ihre Abstammung gewisse psychische Probleme mit sich brachte.

Wird geladen...

Werbung

Quellen aus dem Umfeld von Edward verrieten, dass er seinen Eltern nie verziehen hat und beschloss, das zu tun, was ihn glücklich machen würde. Jahre später fand er eine geschiedene Amerikanerin und verliebte sich in sie.

Aufgrund des starken Widerstands, dem er ausgesetzt war, verzichtete Prinz Edward später auf den Thron, um seine amerikanische Braut Wallis Simpson zu heiraten. Nach seiner Abdankung und seinem Exil soll der Prinz sein Leben in Paris verbracht haben, in der Hoffnung, zurückgerufen zu werden.

PRINZ CHARLES UND PRINZ ANDREW

Wie viele andere vor ihnen und nach ihnen sind auch Prinz Charles und sein jüngerer Bruder Prinz Andrew angeblich nicht auf einer Wellenlänge. Ihre Fehde soll schon in der Kindheit begonnen haben, und im Laufe der Jahre haben sie sich nur schwer vertragen.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung