Über AM
LebenEltern

22. August 2021

Fiona Erdmann besucht mit Sohn Leo (1) ihre Heimatstadt, nachdem sie Details zur Beerdigung ihres zweiten Kindes bekannt gab

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Endlich auf Heimatbesuch! Model Fiona Erdmann lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Dubai. Wegen der Pandemie konnte sie ihre Familie in Deutschland lange nicht sehen. Jetzt endlich klappt die Reise.

Mama Fiona Erdmann und ihr Partner Moe, kurz für Mohammed, haben turbulente Monate hinter sich. Das Paar lebt in Dubai, deshalb war Fiona lange von ihrer Familie in Deutschland abgeschnitten.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Die Corona-Pandemie ließ es schlicht nicht zu, dass sie nach Deutschland reisen konnte. Dies war allerdings noch nicht alles. Denn mittlerweile hat sie selbst eine Familie gegründet.

Ein Jahr ist ihr Söhnchen Leo nun schon alt. Auf ihrem Instagram Kanal spricht die ehemalige "Germany’s Next Topmodel"-Kandidatin viel über ihre neue Rolle als Mutter. Auch Fotos postet die 32-Jährige großzügig.

Dabei ist sie jedoch stets darauf bedacht, die Gesichter ihres Partners und ihres Sohnes nicht zu zeigen, um deren Privatsphäre zu schützen. Viele Posts sind heiter und zeigen eine zufriedene Fiona mit ihrer glücklichen Familie.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Aber auch einigen ernsten Themen widmet sich die Mama, so zum Beispiel, als sie über ihre stille Geburt spricht und das Kind, das sie verlor. Amomama berichtete über den schweren Schicksalsschlag.

Ihr zweites Kind wurde in Dubai begraben, erzählte die Mutter. Sie habe ihm noch ein Stofftier mitgeben wollen, aber dies sei nicht erlaubt gewesen.

Wird geladen...

Werbung

Daher spiele ihr Sohn Leo nun damit. Das erinnere sich gleichzeitig an das zweite Kind, aber auch an das Glück, das Leo in ihr Leben bringe.

Dieses Glück kann sie nun endlich auch mit ihrer Familie in ihrer alten Heimat teilen. Über Instagram dokumentiert sie Leos erste Flugreise. Der kleine Kerl habe sich toll geschlagen.

Zusammen mit Papa Moe waren Fiona und Leo am Hamburger Flughafen gelandet. Von dort aus ging es zunächst in eine Ferienwohnung mit Garten.

Dort konnte Leo spielen und zum ersten Mal den deutschen Sommer auf der Haut spüren. Nach einem Zwischenstopp und einer Mütze Schlaf ging es nach Heide, von wo aus man schnell in Meldorf ist, ihrem Heimatort.

Wird geladen...

Werbung

Weiterlesen
Wird geladen...

Werbung

Dort trifft sie unter anderem auf eine Freundin aus Kindertagen und zusammen schwelgen sie in Erinnerungen. Manche davon sind bittersüß; so vermisst Fiona ihre Mutter sehr, die bereits 2016 verstorben war.

Dennoch überwiegen hoffentlich die schönen Erinnerungen. Wir wünschen der jungen Familie, dass sie Kraft schöpfen können. Immerhin verrieten die beiden bereits, dass sie weitere Kinder haben möchten, da können sie alle Reserven brauchen.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung