Über AM
LebenEltern

13. August 2021

Sie hat es tatsächlich getan: Teenie-Mama Darya hat das Kind abgetrieben

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Darya Sudnishnikova wurde weltweit bekannt, als sie im Alter von 13 Jahren schwanger wurde und keine Angst hatte, darüber zu sprechen. Das Schulmädchen brachte ein Mädchen zur Welt.

Das Baby ist noch nicht einmal ein Jahr alt, und ihre Mutter wurde wieder schwanger. Zwei Wochen lang hat sich Daria mit ihren Instagram-Abonnenten beraten, ob sie ihr zweites Kind abtreiben soll. 

Das Mädchen war für eine solche Schicksalswende nicht bereit, hatte aber auch Angst vor einem Schwangerschaftsabbruch und versuchte sich an den Gedanken zu gewöhnen, dass sie mit 15 Jahren zwei Babys auf dem Arm haben würde. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

 

Am 10. August entschloss sie sich jedoch für eine Abtreibung, wie die russische Ausgabe des Grazia Magazins berichtet auf Berufung an Daryas Instagram-Stories. 

Sudnishnikova kam zu dem Schluss, dass ihr 17-jähriger Freund Maxim noch nicht bereit ist, Vater zu werden. "Ich rede nicht mehr mit ihm, er wird dem Kind nicht helfen. Er hat sein eigenes Leben", teilte sie in Storys, laut der russischen Grazia mit.

Und am Morgen des 10. August postete die junge Mutter einige Instagram-Storys aus dem Krankenhaus, in dem sie ihre Abtreibung durchgezogen hat. Mit speziellen Medikamenten schaffte Dasha sogar, vor der Kamera zu tanzen. 

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

 

Als sie das erste Mal schwanger wurde, behauptete sie ihr 10-jähriger Freund wäre der Vater des Kindes. Doch die Wahrheit über Daryas Lüge kam schnell ans Licht, denn die Experten haben bestätigt, dass der 10-Jährige gar nicht in der Lage sein ein Kind zu erzeugen. 

Dan legte die Teenie-Mutter ein schreckliches Geständnis ab, während sie erklärte, dass sie in einem Treppenhaus missbraucht wurde und sie sich geschämt hat, über dieses Ereignis zu sprechen. 

Die ganzen Lebensereignisse und Schicksalsschläge teilt Darya von dem ersten Tag an mit ihren Fans auf den sozialen Medien. Sie betreibt ein Instagram-Profil mit 92.200 Abonnenten. Es gab auch ein TikTok-Profil mit über 1 Million Follower, doch der wurde aus Minderjährigkeit-Gründen geschlossen. 

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

 

Die Öffentlichkeit ist besorgt um das Mädchen und den Inhalt, den sie auf den Medien teilt, doch Darya selbst scheint sich nicht der Konsequenzen eines Teenie-Mütter-Lebens bewusst zu sein. Die Frage, ob sich ein 15-jähriges Mädchen überhaupt dessen bewusst sein kann, steht offen. 

Weiterlesen

Vor kurzem als sie auf ihrem Instagram-Profil über die zweite Schwangerschaft berichtet hat, wurde eine Ermittlung eingeleitet und die Polizei wurde einbezogen. Derzeit äußert die Teenie-Mutter ihre Sorge, um die Schließung ihres Instagram-Profils, weil sie immer noch ihr Lebensunterhalt auf diese Art verdient. 

Die Medien haben berichtet, dass sie zirka 9.000 US-Dollar monatlich dank ihrer Instagram-Seite verdient, was das Zwölffache des Durchschnittseinkommens ist, in der Region, in der die Teenie-Mutter wohnt.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Haftungsausschluss gegen Gewalt

AmoMama.de unterstützt und fördert keine Formen von Gewalt, Selbstbeschädigung oder anderes gewalttätiges Verhalten. Wir machen unsere LeserInnen darauf aufmerksam, damit sich potentielle Opfer professionelle Beratung suchen und damit niemand zu Schaden kommt. AmoMama.de setzt sich gegen Gewalt, Selbstbeschädigung und gewalttätiges Verhalten ein, AmoMama.de plädiert deshalb für eine gesunde Diskussion über einzelne Fälle von Gewalt, Missbrauch, oder sexuelles Fehlverhalten, Tiermissbrauch usw. zum Wohl der Opfer. Wir ermutigen in diesem Sinne alle LeserInnen, jegliche kriminelle Vorfälle, die wider diesen Kodex stehen, zu melden.