Über AM
MedienTV

12. August 2021

"Lola rennt"-Star Franka Potente spricht über ihr Leben als Mutter von 2 Kindern und ihren neuen Film 'Home'

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Franka Potente ist auch heute in Deutschland noch durch "Lola rennt" bekannt. Auch wenn seit dieser Zeit einige Jahre vergangen sind. Mittlerweile lebt sie in ihrer Wahlheimat Los Angeles und arbeitet nicht nur sehr erfolgreich als Schauspielerin, sondern auch als Regisseurin und Autorin.

In den letzten zwei Jahren war es ziemlich still um Franka Potente geworden. Auf roten Teppichen hatte man die zweifache Mama vergeblich gesucht. Nun scheint sie wieder da zu sein! Dieses Jahr war Potente wieder in Deutschland zu sehen und hatte auch direkt einen neuen Film im Gepäck. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Der "Lola rennt"-Star hat mit ihrem neuen Projekt 'Home' etwas, das ihr sehr am Herzen liegt. In dem Film "Home" konnte sie alle ihre Leidenschaften miteinander kombinieren; spielen, planen, denken und schreiben. 

Der Film liegt ihr sehr am Herzen. Sie selbst schrieb das Drehbuch dazu. Es erzählt die Geschichte von Marvin. Einem Mann, der versucht, in seiner Heimat wieder Fuß zu fassen, nachdem er längere Zeit im Gefängnis gewesen war. 

"Home" ist ihr Regiedebüt, welches sie beim Filmfest in München vorstellte. Bei der Gelegenheit wurde sie auch mit dem Margot-Hielscher-Preis ausgezeichnet.

Wird geladen...

Werbung

Doch das ist nicht das einzige Projekt, an dem sie arbeitet. Mittlerweile ist die Künstlerin nämlich auch unter die Autoren gegangen. Ihr letzter Roman "Allmählich wird es Tag" kam 2014 auf den Markt. Er handelt von einem Mann, der eine schwierige Zeit in seinem Leben durchmacht und an einem Wendepunkt angekommen ist. 

POTENTE ZWISCHEN FAMILIE UND JOB

Als Schauspielerin in Hollywood ist es nicht immer leicht, Familie und den Beruf unter einen Hut zu bekommen. Seit 2012 ist Franka Potente mit ihrem Kollegen Derek Richardson verheiratet.

Das Paar hat auch zwei gemeinsame Töchter; die im Jahr 2011 geborene Polly und die 2013 geborene Georgie. Das Leben in Hollywood mit zwei Kindern ist ganz schön anstrengend, verriet sie in einem Interview. Sie sagte:

Wird geladen...

Werbung

"Ich bin verheiratet, ich habe zwei Kinder, die mir total auf den Geist gehen und die super sind gleichzeitig und den ganzen Tag irgendwas wollen."

Wird geladen...

Werbung

Das ist wohl eine Erfahrung, die viele Mütter machen. Doch wie man an ihrem beruflichen Erfolg sehen kann, scheint Potente die prekäre Balance zwischen Arbeit und Familienleben gut in den Griff zu bekommen.

Sie selbst verriet in einem Interview, dass sie mit ihren zwei Mädchen "ganz gut bedient" sei und dass vor allem die Anfangszeit, die Jahre nach der Geburt, ziemlich hart gewesen seien. Nun möchte sie sich auf die Regie konzentrieren und verriet:

"Jetzt oder nie! Mit einem weiteren Kind wäre ich noch mal zwei bis drei Jahre beschäftigt, da wir uns um alles selbst kümmern. Also: Nein!"

Wird geladen...

Werbung

Ihre stolzen Eltern begleiteten sie in München aufs Filmfest. Ihre Familie blieb jedoch in Amerika. Es bleibt abzusehen, ob man die Schauspielerin nun künftig wieder öfter in ihrem Heimatland sehen wird. Auf den neuen Film können ihre Fans aber auf jeden Fall gespannt sein.

Franka Potente stand bereits im Alter von 20 Jahren erstmals vor der Kamera. Sie spielte die Hauptrolle in dem Kinofilm "Nach fünf im Urwald" von Hans-Christian Schmid. Ihren großen Durchbruch, der ihr auch internationalen Ruhm einbrachte, hatte sie dann 1998 in dem Kultfilm "Lola rennt".

Auch dort spielte sie die Hauptrolle. Anschließend wurden ihr auch Türen in Hollywood geöffnet, das Interesse an ihrer Person war groß. Mittlerweile hat Potente eine ganze Reihe von internationalen Stars an ihrer Seite gehabt, mit denen sie gemeinsam vor der Kamera stehen konnte.

Weiterlesen
Wird geladen...

Werbung

Zu den Hollywood-Stars, mit denen sie zusammenarbeiten konnte, zählen Matt Damon, Johnny Depp und viele mehr. Sie spielte in Serien wie "Dr. House" und "Psych" mit. Ihr neuer Film "Home" kam Ende Juli in die Kinos.

Sie selbst spielte nicht mit, führte lediglich Regie. Obwohl der Film von der Geschichte her in der amerikanischen Provinz spielt, wurden große Teile des Films in Köln und in Düsseldorf gedreht.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung