Über AM
News

11. August 2021

Kleinstes Baby bei der Geburt, das nur 212 g wog, verlässt das Krankenhaus nach 13 Monaten

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Das kleinste Baby der Welt, das im Juni letzten Jahres in Singapur geboren wurde und bei der Geburt gerade so wie ein Apfel wog, wird nach 13 Monaten endlich aus dem Krankenhaus entlassen. Das kleine Mädchen wurde etwa vier Monate zu früh geboren und kämpfte um ihr Leben.

Kwek Yu Xuan aus Singapur kam vier Monate früher als von ihren Eltern erwartet zur Welt. Zum Zeitpunkt ihrer Geburt im National University Hospital (NUH) wog sie nur 212 Gramm.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Das kleine Mädchen war nur 9 Zoll lang, als sie mit 25 Wochen per Notkaiserschnitt entbunden wurde. Zum Glück wurde sie nach einem 13-monatigen Krankenhausaufenthalt am 9. Juli entlassen und durfte mit den Eltern Kwek Wee Liang und Wong Mei Ling nach Hause gehen.

Frau Zhang Suhe, eine fortgeschrittene Krankenschwester in der Abteilung für Neonatologie von NUH, traute ihren Augen nicht, als das Baby auf die Intensivstation verlegt wurde. Später wurde die Krankenschwester Teil des Betreuungsteams für den Säugling.

Wird geladen...

Werbung

Nach dem Notkaiserschnitt war das Baby unglaublich schwach und seine Lungen waren nicht entwickelt. Daher musste sie an ein Beatmungsgerät gelegt werden, um ihr beim Atmen zu helfen. Die Erklärung des Krankenhauses fügte hinzu:

"Entgegen aller Wahrscheinlichkeit und mit gesundheitlichen Komplikationen bei der Geburt hat sie die Menschen mit ihrer Ausdauer und Entwicklung inspiriert, was sie zu einem außergewöhnlichen 'Covid-19'-Baby macht - ein Hoffnungsschimmer inmitten von Aufruhr.”

Wird geladen...

Werbung

Vor ihrer Geburt wurde bei ihrer Mutter Mei Ling Präeklampsie diagnostiziert, eine Erkrankung, die durch Bluthochdruck gekennzeichnet ist, der Organe schädigen und für Mutter und Kind tödlich sein kann. Sie klagte über Bauchschmerzen und wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Nun gilt ihr Mädchen als das kleinste Baby der Welt, das eine Frühgeburt überlebt hat. Nach der Entlassung ist sie etwas gesünder und wiegt 6,3 Kilo. Babys wie Yu Xuan, die etwa vier Monate zu früh geboren werden, haben laut Krankenhaus eine Überlebensrate von etwa 70 Prozent.

Weiterlesen

Die bisherige Rekordhalterin für das kleinste Baby der Welt war ein amerikanisches Mädchen namens Saybie, das laut dem Tiniest Baby-Register der University of Iowa nur 245 g wog

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Medizinischer Haftungsausschluss

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.