Über AM
Stars

09. August 2021

Tod von Emilio Ballack: Seine Freundin soll den Unfall vor Ort miterlebt haben

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Der unerwartete Tod von Emilio Ballack bei einem Quad-Unfall hat die ganze Welt schockiert. Nach neuesten Angaben soll eine Freundin den Unfall vor Ort beobachtet haben, als der Sohn von Michael Ballack sie nach Hause fahren wollte.

Emilio Ballack, der 18-jährige Sohn von Michael und Simone Ballack, kam letzte Woche bei einem Quad-Unfall in Portugal ums Leben. Nach seinem Tod kommen immer mehr schockierende Details ans Licht.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Emilio war zusammen mit Vater Michael und seinen beiden Brüdern Louis und Jordi im Urlaub in der portugiesischen Villa. Sein Unfall soll von einem entsetzten Mädchen miterlebt worden sein, das Emilios Familie über den Vorfall informierte, bevor sie den Rettungsdienst riefen.

Ein Mitarbeiter der portugiesischen Villa enthüllte: "Uns wurde gesagt, dass der tote Mann eine Frau auf seinem Quad zurück nach Hause mitfahren wollte, als die Tragödie passierte."

Er fügte hinzu, dass die Frau wartete, während Emilio sein Fahrrad rückwärtsfuhr, bevor er die Kontrolle über das Fahrzeug verlor und um das Leben kam. Das Drama soll sich gegen 2 Uhr morgens ereignet haben, als Emilios Familie angeblich in der Villa war.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Woher die Frau kam, war nach laut dem Arbeiter nicht klar, aber sie muss sich irgendwo in der näheren Umgebung aufgehalten haben. Ein anderer Arbeiter stellte klar, dass die Frau Zeuge der Tragödie war, aber ihnen wurde gesagt, dass Emilios Vater zu diesem Zeitpunkt auf dem Grundstück war.

Der Teenager, der kürzlich die Munich International School abgeschlossen hatte, fuhr Berichten zufolge auf einem unebenen Gelände, als das Fahrrad rückwärts rollte und auf ihn stürzte. Er wurde so schwer verletzt, dass er noch am Tatort für tot erklärt wurde.

Wird geladen...

Werbung

Emilios Verletzungen sollen so schwer gewesen sein, dass den Rettern anschließend eine Beratung angeboten wurde. Sein Leichnam wurde vor der erwarteten Rückführung nach Deutschland nach Lissabon gebracht. 

Die Obduktion soll im Institut für Rechtsmedizin in Santiago de Cacem, knapp zwei Autostunden südlich der portugiesischen Hauptstadt, stattgefunden haben. Während sich die Eltern des Verstorbenen noch nicht öffentlich zum Tod ihres Sohnes geäußert haben, haben zahlreiche Freunde und Kollegen Michael und Simone Ballack ihr Beileid ausgesprochen

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung