Catherine spricht über Mörder ihrer Tochter: "Er vertreibt uns grundsätzlich aus unserem Haus"

Vor mehr als einem Jahrzehnt wurde Catherines schlimmster Albtraum wahr, als ihre 23-jährige Tochter von ihrem Mann ermordet wurde. Die Mutter, die das erschütternde Erlebnis in einem Buch beschrieben hat, befürchtet nun, dass sie in eine andere Stadt ziehen muss, wenn der Mörder freikommt.

Catherine Broomfield war vor zehn Jahren am Boden zerstört, als sie erfuhr, dass ihre junge Tochter Kirsty von ihrem Ehemann Paul Grabham brutal ermordet wurde. Die Umstände, unter denen sie starb, verfolgen Catherine seitdem, als ihre Leiche in einem Koffer gefunden wurde.

Die 23-jährige Kirsty soll nach ihrer Ankunft von ihrem Mann erwürgt worden sein. Später wurde er vor dem Swansea Crown Court angeklagt. Grabham bestritt den Mord, wurde jedoch zu mindestens 19 Jahren Haft verurteilt.

Zwölf Jahre später erlitt die Familie einen weiteren Schicksalsschlag, als sie Anfang Juli 2021 bemerkte, dass gegen den Willen der Familie eine Doku über Kirstys Ermordung öffentlich zu sehen war.

Rückansicht des Gefängniswärters, der den Gefangenen in Handschellen führt | Quelle: Shutterstock

Rückansicht des Gefängniswärters, der den Gefangenen in Handschellen führt | Quelle: Shutterstock

Catherine war schockiert, als sie einen Kommentar fand, der behauptete, von einer Person geschrieben worden zu sein, die Zeit mit Grabham im Gefängnis verbracht hatte. In dem Kommentar behauptete die Person, dass Grabham während der gemeinsamen Zeit im Gefängnis damit prahlte, Kirsty getötet zu haben.

“Mir wurde schlecht, absolut übel,” beschrieb Catherine ihre Reaktion auf den Kommentar. Je mehr sie von ihm hört, desto mehr hasst sie ihn.

In den folgenden Jahren verbrachte Catherine viel Zeit damit, anderen schutzbedürftigen Menschen in missbräuchlichen Beziehungen zu helfen, die das Gefühl hatten, sie könnten sich an sie wenden. Vor drei Jahren veröffentlichte sie auch ein Buch, in dem sie ihren Verlust erklärte.

Kirstys ältere Schwester Hayley starb auch nur fünf Jahre nach ihrer Schwester, nachdem sie mit Alkoholsucht zu kämpfen hatte. Sogar für ihren Tod macht Catherine Kirstys Mörder verantwortlich, weil Hayleys Trinken ihrer Meinung nach das Ergebnis des Tods ihrer kleinen Schwester war.

Jetzt, nach mehr als einem Jahrzehnt nach Kirstys Tod, hat Catherine auch neue Ängste um die Sicherheit ihrer Familie. Wenn Grabham aus dem Gefängnis entlassen wird, erwägt Catherine sogar, aus Swansea wegzuziehen, das 23 Jahre lang ihr Zuhause war.

“Obwohl wir seit 1998 hier sind, habe ich das Gefühl, dass wir umziehen müssen. Er vertreibt uns grundsätzlich aus unserem Haus,” sagte Catherine

ⓘ AMOMAMA.DE unterstützt und fördert keine Formen von Gewalt, Selbstbeschädigung oder anderes gewalttätiges Verhalten. Wir machen unsere LeserInnen darauf aufmerksam, damit sich potentielle Opfer professionelle Beratung suchen und damit niemand zu Schaden kommt. AMOMAMA.DE setzt sich gegen Gewalt, Selbstbeschädigung und gewalttätiges Verhalten ein, AMOMAMA.DE plädiert deshalb für eine gesunde Diskussion über einzelne Fälle von Gewalt, Missbrauch, oder sexuelles Fehlverhalten, Tiermissbrauch usw. zum Wohl der Opfer. Wir ermutigen in diesem Sinne alle LeserInnen, jegliche kriminelle Vorfälle, die wider diesen Kodex stehen, zu melden.

Ähnliche Artikel
Der Freund von Julia Seifert-Winter ("Goodbye Deutschland") entpuppt sich als Verbrecher
instagram.com/julia_sleddogs
Entertainment Mar 27, 2021
Der Freund von Julia Seifert-Winter ("Goodbye Deutschland") entpuppt sich als Verbrecher
Nicki Minajs Mutter verklagt Mann, der für den Tod ihres Vaters verantwortlich ist, auf 126 Millionen Euro
Getty Images
Gesundheit Mar 27, 2021
Nicki Minajs Mutter verklagt Mann, der für den Tod ihres Vaters verantwortlich ist, auf 126 Millionen Euro
Die Geschichte des ersten Menschen in der Geschichte, der per Hubschrauber aus dem Gefängnis ausbrach
Getty Images
Medien Mar 22, 2021
Die Geschichte des ersten Menschen in der Geschichte, der per Hubschrauber aus dem Gefängnis ausbrach
Rúrik Gíslason: Verlust der Mutter, Veränderungen im Leben und "Let's Dance"-Show
Getty Images
Beziehung Mar 21, 2021
Rúrik Gíslason: Verlust der Mutter, Veränderungen im Leben und "Let's Dance"-Show