MedienVirale Videos

19. Juni 2021

Lachendes Pferd übernimmt Schwangerschafts-Fotoshooting eines Paares

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Eigentlich wollten Amanda und Phil mit einem professionellen Fotoshooting das Glück ihrer Schwangerschaft festhalten. Ganz unerwartete drängelte sich jedoch jemand anderes in den Vordergrund und stahl allen die Show.

Amanda sieht toll aus mit ihrem Babybauch und die Mohnblumen auf ihrem weißen Cardigan verkünden schon einmal das neue Leben an, das bald erblühen wird. Phil, der stolze Papa mit dem Cowboyhut, steht hinter seiner Frau und hat liebevoll die Hände an ihren Bauch gelegt.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

So romantisch und fröhlich wollten sich die beiden zeigen und baten daher die Fotografin Kristen Zaffiro um ein Fotoshooting. Als kleine Sondereinlage wollte das Paar gern die gemeinsamen Pferde mit auf dem Foto haben.

Die behuften Familienmitglieder sollten die Hintergrunddarstellung übernehmen. Nur hatte das wohl niemand dem cremefarbenen Hengst Buckshot erklärt.

Wird geladen...

Werbung

Schurstraks marschierte dieser neben statt hinter das Paar, von wegen Dekoration im Hintergrund. Das war allerdings noch nicht der Höhepunkt der ganzen Sache.

Aus der kleinen wurde eine große Sondereinlage, als die Fotografin anfing, mit dem Hengst zu scherzen und seine Dreistigkeit zu kommentieren.

"Ich sagte, 'na, du könntest wenigstens lächeln'," berichtet sie dem Portal The Dodo, "DAS HAT ER DANN AUCH!"

Dann war es mit der feierlichen Stimmung vorbei. Die menschlichen Beteiligten mussten lachen, Zaffiro allen voran. Das Problem war nur, je mehr die Fotografin lachte, desto wilder trieb es der Hengst.

Wird geladen...

Werbung

Das ungewöhnliche Mensch-Pferd Duo stachelte sich so immer mehr an. Plötzlich ging es in dem Shooting mehr um Buckshot als um das menschliche Paar. Dieses nahmen es den beiden aber nicht krumm, im Gegenteil.

Wird geladen...

Werbung

Zaffiro versicherte: "Amanda und Phil fanden alle Fotos großartig! Als ich sie mir zu Hause ansah, musste ich sogar noch mehr lachen, als am Tag des Shootings!"

Wird geladen...

Werbung

Die Fotos auf der Facebook-Seite der Fotografin sprechen für sich. Amanda und Phil sind glücklich und ihr Nachwuchs wird auf keinen Fall ein Kind von Traurigkeit sein. Wie sollte es auch, mit einem lachenden Pferd in der Familie?

Eine Nutzerin fasste es perfekt zusammen: "könnt ihr euch vorstellen, was sie ihren Kindern (und Enkelkindern!) immer wieder für Geschichten über dieses Fotoshooting erzählen werden?!"

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung