Über AM
News

11. Mai 2021

Tanja Szewczenko veröffentlicht das erste gemeinsame Foto ihrer Zwillinge: "Leo & Luis"

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Endlich bekommen wir einen Blick auf Tanja Szewczenkos süße Zwillinge. Der ehemalige "Alles was zählt"-Star teilt jetzt ein Foto der neugeborenen Söhne auf Instagram.

Tanja Szewczenko ist Mutter geworden. Zum Glück ist alles am Ende gut ausgegangen, da die 43-jährige Schauspielerin einige Probleme am Ende ihrer Schwangerschaft bekommen hatte.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

 

In der 34. Schwangerschaftswoche erlitt die Schauspielerin einen Blasensprung, was weiter zu einer Wehentätigkeit frühzeitig geführt hatte. Die Geburt konnte gestoppt werden, doch die Zwillinge kamen sowieso ein wenig früher als geplant. 

Am 27. April erblickten die Zwillinge die Lichter der Welt. Leo und Luis, wie sie heißen, entwickeln sich in der Zwischenzeit ganz prächtig, was wir auch zu sehen bekommen.

Wird geladen...

Werbung

 

Einen Blick auf die zuckersüßen Zwillinge kann man auf Tanjas Instagram jetzt werfen. Die stolze Mutter teilte ein Foto des Duos und drückte ihre Freude aus:

"Seit 2 Wochen genießen wir nun schon das kennenlernen unserer 2 Jungs ! Leo & Luis."

Wird geladen...

Werbung

 

Die Mutter enthüllt dabei, dass beide Söhnchen nun über zwei Kilo wiegen und sie sich freut, wenn es dann mal nach Hause geht, obwohl sie sich noch immer nicht sicher ist, wann das genau sein wird. 

Bevor die kleine Familie aus dem Krankenhaus entlassen wird, werden die Zwillinge einen 24-Stunden Test bestehen. Wenn alles dann gut wird, können sich die Brüder ihrer Schwester Jona Valentina in den eigenen vier Wänden beitreten.

Wird geladen...

Werbung

 

Tanja Szewczenko ließ ihre Fans sie durch die ganze Schwangerschaft begleiten. Dazu mussten sie alle mit ihr am Ende noch bangen. Kurz nach der Geburt der Zwillinge teilte sie einen Beitrag auf Instagram, wo sie enthüllte, dass sie sich zusammen mit ihren Neugeborenen auf der Intensivstation befindet. 

Doch den Kindern ging es gut, denn sie haben schon selbstständig geatmet und sie wurden ihr Wärmebett und Brutkasten schnell los. Dass die Zwillinge es schnell mögen, haben sie bereits gezeigt, doch noch eine kleine Weile werden sie sich gedulden müssen, um sich dem Rest der Familie anschließen zu können.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung