Über AM
Promis

03. Mai 2021

"GZSZ"-Star Timur Ülker: Seine 6-jährige Tochter Ileya kam fast blind zur Welt

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Timur Ülker packte über seine Kämpfe als Vater einer Tochter aus, die fast blind geboren wurde. Der “GZSZ”-Star verriet, dass ein Arzt ihm sagte, seine Zeit nicht mit der Behandlung seiner Tochter zu verschwenden. Aber der Vater gab nicht auf und schaffte es, ihr Augenlicht zurückzubringen.

Timur Ülker, der in “Gute Zeiten Schlechte Zeiten” die Rolle von “Nihat” spielt, hatte über die schwierige Zeit gesprochen, die er bei der Geburt seiner Tochter ertragen musste. Im Januar 2015, nachdem seine Tochter Ileya das Licht der Welt erblickt hatte, hatte er das Gefühl, dass etwas mit ihren Augen nicht stimmte.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Der Schauspieler erzählte Bild, dass er milchige Trübung in ihren Augen sah, aber die Krankenschwestern versicherten ihm, dass es ihr gut gehe und ihre Augen sich noch entwickeln würden. Ülker behauptete, die Ärzte hätten nichts bei dem Mädchen bemerkt.

Er war alarmiert, als er sah, dass andere Babys sich bereits ihre Augen öffneten und bewegten. Der Schauspieler und seine Frau Caroline Steinhof konsultierten mehrere Augenärzte, während sie verzweifelt versuchten, ihre Tochter untersuchen zu lassen.

Wird geladen...

Werbung

Der Schauspieler enthüllte, dass Ileya dann unter Narkose von einem Arzt untersucht wurde, der eine schockierende Aussage über das kleine Mädchen machte. Der Arzt sagte zu den Eltern:

“Ihr Kind ist blind! Machen Sie sich da keine Hoffnung! Tun Sie sich selbst den Gefallen und reisen Sie nicht nach Amerika und geben zu viel Geld aus, denn es wird nichts bringen. Ihre Tochter wird niemals etwas sehen können.”
Wird geladen...

Werbung

Die Mutter brach in Tränen aus, nachdem sie diese schockierende Diagnose gehört hatte. Sie war erschüttert über die Unempfindlichkeit des Arztes, der so etwas Gemeines sagte. “Ich würde für meine Tochter bis ans Ende der Welt reisen. Das wäre mir egal,” antwortete der Vater.

Das Paar gab nicht auf und brachte seine Tochter zu einem renommierten Augenarzt, der sie im Alter von nur vier Monaten operierte. Zum Glück lief alles gut und die Hornhaut wurde erfolgreich transplantiert.

Wird geladen...

Werbung

“Das schlimmste war allerdings, dass wir unserer Tochter 24 Stunden die Hände festhalten mussten, damit sie sich nicht ins frisch operierte Auge fasst. Wir haben uns mit dem Schlafen abgewechselt,” erzählte Ülker.

Heute trägt ihre Sechsjährige eine Brille und kann alles sehen. Der Grund dafür könnte die frühe Operation sein, wie Ülker offenbarte. Er glaubt, wenn er diesem Arzt zugehört hätte, hätte seine Tochter die Welt nicht sehen können. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.