Promis

03. Mai 2021

Tanja Szewczenko enthüllt neues Foto vom Baby aus dem Krankenhaus

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Tanja Szewczenko, die kürzlich ihre Zwillinge begrüßte, hat jetzt einen süßen Schnappschuss ihres Mannes Norman Jeschke mit einem der Babys geteilt. Die kleinen Söhne wurden einige Wochen früher geboren und befinden sich derzeit auf der Frühchen-Station.

Tanja Szewczenko und ihr Ehemann Norman Jeschke schweben auf Wolke sieben. Das Paar hatte doppeltes Glück, als sie letzte Woche Eltern von Zwillingen wurden. Obwohl die kleinen Jungen ein paar Wochen früher ankamen, geht es ihnen auf der Frühchen-Station schon gut.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Nachdem das erste Foto der Babys von der ehemaligen Eiskunstläuferin und Schauspielerin nach der Geburt enthüllt wurde, hat sie ihren Fans nun einen Einblick in die Zeit gegeben, die der frischgebackene Zwillingsvater mit den Babys verbringt.

Auf Instagram hat Tanja ein Foto von Norman gepostet, auf dem er eines der Babys in den Armen hält. Der Wonneproppen ist auf der Schulter seines Vaters schlafend zu sehen, während Norman mit einer Maske in die Kamera schaut.

Wird geladen...

Werbung

Die Fans und Freunde des Paares strömten in das Kommentarfeld, um ihnen zu gratulieren und sie dafür zu schätzen, dass sie stark geblieben sind. “So schön😍 ihr werdet das meistern da bin ich mir ziemlich sicher! Ihr habt dieses Glück mehr als verdient❤️,” schrieb beispielsweise eine Person.

“Liebe Tanja, herzlichen Glückwunsch zum doppelten Glück. Alles Liebe, Gesundheit und gutes Gedeihen für eure Kleinen. Ihr schafft das, mach Dir keine Sorgen, hör auf Dein Bauchgefühl,” kommentierte eine Nutzerin.

Wird geladen...

Werbung

Die Zwillinge Leo und Luis, die einige Tage alt sind, müssen nach der Geburt auf der Intensivstation bleiben, aber zum Glück konnten sie selbst atmen. Die 43-Jährige Mutter machte sich zunächst Sorgen, dass sie keine gerechte Bindung zu den Babys aufbauen könne, und glaubte, dass das Stillen schwierig sein würde.

Aber jetzt hat Tanja erkannt, dass all diese Sorgen unnötig waren und ist dankbar für die Unterstützung, die das Krankenhauspersonal den Eltern gewährt. “Ich kann aber jetzt schon sagen, dass dies unnötig war und die Zeit hier auch viele Vorteile mit sich bringt,” ergänzte sie.

Die dreifache Mutter und ihr Ehemann versuchen derzeit, ihre Babys kennenzulernen und genießen ihre süße Familienzeit. Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus können Leo und Luis zu Hause mit ihrer älteren Schwester Jona Valentina (10) spielen. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung