logo
Getty Images
Quelle: Getty Images

"Ich bin ein Kämpfer": Letztes Interview von Willi Herren gegenüber "Bunte"

Ankita Gulati
21. Apr. 2021
13:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Zwei Wochen vor seinem Tod gab Willi Herren sein letztes Interview für das Bunte Magazine, wo er über die Show “Promis unter Palmen” auspackte und beschrieb wie sie ihn für immer veränderte. Der “Ballermann”-Star sprach auch über sein Kämpferherz und seine Emotionen.

Werbung

Willi Herren war gerade in der Reality-Show “Promis unter Palmen” aufgetreten, bevor er unerwartet verstarb. Der Schauspieler, der seine Karriere bei der ARD-Kultserie "Lindenstraße" begann, gab gegenüber "Bunte" zwei Wochen vor seinem Tod ein Interview.

Willi Herren, Rostock, 2019 | Quelle: Getty Images

Werbung

Auf die Frage nach dem krassesten Format, an dem der “Ballermann”-Star teilnahm, erwähnte er den Namen “Promis unter Palmen”. Obwohl der 45-Jährige sich laut sah und seine Meinung klar zum Ausdruck brachte, wollte er nicht, dass es unter die Gürtellinie geht.

Und laut Herren passierte das oft in der Show. Es war eine großartige Erfahrung für den Schauspieler und Sänger, aber er wollte es nicht noch einmal machen.

Werbung

Die Show half ihm, eine Seite von sich kennenzulernen, die er vorher nicht kannte. Herren entschied sich, sich aus krassen Situationen und Argumenten herauszuhalten, da er dachte, dass es nichts bringt.

“Bei manchen ist es, als würdest du mit der Wand sprechen. Die Antworten sind dann auch so hohl. Ich denk mir dann immer: Ach, ich lass es über mich ergehen,” ergänzte Herren.

Werbung

Unter den zwölf Teilnehmern war Herren der erfahrenste und älteste. Er betrachtete sich als Kämpfer und glaubte, dass er da da immer über sich hinauswuchs. Er fügte hinzu:

“Ich bin kein Engel, ich mache nicht immer alles richtig. Aber ich habe alles gegeben. In Puncto untereinander: Wenn mir einer auf den Sack geht, dann zeig ich das dem auch.”

Überraschenderweise zeigte der Schauspieler auch seine emotionale Seite und verriet, dass er eine Achterbahnfahrt der Gefühle erlebte, wenn er an einem solchen Format teilnahm.

Werbung

Egal wie sehr er sich versicherte, dass er in der Show nicht weinen würde, er wurde immer überwältigt. Herren zeigte stolz seine Gefühle und schämte sich nicht dafür.

Zusätzlich zu diesem Interview sprach Herren nur eine Woche vor seinem Tod mit RTL. Der Schauspieler war begeistert von seiner neuen Geschäftsidee - einem Foodtruck, der Reibekuchen verkauft. Der motivierte Unternehmer wollte seine Schulden mit Hilfe der Einnahmen aus seinem Unternehmen abbezahlen.

Werbung