logo
Getty Images
Quelle: Getty Images

Prinz Harry und William werden bei der Beerdigung ihres Großvaters Prinz Philip nicht Seite an Seite gehen

Edita Mesic
16. Apr. 2021
14:09
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Prinz William und Prinz Harry werden am Samstag bei der Beerdigung ihres Großvaters Prinz Philip nicht zusammen, Seite an Seite gehen. Das wurde jetzt aus Buckingham Palast bestätigt.

Werbung

Am Donnerstag veröffentlichte der Buckingham Palast neue Details zu Prinz Philipps bevorstehender Beerdigung in der St. George's Chapel in Windsor Castle, einschließlich der Teilnehmer und der Zeremonie.

Prinz Philip, Herzog von Edinburgh im Guards Polo Club am 24. Juni 2018 in Egham, England | Quelle: Getty Images

Werbung

William und Harry werden gemeinsam mit Familienmitgliedern hinter den Sarg ihres Großvaters gehen, aber ihr Cousin Peter Phillips (der Sohn von Prinzessin Anne) wird sich zwischen ihnen befinden.

Für die zweite Zeremonie in die Kapelle wird Prinz William gemeinsam mit Peter gehen. Hinter ihnen werden Prinz Harry und David Armstrong-Jones, der Sohn von Prinzessin Margaret und Antony Armstrong-Jones stehen.

Werbung

Der Befehl sei "eine praktische Änderung, anstatt ein Signal", sagt ein Sprecher des Buckingham Palasts. "Dies ist eine Beerdigung und wir werden nicht in die Wahrnehmung des Dramas hineingezogen. Die Bedingungen wurden vereinbart und repräsentieren die Wünsche Ihrer Majestät."

Sobald sie sich in der Kapelle befinden, tragen die Teilnehmer Masken und sitzen gemäß den COVID-19-Richtlinien in einem Abstand von zwei Metern.

Werbung

Der Zeremonie werden 30 Personen beitreten, unter dessen sich neben den engsten Familienmitgliedern der königlichen Familie auch einige nahestehende Freunde befinden.

Harry kehrte zum ersten Mal seit über einem Jahr aus Kalifornien nach Großbritannien zurück, um an der Beerdigung seines Großvaters teilzunehmen. Seine Frau Meghan - die ihr zweites Kind erwartet, hat ihren Ehemann nicht begleitet. Ihr wurde von ihrem Arzt angewiesen, nicht zu reisen.

Werbung

Am Samstag, dem 17. April um 14.40 Uhr, wird der Sarg vom Staatseingang von Windsor Palast in einem Personen-Viereck auftauchen, gefolgt von den Mitgliedern der königlichen Familie. Alle die sich in dem Viereck befinden werden, geben dem Sarg einen königlichen Gruß, bevor der Sarg auf den Land Rover gelegt wird.

Die Königin wird durch den Eingang der Hoheit im State Bentley kommen. Die Zeremonie wird in Richtung St. George's Chapel über das Engine Court, den Chapel Hill Parade Ground und in den Horseshoe Cloister bis zur West Steps verlegt. In dem Vorbeimarsch werden sich Vertreter der königlichen Marine, der Highlanders und des 4. Königliches Regiment der Bataillone von Schottland und der königlichen Luftwaffe befinden.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Stories mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu