logo
Getty Images
Getty Images

"Let's Dance"-Star Lola Weippert erhält Morddrohungen

Ankita Gulati
05. Apr. 2021
23:00

Lola Weippert, die normalerweise in fröhlicher Stimmung gesehen wird, ist heutzutage voller Angst, da sie Morddrohungen von anonymen Internetnutzern erhält. Die Moderatorin erzählte, wie sie mit den Hass-Nachrichten umgeht und warum sie solche Nachrichten zur Anzeige bringt.

Werbung

Lola Weippert präsentiert sich als starke Frau in "Let's Dance", aber niemand weiß, was die 24-Jährige durchmacht. Die Frau mit einem großen Lächeln im Gesicht hat über den Hass ausgepackt, den sie in letzter Zeit in den sozialen Medien erhalten hat.

Werbung

In einem Interview gegenüber RTL stellte sie fest, dass sie häufig Opfer von Cybermobbing ist. Darüber hinaus hat sie mehrere Morddrohungen und Hass-Nachrichten erhalten. Aber die Moderatorin versucht, stark zu bleiben, um mit ihnen umzugehen. Sie stellte klar:

"Ich bin froh, dass ich mittlerweile so stark bin, dass ich nicht mehr an solchen Nachrichten zerbreche."

Werbung

Die Moderatorin fügte hinzu, dass sie mit Internet-Trolls, Drohungen, sexistischen Inhalten und viel Missgunst konfrontiert sei. Der Grund für all das ist manchmal nur ein Foto, das sie im Bikini gepostet hat.

Nicht nur sie ist das Opfer dieser Bedrohungen, auch ihre Familie und ihr Freund werden in einigen Morddrohungen erwähnt. Obwohl Weippert wirklich Angst hat, wenn sie solche Nachrichten sieht, bringt sie sie mutig zur Anzeige und hat keine Angst, sie zu veröffentlichen, manchmal mit einer humorvollen Antwort.

Werbung

Was die Moderatorin besonders stört, ist, dass diese Kommentare häufig anonym veröffentlicht werden, was es der Polizei erschwert, Maßnahmen zu ergreifen. Selbst wenn Lola alle Morddrohungen zur Kenntnis gebracht hat, kann nicht viel getan werden. Sie erklärte:

“Es gab für keine der Personen Konsequenzen. Viele wurden gefunden, auch hinter dem anonymen Deckmantel – doch kein rechtlicher Schritt wurde vorgenommen. Es ist nichts passiert, sie sind weiter in ihrer Hass-Welt unterwegs, verteilen Hass.”

Die Moderatorin lebt in Angst und hat manchmal Albträume wegen des Hasses, dem sie manchmal in "unsozialen" Medien begegnet. Aber Lola Weippert hat eine kleine Hoffnung, dass diese hasserfüllten Botschaften nicht ernsthaft gemeint sind und wünscht, dass die Hater den Hass nicht in der Realität umsetzen.

Werbung
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Frau bringt einer älteren Dame jeden Tag Milch und findet eines Tages einen verletzenden Brief an der Tür - Story des Tages

29. Februar 2024

7-jähriges Mädchen erschreckt ihre Mama, weil sie ihr Geheimnis kennt

24. April 2024

18-jähriges Mädchen lässt ihr neugeborenes Baby im Krankenhaus zurück - Story des Tages

14. März 2024

Lerne Heinz Hoenigs Frau Annika Kärsten-Hoenig kennen, die nach einer schweren Erkrankung an seiner Seite bleibt

06. Mai 2024

Die Stieftochter von Joachim Lambi nennt ihn Vater - wer ist Katharina Schneider?

10. April 2024

Speiseröhren-Operation von Heinz Hoenig beendet - Neues zum aktuellen Zustand des Schauspielers

14. Mai 2024

Barbara Schöneberger glaubt, dass sie sich ihren Mann nicht ausgesucht hätte, wenn sie sich früher getroffen hätten - wer ist er?

14. Juni 2024

Warum diese 5 Promis von der exklusiven Gästeliste der Met Gala ausgeschlossen wurden

27. Mai 2024

Mein Mann fing an, von zu Hause aus zu arbeiten, und es zerstörte unsere Familie, als ich versehentlich auf seinen Computer schaute

29. April 2024

Silvia Wollnys Tochter sagt Hochzeit ab und kommt zurück nach Hause - warum hat sie ihre Sachen gepackt?

08. April 2024

Mein Mann hat mich betrogen, dann rief mich seine schwangere Freundin an und sagte: "Es hat geklappt"

24. Mai 2024

Stephanie Stumph lernte ihren Traummann in der Notaufnahme kennen, nachdem sie sich den Ringfinger gebrochen hatte - Einblick in ihre Liebe

09. Mai 2024

Ich wurde beim Schlafwandeln schwanger und wusste es nicht einmal - Story des Tages

04. April 2024

3 herzzerreißende Geschichten über verschwundene Menschen, bei denen die Wahrheit plötzlich aufgedeckt wurde

20. Mai 2024