Über AM
NewsEuropa

31. März 2021

Sachsen-Anhalt: Ein 84-jähriger Fahrer kracht gegen die Hauswand eines Nachbarn

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Am Dienstagvormittag um 10.30 Uhr, war Hans-Jürgen S. noch in seinem Haus, während seine Partnerin in den Garten ging, um die Wäsche aufzuhängen. Plötzlich kam es zu einem Ereignis, den sich niemand nie vorstellen könne. 

Während Hans-Jürgen und seine Partnerin mit alltäglichen Sachen beschäftigt waren, wurden die beiden mit einem lauten Knall überrascht. Ein BMW krachte plötzlich in ihr Wohnzimmer. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Für die Bild Zeitung, erklärte Hans-Jürgen, dass er in diesem Moment gerade noch auf dem Weg in die Küche war und er Gott sei Dank genug entfernt war, sodass er nicht verletzt wurde. Man sah überall Glassplitter in dem Haus. 

Der Fahrer des BMWs ist ausgerechnet der 84-jähriger Nachbar, der in der Gegend wohnt. Aus unbekannter Ursache verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug. Er raste diagonal durch das Grundstück und krachte in das Haus. 

Laut der Angaben der Polizei wurde das Haus durch den Vorfall schwer beschädigt und die Hauswand stürzte ein. Der 84-Jährige konnte sich selber aus dem Fahrzeug befreien, kam später, leicht verletzt ins Klinikum nach Aschersleben.

Wird geladen...

Werbung

Ob gesundheitliche Probleme der Grund für dieses Ereignis sind, ist noch immer unklar. Für die Hausbesitzer ist dieser Vorfall zweifach bitter. Das Bauamt bewertete das Gebäude als einsturzgefährdet. 

Wird geladen...

Werbung

Eine Fachfirma soll jetzt das Haus sicher, aber die Besitzer müssen aus dem Haus ausziehen, bis es wieder bewohnbar ist. Erst nachdem alle Sicherungsmaßnahmen abgeschlossen sind, können sie wieder zurück in das Haus. Nach den ersten Schätzungen beträgt der Schaden Zehntausende Euro. 

Wird geladen...

Werbung

Doch das ist nicht der erste Vorfall dieser Art. Eine Senioren aus Großbritannien entkam schweren Verletzung, als eine weitere Seniorin mit ihrem Lexus-Hybrid von einem Damm herunterrollte. Der Vorfall ereignete sich am 3. März, gegen 12.30 Uhr Ortszeit. 

Laut Grimsby Telegraph, hatte die Dame Glück, dass sie zu diesem Zeitpunkt keine Mülleimer geleert hat und dass niemand an ihrem Haus vorbeigegangen ist, als die Frau die Kontrolle über das Fahrzeug verlor.

Die Rettungsdienste waren schnell vor Ort, um die an dem Absturz beteiligte Frau zu behandeln. Sie hatte auf einer Straße geparkt und fuhr gerade den Hügel hinauf, als sie die Kontrolle verlor.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung