logo
shutterstock.com
Quelle: shutterstock.com

Witz des Tages: Eine Frau versucht, einen Papagei bei einer Auktion zu erwerben+

Maren Zimmermann
01. Apr. 2021
10:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Eine Frau besuchte eine Auktion. Sie hoffte, einen Papagei ersteigern zu können. Ein anderer interessierter Käufer erwies sich jedoch als willensstark und überbot sie weiter. Später sollte die Frau herausfinden, dass der andere Bieter in Wirklichkeit der Papagei selbst war.

Werbung

Eine Frau mittleren Alters besuchte eine Auktion in der Hoffnung, einen exotischen, sprechenden Papagei zu erwerben. Kurz nach ihrer Ankunft startete die Auktion, und interessierte Käufer begannen zu bieten.

Die Frau gab ein Gebot für den Papagei ab, aber fast sofort verdoppelt ein anderer interessierter Käufer den Preis. Die Frau war wütend über das höhere Angebot des anderen Käufers und erhöhte ebenfalls ihren Preis.

Eine Nahaufnahme des Gesichts eines Aras. | Quelle: Pixabay

Werbung

Die beiden überboten sich etwa 10 Minuten lang gegenseitig. Schließlich gab der zweite Bieter auf und überlies es der Frau, den Papagei zu erwerben. Nach dem Verkauf ging die Frau nach vorne, wo sie den Papagei abholen sollte.

Dort angekommen, drehte sie sich um und erklärte dem Verkäufer, dass sie hoffe, der Vogel spreche so gut, wie er behauptet habe. Mit einem Lächeln im Gesicht antwortete der Auktionator:

"Oh, ich garantiere es. Was glauben Sie denn, wer gegen Sie geboten hat?"

Ein Porträtbild eines blau-goldenen Aras. | Quelle: Pixabay

Werbung

Mochten Sie diesen Witz? Hier ist ein weiterer über einen alten Mann namens Melvin, der sich dazu entschloss, seiner Frau May ein besonderes Geschenk zu ihrem 50. Hochzeitstag zu machen.

Melvin ging ins Einkaufszentrum und ging in ein Dessous-Geschäft. Im Laden stellte er fest, dass er seine Frau noch nie in Dessous gesehen hatte und beschloss, welche zu kaufen.

Da er wollte, dass sich seine Frau wieder jung und schön fühlen würde, bat Melvin die Verkäuferin, ihm die teuersten und aufreizendsten Dessous des Ladens einzupacken.

Aufgeregt nahm Melvin das Geschenk und kehrte nach Hause zu May zurück. Er gab ihr das Geschenk und sie eilte ins Schlafzimmer, wo sie den Inhalt prüfte.

Werbung

Ein altes Paar beim Spaziergang im Park. | Quelle: Shutterstock

May stellte fest, dass sie noch nie Dessous getragen hatte, und sah, dass das Outfit, das Melvin ausgesucht hatte, sehr freizügig war. Daraufhin beschloss sie, ihm selbst eine Überraschung zu bereiten.

Werbung

May ging die Treppe hinunter, ohne etwas angezogen zu haben, und rief ihrem Mann vom Flur aus zu. Aufgeregt eilte Melvin die Treppe hinauf zu seiner Frau, blieb aber mit einem angewiderten Gesichtsausdruck stehen. Dann sagte er:

"Das ganze Geld, und sie haben sich nicht einmal die Mühe gemacht, es zu bügeln?"

Quelle: Startsat60.com, Startsat60.com

Hier ist ein weiterer Witz über eine Blondine, die von Tür zu Tür geht und die stille Hoffnung hegt, so einen gut bezahlten Job zu ergattern.

Werbung