Über AM
Promis

12. März 2021

Patton Oswalt ("King of Queens"): Der Mann, der seine erste Frau verlor und wieder Liebe fand

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Patton Oswalt wurde durch seine Rolle als Spence Olchin in der "King of Queens" -Serie berühmt. Obwohl seine Karriere Erfolg brachte, erlitt Oswalt in seinem Leben einen schweren Schicksalsschlag.

Jahrelang spielte er Doug Heffernans Freund aus Kindheitstagen. Als Spence Olchin war er in der Gesellschaft der Kollegen Doug, Deacon, Richie und Dougs Cousin Danny. In dieser männlichen Gruppe wurde Spence als Muttersöhnchen bezeichnet.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Die Jahre nach dem Ende der Dreharbeiten für die Serie vor 14 Jahren waren für den Schauspieler auf dem Gebiet der Karriere sehr erfolgreich, aber in seinem Privatleben musste sich Patton Oswalt mit einem schwierigen und traurigen Ereignis auseinandersetzen.

Leider hat Patton Oswalt im April 2016 seine Frau, die Kriminalautorin Michelle McNamara, verloren. McNamara starb im Schlaf und die Todesursache war die tödliche Medikamentenwechselwirkung sowie eine unentdeckte Herzkrankheit.

Wird geladen...

Werbung

Obwohl er dieses unerwartete und äußerst schmerzhafte Ereignis erleben musste, fand der 52-jährige Schauspieler in seiner zweiten Frau Meredith Salenger erneut Liebe und Glück.

Der Schauspieler, Komiker und Schriftsteller begeisterte die Fans, als er bekannt gab, dass er in der Schauspielerin wieder Liebe gefunden hatte. Meredith Salenger ist bekannt als Synchronsprecherin bei "Robot Chicken" und für die Rollen in "Race to Witch Mountain" und "Lake Placid".

Wird geladen...

Werbung

Die beiden verlobten sich im Juli 2017 und heirateten einige Monate später. Doch Oswalt wird seine erste Frau Michelle nie vergessen. Standig blickt er zurück und zollt Tribut seiner verstorbenen Ehefrau. Seit ihrem Tod war er ehrlich über seine trauernde Erfahrung.

Wird geladen...

Werbung

"Seit sie weg ist, sind die Lichter bei allem um 50 Prozent ausgeschaltet", sagte er und widmete ihr seinen Emmy-Sieg im Jahr 2017. McNamaras Leben und Werk wird in HBOs Dokumentationsreihe mit dem Titel "I'll Be Gone in the Dark" gewürdigt.

Ein Jahr nach dem Tod seiner ersten Frau verband er sich über Facebook mit Meredith. Sie hatten sofort Chemie, erklärte Oswalt, aber sie trafen sich erst im Mai. Ein Jahr nach dem Tod seiner ersten Frau verband er sich über Facebook mit Meredith. Sie hatten sofort Chemie, erklärte Oswalt, und sie trafen sich erst im Mai.

Wird geladen...

Werbung

"Weil wir drei Monate lang jede Nacht auf Facebook gesprochen haben und uns wirklich kennengelernt haben", sagte er damals für US Weekly, "...habe ich erfahren, was für ein außergewöhnlicher Mensch sie war. Für mich war es also ein Kinderspiel zu wissen, dass dies die Person ist, mit der ich zusammen sein möchte."

Salenger machte die Sachen mit Oswalt offiziell auf Instagram gemacht und seitdem zeigte sie immer wieder, wie sehr sie ihn und seine Tochter Alice liebt.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung