Über AM
Leben

09. März 2021

Hund von Martin Rütter leidet an Krebs - er enthüllt Neuigkeiten über ihren Gesundheitszustand

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Vor einigen Tagen gab Martin Rütter bekannt, dass seine Hündin an Krebs leide. Jetzt hat der VOX- "Hundeprofi" bestätigt, dass es sich um einen bösartigen Tumor handelt.

Hundeprofi Martin Rütter hat leider schlechte Nachrichten erhalten, wenn es um die Gesundheit seiner Hündin Emma geht. Vor einigen Tagen veröffentlichte Rütter auf seinem Instagram-Profil die Nachricht, dass Emma schwer erkrankt ist.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Zusammen mit dem Foto, wo man die Hündin beim Tierarzt liegen sieht, schrieb Rütter: "Ihr musste ein Tumor entfernt werden. Nun heißt es Daumen drücken, dass er nicht zuuuuu aggressiv war."

Martin hat nun die offiziellen Ergebnisse erhalten, für die er bereits angekündigt hat, dass er sie, wenn er sie erhält, sich wieder melden wird. Was die Ergebnisse schließlich zeigten, beschloss Hundeprofi, mit der Öffentlichkeit zu teilen.

Rütter hat in diesem Zusammenhang auf seinem Instagram-Profil ein Cartoon-Foto der Szene von Charlie Brown und Snoopy geteilt, in dem Brown zu Snoopy sagt: "Eines Tages werden wir alle sterben", und Snoopy antwortet: "Ja das stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht". Zusammen mit dem Foto beschrieb er die Diagnose, die seine Hündin Emma erhielt.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

"Emmas Untersuchungsergebnisse sind da. Tatsächlich ist der Tumor doch bösartig", heißt es in seinem Beitrag. Ihm zufolge bedeutet dies, dass Emma in den kommenden Wochen 6 bis 8 Mal operiert wird. Er fügte hinzu, dass es empfohlen wurde, sich mit den Operationen zu beeilen, da die Möglichkeit besteht, dass sich der Tumor bereits ausgebreitet hat.

Wird geladen...

Werbung

"Es besteht leider die Gefahr, dass die Krebszellen Richtung Lunge streuen, deshalb müssen wir echt Gas geben", schreibt Rütter. Für Rütter und Emma gibt es jedoch kein Aufgeben. Der 50-Jährige ist sich sicher, dass sie diesen Kampf gemeinsam gewinnen werden. Er schreibt:

"Deshalb halte ich es wie Snoopy und gehe davon aus, dass sie es schon schaffen wird und wir noch viele Jahre gemeinsam haben werden."

Emma hat zum Glück, ​​wie Martin schreibt, keine Schmerzen. Außerdem hat sie viel Energie und immer noch "reichlich Blödsinn im Kopf."

Martin Rütter ist der Öffentlichkeit aus der VOX-Show "Der Hundeprofi" bekannt. Er absolvierte das Studium der Tierpsychologie. Er gründete 1995 sein "Zentrum für Menschen mit Hund" und "DOGS", die eine besondere Philosophie für die individuelle und Partnerausbildung von Hunden und Menschen darstellen.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung