Über AM
MedienTV

17. März 2021

"My 600-lb Life": Einblicke in die Geschichte von Michael Blair

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Die TV-Serie "My 600-lb Life" lässt Zuschauer an den Geschichten schwer übergewichtiger Menschen teilhaben. Einige der Teilnehmer bleiben einem länger im Gedächtnis als andere. So auch Michael Blair: So sieht sein Leben heute aus.

Michael Blair nahm in der 9. Staffel an der Sendung teil. In der Episode, die den Titel "Michaels Geschichte" trug, wurde der stark übergewichtige Mann vorgestellt, dessen Leben komplett von Essen beherrscht schien.

Er war so verunsichert durch sein Gewicht, dass er Angst hatte, überhaupt das Haus zu verlassen. Seine liebevolle Frau musste sich um ihn kümmern und ihm bei den einfachsten Dingen im Alltag zur Seite stehen. Anziehen und waschen waren ohne fremde Hilfe nicht möglich für Blair.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Im Alter von 43 Jahren brachte der Mann aus Texas rund 609 Pfund auf die Waage - das entspricht rund 276 Kilogramm. Mit diesem starken Übergewicht konnte er zwar noch laufen, doch keine längeren Strecken.

Sein Übergewicht hatte zudem dafür gesorgt, dass sich Wunden und Narben in den Fettrollen seines Körpers bildeten. Auch diese musste seine Frau regelmäßig versorgen und einpudern, damit es nicht schlimmer wurde.

Michaels Vater soll Medienberichten zufolge die Familie verlassen haben, als dieser noch sehr jung war. Mutter und Sohn seien daraufhin bei den Großeltern eingezogen, die dafür gesorgt haben, dass Michael immer gut zu essen hatte. 

Wird geladen...

Werbung

"Jeden Tag wache ich auf und kämpfe damit, meinen Tag zu beginnen aufgrund meines Gewichts. Einfache Dinge sind zu schwer für mich"

Ein traumatisches Erlebnis in seiner Kindheit, als er etwa 11 Jahre alt war, führte außerdem dazu, dass er begann, mehr zu essen und an Gewicht zuzunehmen. Bis zu seinem 14. Lebensjahr wog er 250 Pfund.

Der Teufelskreis begann, als Mitschüler begannen, ihn aufgrund seines Gewichtes zu mobben, denn Michael griff zu Essen, um den Schmerz zu betäuben, den dieses Verhalten hervorrief.

Nach seinem Abschluss wog er rund 500 Pfund, doch in den Jahren darauf begann er Kampfsport zu betreiben und konnte einige Kilo verlieren. In der Zeit verliebte er sich in seine Frau Kimberly. Die beiden kamen zusammen und wollten eine Familie starten.

Wird geladen...

Werbung

Nachdem Michael mit seiner jetzigen Frau eine Familie gegründet hatte, entschieden sich beide für eine Magenbypass-Operation, um sich eine bessere Zukunft zu sichern.

Aber leider nahm ein Autounfall ihm das weg. Eine Narbe an seinem Bauch führte dazu, dass das Gewebe in diesem Bereich zu empfindlich war bzw. ist, um es erneut aufzuschneiden.

Wird geladen...

Werbung

Die daraus resultierenden Depressionen, Angstzustände und Agoraphobie führten dazu, dass Michael wieder zunahm. Er verriet einst in einem Interview:

"Jeden Tag wache ich auf und kämpfe damit, meinen Tag zu beginnen aufgrund meines Gewichts. Einfache Dinge sind zu schwer für mich"

Michael Blair hatte neben seinem Gewicht eine Menge Probleme mit seiner Gesundheit. Doch dank seines Engagements und seiner Willenskraft sowie der ständigen optimistischen Unterstützung seiner Frau konnte er reichlich Gewicht abnehmen.

Als Dr. Now bei Michael zu Beginn des Programms eine Endoskopie durchführte, entdeckte er einen massiven Leistenbruch, was für den 43-Jährigen eine weitere Hürde auf dem Weg zu der Operation darstellte, die er sich unbedingt wünschte.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Nach Ansichten des Arztes musste Michael rund 150 Pfund verlieren, ehe man den ersehnten Bypass durchführen konnte. Mit dieser Motivation gelang es Michael, etwa135 Pfund abzunehmen, was dazu führte, dass er die Genehmigung für die erste seiner vielen Operationen erhielt.

Das Ganze hat Michael Hoffnung verliehen; Hoffnung auf ein Leben ohne die quälenden Pfunde und ein gesünderes Leben für sich und seine geliebte Familie.

Aktuell hat TLC noch nicht erkennen lassen, ob oder wie viele Operationen Michael schon hinter sich bringen konnte und wie es ihm aktuell geht. Wenn er jedoch an seiner neu gefundenen Hoffnung festgehalten hat, dürfte er mittlerweile seinem großen Ziel schon einen riesigen Schritt nähergekommen sein.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.