MedienTV

06. März 2021

Blick auf das Comeback der "No Angels"

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Die "No Angels" sind zurück. Rund 20 Jahre nach ihrem riesigen Erfolg sind die vier Power-Frauen wieder da.

Schon jetzt gilt das Comeback der "No Angels" als das Musikereignis des Jahres. Sie waren Deutschlands erste Castingband und auch heute noch kennen Millionen von Menschen ihren Hit "Daylight in Your Eyes", mit dem sie damals ganz groß rauskamen.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Genau dieses Lied soll nun nochmal auf Hochglanz poliert werden. Medienberichten zufolge soll der Song in neuer Version sogar ein neues Musikvideo erhalten.

Für die "No Angels" ist dies jedoch nicht das erste Comeback. 2003 trennte sich die Girlband, doch 2007 feierten sie damals schon ihr erstes Comeback. Sieben weitere Jahre blieben sie zusammen und versuchten, an ihren früheren Erfolg anzuknüpfen.

2014 kam dann erneut die Trennung. Nun sind die "No Angels" zurück, allerdings nicht in voller Stärke, denn Gründungsmitglied Vanessa Petruo wird nicht mehr dabei sein. Sie traf die Entscheidung, sich völlig aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Daher werden Fans auf sie verzichten müssen. Die anderen Mitglieder; Nadja Benaissa, Lucy Diakovska, Sandy Mölling und Jessica Wahls, werden jedoch nach wie vor dabei sein.

Einem Bericht von "T-Online" zufolge sollen sich alle Frauen bereits wieder in Deutschland befinden. Lucy und Sandy befanden sich eine Weile noch in Quarantäne, verriet Jessica Wahls im Interview mit dem Radiosender MDR JUMP. 

Das soll die Power-Frauen jedoch nicht daran gehindert haben, schon an einer Choregraphie zu arbeiten. Per Zoom wollen sie bereits etwas einstudiert haben, hieß es weiter.

Wird geladen...

Werbung

Auf dem Instagram-Profil der Band können sich Fans bereits jetzt schon über eine Kostprobe der neuen Musik freuen. Dort gibt es eine Hörprobe von "Daylight in Your Eyes", komplett im neuen Sound-Gewand!

Fans dürfte gleich auffallen, dass diese neue Version des Erfolgshits weniger Bass aufweist, als die alte Version. Gerüchte um ein eventuelles Comeback der Band gab es bereits Anfang Januar 2021.

Da hatte die "Bild"-Zeitung darüber berichtet, dass die erfolgreichste Girlband Deutschlands eventuell wieder zusammenkommen könnte. Auch ein Auftritt im Fernsehen sei geplant gewesen, hieß es damals. 

Mit vier Nummer-1-Hits, drei Nummer-1-Alben und über 5 Millionen verkauften Alben zählen die "No Angels" als erfolgreichste deutsche Girlgroup aller Zeiten, wenn man nach den Angaben ihres Labels BMG geht. 

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Die "No Angels" kamen damals durch die beliebte Castingshow "Popstars" zustande. Ob das zweite Comeback der Musikerinnen ein langfristiges Projekt werden soll, steht Medienberichten zufolge noch nicht genau fest.

Lucy verriet in einem Interview, dass sie erst einmal das Musikvideo für "Daylight in Your Eyes" abdrehen wollen, um sich danach dann zusammen zu setzen und gemeinsam zu entscheiden, wie es für sie weitergehen soll und ob dieses Projekt Zukunftsaussichten hat.

Wird geladen...

Werbung

Wenn man sich den Instagram-Account der Sängerinnen ansieht, erfährt man, dass sie bereits erste Auftritte geplant haben. Die Rückmeldung der Fans soll ebenfalls phänomenal gewesen sein, wie die Damen im Interview mit "Gala" verrieten. Sandy verriet:

"Fantastische Posts von all den Fans, die schon vor 20 Jahren unsere Musik geliebt haben, aber auch viel Zuspruch von den ganz jungen, die vielleicht von der Mutter oder der großen Schwester etwas über die "No Angels" hörten."

Genaue Pläne für die Zukunft hätten sie eigenen Angaben nach noch nicht. Lucy verriet jedoch, dass sie sich wünschen würde, eines Tages wieder in Form eines Konzerts mit ihren Fans Zeit verbringen zu dürfen. 

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Aus ihren vergangenen Fehlern haben die vier Künstlerinnen gelernt. Damals, als sie sich trennten, waren sie kräftemäßig am Ende. Nun verrieten sie, dass sie vieles anders machen möchten, damit dies nicht wieder geschieht.

Sie seien nicht nur 20 Jahre älter, sondern möchten eigenen Angaben nach auch mehr auf ihre innere Stimme hören. Pausen seien wichtig, das Durcharbeiten, welches damals so sehr an den Kräften zehrte, soll es nicht mehr geben. 

Wird geladen...

Werbung

Eine Zukunft der "No Angels" dürfte auch abseits des musikalischen Aspekts eine Herausforderung werden, denn Sandy lebt aktuell noch in den USA. Jessica, Sandy und Nadja sind zudem Mütter geworden und Lucy soll nur noch mit dem Auto reisen, da sie ihre Hunde überall mit hin nimmt.

So einfach wie früher dürfte ein richtiges Comeback also nicht sein, doch Fans hoffen dennoch darauf, dass die "No Angels" vielleicht in Zukunft sogar ein neues Album herausbringen.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung