Über AM
Leben

02. März 2021

Mann schafft "Stockbibliothek" für Hund im Park

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Für viele Familien ist es eine Herausforderung, während der Pandemie lustige Aktivitäten für die Kinder zu finden. Ein Vater aus Kanda fand das perfekte Projekt für sich und seinen Sohn, wegen welchen sich auch die Hunde aus der Nachbarschaft gefreut haben.

David Carter, ein Vater aus Saskatchewan, Kanada, der ein Pädagoge von Beruf ist, erkannte, dass die Kreativität der Schlüssel für die Pandemie-Langweile ist. So fand er ein interessantes Projekt, um seinen 10-jährigen Sohn Jeremiah während der Quarantänezeit zu beschäftigen.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

"Er macht gerne Sport, er ist sportbegeistert und er mag es, mit seinen Freunden abzuhängen", sagte Carter. "Und das ist in letzter Zeit nicht sehr viel passiert."

Die Familie wählt eine Nacht jede Woche aus, um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Carter sah einen Beitrag über eine Person aus Neuseeland, der eine Stockbibliothek für Hunde erstellt hat. Es handelt sich um ein Ort, an dem Stöcke für Hunde aufbewahrt werden, mit den sie dann spielen können.

Er entschied, dass der Bau der Bibliothek sein nächstes Projekt mit seinem Sohn sein würde. "Wir mussten viel messen, um das Holz zu schneiden und alles zusammenzufügen", erklärte Carter für die Medien. "Außerdem muss Jeremiah die Elektrowerkzeuge benutzen, was immer um Spaß bedeutet."

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Die Carters sind selbst Hundebesitzer. Sie sind in Besitz eines 2 Jahre alten Goldendoodle, die Nahla heißt. David Carter sagte, Nahla sei eine Hündin voller Energie. Sie tobte sich  jeden Tag in den Hundepark aus, was auch ein Grund für den Start dieses Projekt war.

Nachdem die Stockbibliothek fertig gebaut war, brachten sie es einem lokalen Hundepark. "Wir haben es genommen und mit einem Reißverschluss an den Zaun gebunden, damit es nicht verschwindet. Wir haben Stöcke gesammelt, von denen wir dachten, dass sie den Hunden gefallen würden, und sie aufgefüllt und darauf gewartet, was passiert ", sagte Carter.

Wird geladen...

Werbung

Es war eine schöne Überraschung, als er und Jeremiah eines Tages in den Park zurückkehrten. Die Stockbibliothek wurde tatsächlich benutzt. Obwohl die Stockbibliothek das erste Gemeinschaftsprojekt des Duos ist, planen die beiden Hobby-Heimwerker bereits, eine weitere Stockbibliothek für einen anderen Hundepark zu bauen

"Es scheint eine gute Sache für die Gemeinde zu sein", sagte Carter. "Es kann uns auf eine Weise verbinden, wenn wir nicht so verbunden sein können, wie wir es normalerweise sind."

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung