Entertainment

16. Februar 2021

Witz des Tages: Arzt eröffnet eine Klinik und stellt ein Schild draußen auf

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Der heutige #WitzdesTages dreht sich um einen Arzt, der beschloss, seine eigene Klinik zu eröffnen, nachdem er monatelang um eine Stelle im Krankenhaus gekämpft hatte. Verzweifelt stellte er ein Schild vor seine Praxis, um mehr Kunden anzulocken.

Auf dem Schild stand: "WIR BEHANDELN JEDE KRANKHEIT FÜR 20 $. WENN SIE NICHT GEHEILT WERDEN, ERHALTEN SIE 100 DOLLAR ZURÜCK!" Ein Anwalt sah das Schild und dachte, es sei eine hervorragende Gelegenheit, leichtes Geld zu verdienen, also betrat er die Praxis.

"Doc, ich habe meinen Geschmackssinn verloren. Können Sie mir helfen?" In der Tat hatte der Arzt das perfekte Mittel, also rief er der Krankenschwester zu: "Bitte holen Sie das Medikament aus der Schachtel Nr. 7 und geben Sie dem Patienten drei Tropfen in den Mund."

Werbung

Arzt mit weißem Kittel und blauen Handschuhen hält ein "Willkommen"-Schild.|Quelle: Shutterstock

Die Krankenschwester gehorchte, woraufhin der Anwalt sein Gesicht verzog und antwortete: "Urgh, das ist Kerosin!" Der Arzt lächelte: "Gratuliere, Ihr Geschmackssinn ist wieder da. Das macht dann 20 Dollar, bitte."

Werbung

Der Anwalt war verärgert, aber er ließ sich nicht unterkriegen und kehrte in der nächsten Woche in die Klinik zurück, um sein Geld zurückzuholen. Diesmal erzählte er dem Arzt, dass er sein Gedächtnis verloren habe und sich an nichts mehr erinnern könne.

"Schwester, bitte geben Sie dem Patienten die Medizin aus Schachtel Nr. 14. Drei Tropfen in seinen Mund", wies der Arzt wies die Krankenschwester an. "Igitt, das ist dasselbe Kerosin, das Sie mir letztes Mal gegeben haben!", schrie der Anwalt.

Werbung

Der Arzt gratulierte ihm dazu, dass er sein Gedächtnis wiedererlangt hatte und verlangte erneut seine Bezahlung. Der Anwalt war wütend, als er die Klinik verließ, nun 40 Dollar ärmer, was ihn noch entschlossener machte, seinen Verlust wieder auszugleichen.

Bei seinem dritten Versuch war der Anwalt zuversichtlich, den Arzt überlisten zu können, also erzählte er ihm, dass sein Augenlicht schwächer wurde und er kaum noch etwas sehen konnte. Der Arzt überlegte einen Moment und antwortete: "Dafür habe ich keine Medizin. Hier sind 100 Dollar."

"Aber das sind keine 100 Dollar. Es ist ein 20-Dollar-Schein", entgegnete der Anwalt. Der Arzt bat um seine Bezahlung.

Werbung

Eine andere Geschichte über Anwälte findet im Jenseits statt. Nachdem ein Ingenieur gestorben war, wurde er in die Hölle geschickt, wo sein Umfeld ungemütlich und wenig einladend war und er sein Fachwissen nutzte, um einige Änderungen vorzunehmen.

Werbung

Der Ingenieur machte sich an die Arbeit, und bald war der Ort so komfortabel wie ein Hotel, mit Klimaanlagen, Rolltreppen und sogar Toiletten mit Wasserspülung. Alle waren begeistert, auch Satan selbst.

Werbung

Eines Tages rief Gott Satan an, um herauszufinden, wie die Dinge in Down Under liefen. Satan antwortete fröhlich: "Die Dinge sind fantastisch hier unten, wir haben neue luxuriöse Verbesserungen, eine Klimaanlage und Toiletten mit Wasserspülung, und der Ingenieur arbeitet immer noch."

Gott antwortete: "Auf keinen Fall, das muss ein Fehler sein. Der Ingenieur gehört hierher. Du musst ihn hochschicken." Doch Satan weigerte sich und bezeichnete ihn als den besten Mitarbeiter seines Hauses. 

Werbung

Gott antwortete: "Wenn du ihn nicht hochschickst, werde ich dich verklagen!" Satan brach in ein donnerndes Lachen aus, bevor er antwortete:

"Wie? Wo willst du jemals einen Anwalt herbekommen?"

Wenn Ihnen diese Witze gefallen haben, dann finden Sie hier weitere dieser Art.

Werbung