Michel Piccoli: Wer sind die Frauen in seinem Leben

Michel Piccoli starb am Dienstag, den 12. Mai 2020 im Alter von 94 Jahren. Mit seinem Tod hinterließ er seine Frau Ludivine Clerc und seine Kinder. Hier ein Blick auf die Frauen im Leben der Legende.

Einer der großen Schauspieler des französischen Kinos ist am Dienstag, 12. Mai 2020, an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben. Dies teilte die Familie des Verstorbenen am Montag, den 18. Mai 2020, in einer Pressemitteilung an die Agence France Presse mit. Dort hieß es:

"Michel Piccoli verstarb am 12. Mai in den Armen seiner Frau Ludivine und seiner kleinen Kinder Inord und Missia an den Folgen eines Schlaganfalls"

Michel Bouquet erhält die Goldmedaille der französischen Renaissance während der "Pariser Donnerstage der französischen Renaissance", gehalten in der "Fédération nationale André Maginot" Frankreich. | Quelle: Getty Images

Michel Bouquet erhält die Goldmedaille der französischen Renaissance während der "Pariser Donnerstage der französischen Renaissance", gehalten in der "Fédération nationale André Maginot" Frankreich. | Quelle: Getty Images

DIE ERKRANKUNG VON MICHEL PICCOLI

Abgesehen von seinem sehr erfolgreichen Berufsleben hat Michel Piccoli gute und schlechte Zeiten in seinem Leben erlebt. Obwohl er an einem Schlaganfall starb, hat der Schauspieler bereits 2015 von einer Krankheit gesprochen, an der er litt: dem Gedächtnis. Er verriet:

"Wir wünschen uns, dass es niemals endet und das wird es auch. Es ist sehr schwierig. Das Gedächtnis wird immer schlechter. Und als Schauspieler bin ich ein Opfer davon."

Talentiert, charismatisch, Michel Piccoli ist einer jener Schauspieler, wie man sie nur selten zu sehen bekommt. Er verließ die Welt im Kreise seiner dritten Frau Ludivine Clerc und ihren beiden Kindern, Inord und Missia, die sie in Polen adoptierten.

Mit mehr als 170 Filmen und etwa 50 Theaterstücken versuchte sich der vom Publikum so geliebte Mann auch als Regisseur und Inszenator. Der Schauspieler hatte auch ein erfülltes Liebesleben, er hatte drei Ehefrauen und drei Kinder.

Michel Piccoli bei der Eröffnung der Ausstellung "Japan Rive Gauche" in Paris. | Quelle: Getty Images

Michel Piccoli bei der Eröffnung der Ausstellung "Japan Rive Gauche" in Paris. | Quelle: Getty Images

DIE FRAUEN IN SEINEM LEBEN UND SEINE KINDER

In Sachen Liebe hat Michel Piccoli schöne Geschichten mit Frauen erlebt, die sein Liebesleben geprägt haben. Der Schauspieler heiratete seine erste Frau, die Schauspielerin Eléonore Hirt, 1954. Gemeinsam brachten sie ihr erstes Kind zur Welt, Anne-Cordélia Piccoli. 

Danach hatte er eine Affäre mit der Schauspielerin Romy Schneider, bevor er 1966 die Sängerin Juliette Gréco heiratete und sich 1977 trennte.

Michel Piccoli bei der Eröffnung der Ausstellung "Japan Rive Gauche" in Paris. | Quelle: Getty Images

Michel Piccoli bei der Eröffnung der Ausstellung "Japan Rive Gauche" in Paris. | Quelle: Getty Images

Knapp ein Jahr nach der Trennung von seiner zweiten Frau verbrachte er den Rest seines Lebens mit der Schriftstellerin Ludivine Clerc. Die beiden Turteltauben haben beschlossen, zwei Kinder polnischer Herkunft zu adoptieren, und zwar Inord und Missia.

Michel Piccoli ist der Sohn von Henri Piccoli, einem Geiger italienischer Herkunft, und Marcelle Expert-Bezançon, einer französischen Pianistin.

SEINE ROMANZE MIT ROMY SCHNEIDER

Es ist schon ein paar Monate her, dass der verstorbene Michel Piccoli seinen 94. Geburtstag feierte. Sowohl im realen Leben als auch auf der Leinwand prägte dieser sein Dasein.

Michel Piccoli im September 1991 in Paris. l Quelle : Getty Images

Michel Piccoli im September 1991 in Paris. l Quelle : Getty Images

Wenn er auch mit vielen Schauspielerinnen schöne Liebschaften hatte, so bleibt die mit Romy Schneider für seine Fans ein Mysterium. Mit ihr drehte er sechs Mal vor der Kamera.

EINE UNGEWÖHNLICHE BEZIEHUNG

Romy war von deutscher Abstammung. Obwohl sie wunderschön war, übte die Aufmerksamkeit, die sie so sehr vom Publikum forderte, eher Druck auf sie aus. 

So hatte Michel erklärt, dass er sich, um sie zu beruhigen, statt für ein Kompliment für eine Kritik entschieden hatte. Er verriet:

 "Ich sagte zu ihr: 'Du siehst heute hässlich aus, du trägst kein gutes Make-up', und es beruhigte sie, dass ich so mit ihr sprach."

Mit dieser Methode der umgekehrten Psychologie gelang es ihm, dem Star ein Lächeln zu entlocken. 

Michel Piccoli und Ludivine Clerc am 21. Mai 2005 bei den Filmfestspielen von Cannes. l Quelle: Getty Images

Michel Piccoli und Ludivine Clerc am 21. Mai 2005 bei den Filmfestspielen von Cannes. l Quelle: Getty Images

Sein Tod am 12. Mai 2020 hinterlässt eine große Lücke in den Herzen all seiner Fans und all derer, die ihn kannten, insbesondere der drei Frauen, die sein Leben teilten: Eléonore Hirt, Juliette Gréco und Ludivine Clerc.

Er zählt zu den ganz Großen des französischen Fernsehens und galt ebenfalls als großartiger Komiker. Seinen Fans wird er nicht nur aufgrund seines unvergleichlichen Talents in Erinnerung bleiben, sondern auch aufgrund seiner Beziehung zu legendären Schauspielerinnen wie Romy Schneider.

Ähnliche Artikel
Dalida wäre 88 Jahre alt geworden: Die Männer in ihrem Leben
Getty Images
Beziehung Jan 23, 2021
Dalida wäre 88 Jahre alt geworden: Die Männer in ihrem Leben
Sänger Heino und die Frauen in seinem Leben:  Lilo, Henriette und Hannelore
Getty Images
Beziehung Jan 19, 2021
Sänger Heino und die Frauen in seinem Leben: Lilo, Henriette und Hannelore
Romy Schneider ("Sissi"): Einblick in ihr Leben, ihre Karriere und ihren Tod mit 43 Jahren
Getty Images
Entertainment Dec 25, 2020
Romy Schneider ("Sissi"): Einblick in ihr Leben, ihre Karriere und ihren Tod mit 43 Jahren
Wer sind die 3 Kinder von Jean-Claude Van Damme
Getty Images
Beziehung Dec 19, 2020
Wer sind die 3 Kinder von Jean-Claude Van Damme