"Ich bin keine Heldin": Frau rettet eine Familie aus ihrem brennenden Haus

Eine Frau rettete ihre Nachbarn aus ihrem brennenden Haus, während sie am Neujahrstag fest schliefen. Die tapfere Frau klopfte verzweifelt an ihre Tür, um sie aufzuwecken und herauszuholen, bevor der Rauch ihr Haus bedeckte.

Nicole Salgado und ihre Familie wachten am Neujahrstag durch heftige Klopfen an der Haustür ihres Hauses in Avondale, Arizona, auf. Ihr Haus brannte und sie waren sich dessen nicht bewusst.

Die Frau erzählte, dass sie gegen 7.30 Uhr morgens die ununterbrochene Türklingel und lautes Klopfen an die Tür hörten, was die Familie erschreckte.

Salgado, eine vierfache Mutter, rannte los, um nach den Kindern zu sehen, während ihr Mann zur Haustür eilte. Dort fand er ihre Nachbarin Carolyn Palisch, die versuchte, die Familie zu alarmieren, das Haus zu verlassen.

"Er öffnete die Tür und alles, was ich hörte, war unsere Nachbarin Carolyn, die sagte, dein Haus brenne, du musst raus", sagte Salgado.

Die besorgte Mutter packte sofort ihre Kinder und entkam dem brennenden Haus. Sie sorgte dafür, dass alle ihre Kinder und ihre Hunde sicher draußen waren. Die Familie war schockiert, als ihr Haus brannte.

Sie erklärte, wie ihr Dach nur wenige Minuten nach ihrer Flucht zusammenbrach. Der Rauch füllte das ganze Haus und Feuerwehrleute versuchten alles unter Kontrolle zu bringen.

Nach Angaben der Feuerwehr hätte die Familie, wenn sie beim Einsturz des Daches noch geschlafen hätte, den Rauch eingeatmet und wäre sofort ohnmächtig geworden.

Die dankbare Frau teilte einen Beitrag auf TikTok, um der Frau zu danken, die sich als ihr Rettungsengel auftauchte und sie vor dem Sterben rettete. Die Kamera der Türklingel hat das Video von Carolyn aufgenommen, das Salgado auf TikTok geteilt hat.

Carolyn und ihr Mann spürten das Feuer, indem sie Rauch rochen, und eilten, um ihren Nachbarn zu helfen. In dem Video war die Frau zu hören, wie sie “Wach auf” und “Komm raus” rief, um die Familie zu alarmieren.

In einem Interview gegenüber Inside Edition beschrieb die Frau, warum sie sich entschied, das Wort “Feuer” beim Schreien nicht zu verwenden. Sie sagte, dass sie keine Panik unter den Kindern verursachen wollte.

Nach ihrer mutigen Tat betrachtet sich die Frau nicht als Heldin. Aber sie glaubt, dass sie gerade etwas Gutes getan hat. 

Ähnliche Artikel
60-jähriger Großvater stirbt an Covid-19, während er glaubte er hätte Magenprobleme
twitter.com/DailyMirror
Gesundheit Jan 14, 2021
60-jähriger Großvater stirbt an Covid-19, während er glaubte er hätte Magenprobleme
Berlin: Nach einem Streit setzt ein Mann die Wohnung seiner Freundin in Brand
Shutterstock
News Jan 13, 2021
Berlin: Nach einem Streit setzt ein Mann die Wohnung seiner Freundin in Brand
Mädchen aus "Disaster girl"-Meme erzählt die Geschichte dahinter
instagram.com/zoeroth
Virale Videos Nov 30, 2020
Mädchen aus "Disaster girl"-Meme erzählt die Geschichte dahinter
"Ich wusste, dass Mia tot ist": Trauer der Eltern des Mädchens (3) das zum Opfer eines Brandes wurde
Shutterstock
Europa Oct 26, 2020
"Ich wusste, dass Mia tot ist": Trauer der Eltern des Mädchens (3) das zum Opfer eines Brandes wurde