3 Fakten über die Schauspielerin Rhea Harder, die Fans vielleicht nicht kennen

Wenn Sie versuchen, sich an eine Schauspielerin zu erinnern, die einfach nur Licht ausstrahlt, dann ist Rhea Harder genau die, die sie suchen. Die gebürtige Berlinerin strahlt natürliche Schönheit aus, sowohl auf Bildschirmen als auch im wirklichen Leben.

Rhea Harder etablierte sich als ein Serien-Star der deutschen Serienwelt und verkörperte viele verschiedene Schauspielrollen. Dank ihres Talents, feierte sie sich als der deutsche "Sex and the City Star" in der Serie "Berlin, Berlin".

Rhea Harder posiert für die ZDF-Polizeiserie "Notruf Hafenkante" I Quelle: Getty Images

Rhea Harder posiert für die ZDF-Polizeiserie "Notruf Hafenkante" I Quelle: Getty Images

Rhea Harder in der Ära der Flo

Rhea wurde 1976 in Berlin geboren. Nach ihrem Abitur nahm sie Schauspielunterricht bei Henriette Gonnermann und Hedelotte Diel. 1996 landete sie in der deutschen Erfolgsserie "Gute Zeiten schlechte Zeiten" und schlüpfte bis 2002 in die Rolle der Florentine Spirandelli di Montalban, bekannt auch als "Flo Spira."

Als Rhea aus Gute Zeiten schlechte Zeiten ausstieg, bezeichnete das, das Ende einer Ära in der Serie für ihre Fans, aber für Rhea ging es weiter bergauf. Aus Flo wurde sie Sarah in der Serie "Berlin, Berlin", wo sie ihr Talent für drei Staffeln den Zuschauer Preis gab. 

Als Rhea Harder schwanger mit ihrem ersten Kind wird, wird es auch ihre Schauspielrolle Sarah auch. 2004 bekommt Reha ihren ersten Sohn, aber nach der Babypause geht es weiter. Von 2005 bis zum 2006 verwandelte sie sich in Valerie Klopp in der Pro7-Serie "Alles außer Sex". Bis zum 2007 etablierte sich Rhea Harder als ein Serien-Sternchen, aber dann wechselte sie die Richtung.

Aus der Drama-Welt in die Krimi-Welt 

Kaum hing sie die Rolle der Valerie Klopp auf den Haken, schlüpfte sie wieder in eine weitere Schauspielrolle, und zwar diesmal in die der Franzi Jung in "Notruf Hafenkante". Mit ihren Polizeikollegen ist sie auf der Jagd nach Verbrechern und sorgt für Recht und Ordnung. 

Rhea Harder ganz privat 

Nach ihrem ersten Sohn, den sie 2004 willkommen dürfe, bekommt Harder einen zweiten Sohn im Jahr 2010. Schließlich kommt 2014 weibliche Verstärkung mit der Tochter Leni. Der Vater ihrer Kinder ist Jörg Vennewald, ihr langjähriger Partner, dem sie 2013 das ewige "Ja-Wort" gegeben hat. Seit dem wohnt sie mit der Familie in Hamburg. 

Ähnliche Artikel
Ina Müller: Privatleben, Beziehung zu Johannes Oerding und ihre mangelnde Bereitschaft, Kinder zu bekommen
youtube.com/Ice Cold
Beziehung Dec 05, 2020
Ina Müller: Privatleben, Beziehung zu Johannes Oerding und ihre mangelnde Bereitschaft, Kinder zu bekommen
Iris Mareike Steen ("GZSZ”-Star) wünscht sich Kinder: "Zumindest erstmal mit einem anfangen"
youtube.com/RTL
Entertainment Dec 03, 2020
Iris Mareike Steen ("GZSZ”-Star) wünscht sich Kinder: "Zumindest erstmal mit einem anfangen"
Leben, Fehlgeburt, Weg zum Erfolg - alles, was man über Nina Bott wissen muss
Getty Images
Stars Nov 15, 2020
Leben, Fehlgeburt, Weg zum Erfolg - alles, was man über Nina Bott wissen muss
"GZSZ": Einblick in das Leben von Anne Menden
Getty Images
Stars Sep 24, 2020
"GZSZ": Einblick in das Leben von Anne Menden