Promis

29. Dezember 2020

Jannik Schümann outet sich und ist überwältigt von der Reaktion der Fans

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Jannik Schümann erklärte auf Instagram seine Liebe zu seinem Freund Felix Kruck und erhielt positive Reaktionen auf sein Coming-Out. Der Schauspieler hat kürzlich ein wunderschönes Pärchenfoto geteilt, auf dem das Paar sich umarmt und sein Freund ihm einen Kuss auf die Stirn gibt.

Jannik Schümann hat seinen Freund gezeigt und sich auf Instagram geoutet. Der Schauspieler hat ein wunderschönes Foto in den sozialen Medien gepostet, auf dem er in die Kamera lächelt und sein Liebling ihn sanft auf die Stirn küsst.

Werbung

Das Schwarzweißfoto wurde von beiden von ihren Instagram-Konten geteilt. In der Bildunterschrift gab es nur ein Herz und es wurden keine weiteren Worte benötigt.

Das süße Paar, das in einer Umarmung festgehalten wurde, wurde bald im Kommentarbereich mit Liebe und Glückwünschen seiner Bewunderer überschüttet. Der Filmregisseur Marco Kreuzpaintner gratulierte dem Paar und schrieb:

“Du bist unglaublich. Ich freue mich soooo sehr für dich. Gut gemacht, Superstar. Ich❤️dich! 🙌🙌🙌🌈💪🏼🥰”

Werbung

“Oh, wie schön Jannik! Stolz auf dich ♥️♥️♥️,” schrieb Schauspieler Jochen Schropp.

Mehrere Fans und Promis, darunter Riccardo Simonetti, Kostja Ullmann, Clemens Schick und Marco Schreyl, drückten ihr Glück aus und posten viele Herzen in den Kommentaren. Der Beitrag erhielt mehr als 6000 Kommentare und wurde mehr als 130.000 Mal geliked.

Screenshot des Kommentarbereichs des Fotos von Jannik Schümann | Quelle: Instagram/Jannik.schuemann

Werbung

Das deutsche Model Sara Kulka machte ein Kompliment:

“Was für ein hübsches Paar. Freue mich jetzt schon über weitere Paarfotos.”

Screenshot der Instagram-Story von Jannik Schümann, in der er sich bei seinen Fans für ihre Glückwünsche bedankte | Quelle: Instagram/Jannik Schümann

Werbung

Schümann rechnete nicht mit einer so massiven Resonanz und war überglücklich über alle Glückwünsche. Er bedankte sich in seiner Instagram-Story und sagte:

"Ich bin überwältigt von all den Nachrichten, Kommentaren und der Liebe, die ihr uns schenkt. Ich habe jede einzelne Nachricht gelesen und kann meine Gefühle nicht in Worte fassen. Danke!"

Werbung

Schümann trat als Kind in Hamburg auf und wurde dort von einem Agenten entdeckt. Als Teenager hatte er Nebenrollen in verschiedenen Fernseh- und Filmproduktionen. Mit dem Fernsehfilm "Homevideo" gelang ihm 2011 der Durchbruch.

Ein Jahr später spielte er zum ersten Mal in "Barbara" neben Nina Hoss. Der 28-Jährige erschien zuletzt in der zweiten Staffel der ARD-Serie "Charité" und im Film "Dem Horizont so nah". 

Werbung