Promis

21. Dezember 2020

Paula Dalla Corte: 19-Jährige gewinnt "The Voice of Germany"

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Paula Dalla Corte, eine 19-jährige Sängerin, hat “The Voice of Germany” mit großem Vorsprung gewonnen. Die Schweizerin aus dem Team von Rea Garvey und Samu Haber galt vor dem Titelgewinn als klarer Favorit und erhielt die meisten Stimmen.

Die Jubiläumssaison von “The Voice of Germany” ist zu Ende und die Zuschauer haben ihre Wahl getroffen. Die 19-jährige Paula Dalla Corte tauchte als klare Gewinnerin der Show auf.

Werbung

Paula machte ihre Coaches Rea Garvey und Samu Haber stolz, indem sie überwältigende 43,79 Prozent der Stimmen erhielt. Ihr folgten weitere Teilnehmer, Oliver Henrich (18,06 Prozent), Mael & Jonas (17,71 Prozent), Alessandro Pola (13,92 Prozent) und Tosari Udayana (6,52 Prozent).

Coach Mark Forster hatte bereits bei den Blind Auditions vorausgesagt, dass sie im Finale stehen würde. Anderen zufolge hatte sie bereits die Herzen von Tausenden von Zuschauern erobert, und daher war ihr Sieg keine Überraschung.

Werbung

Jeder Juror hatte ein Lied für sein letztes Talent geschrieben. Während andere ohne ihren Finalisten daran arbeiteten, wirkten Samu Haber und Rea Garvey mit Paula Dalla Corte zusammen und schrieben gemeinsam an "Someone Better". Beide Coaches begleiteten sie auch auf der Bühne während der herzergreifenden Aufführung.

Werbung

Coach Samu Haber drückte auch auf Instagram sein Glück über den Sieg von Paula aus. Er schrieb in einem Beitrag:

“2020. Das seltsame Jahr. Schweizer Mädchen. Irischer Mann. Finnischer Mann. Gehen zu einer deutschen TV-Show. Sie haben zusammen coole Dinge gemacht und am Ende hat sie alle Herzen erobert - mit einem Rekordergebnis. Aus guten Gründen.”

Werbung

Selbst Paula hatte sich den Sieg nicht vorgestellt. Die Teenagerin hatte auch die Gelegenheit, mit Popstar Sarah Connor aufzutreten, die von ihrer melodiösen Stimme verzaubert war. Bevor sie im Finale auftrat, erzählte Paula:

“Ich finde es krass, dass ich Runde für Runde weiterkomme. Das ist crazy. Ich hätte das niemals erwartet.”

Kurz nach ihrem Sieg führte sie in kürzester Zeit die iTunes-Charts an. Die Teenagerin ist stolz auf sich und plant, Sachen auszuprobieren und ihre eigene Musik komplett rauszuballern.

Die junge Sängerin schwärmte auch von ihren Coaches Rea und Samu, mit denen sie gelernt hatte, Spaß bei der Arbeit zu haben. 

Werbung