Mädchen wurde an ihrem 11. Geburtstag ins Krankenhaus eingeliefert und erfuhr, dass "der Krebs wieder da und aggressiver ist"

Ein 11-jähriges Mädchen hat eine schreckliche Krebsdiagnose erhalten – nicht die erste in ihrem jungen Leben. 

Es wurde eine herzzerreißende Spendenkampagne gestartet, um der Familie eines todkranken Schulmädchens aus Nuneaton zu helfen. Familie Reid aus Camp Hill stehen nun vor einer herzzerreißenden Aufgabe. Sie müssen sich von der kleinen Emmy verabschieden, die seit einem Jahr tapfer gegen Krebs gekämpft hat. 

Kind mit Teddy | Quelle: Shutterstock

Kind mit Teddy | Quelle: Shutterstock

Traurigerweise kommt dieser Schicksalsschlag nach einer vermeintlich freudigen Nachricht, denn am 29. September konnte das Mädchen im Birmingham Children’s Hospital die Glocke läuten, nachdem man ihr gesagt hatte, dass ihr Krebs, ein Gehirntumor, in Remission sei. 

Doch die Freude und Erleichterung währte nur kurz. Denn nur wenige Wochen später erhielt die geschockte Familie die Nachricht, dass der Tumor zurückgekehrt sei. Sie mussten das Mädchen zurück ins Krankenhaus bringen und sie wurde untersucht. Es war Emmys 11. Geburtstag.

Der Tumor ist nicht nur zurückgekehrt, er scheint auch aggressiver als zuvor und hat in ihre Wirbelsäule gestreut.  

Bild eines Krankenwagens in Russland, 21. November 2020 | Quelle: Getty Images

Bild eines Krankenwagens in Russland, 21. November 2020 | Quelle: Getty Images

Die Ärzte mussten der Familie mitteilen, dass sie nichts weiter für sie tun können und dass sie die Krankheit nicht aufhalten können. Es ist nun nur noch eine Frage der Zeit, bis die tapfere Emmy ihren Kampf gegen den Krebs verlieren wird. 

Emmys Tante Chantal Richards hat nun eine GoFundMe-Seite für sie eingerichtet, da sie ihren Teil dazu beitragen möchte, der Familie und dem 11-jährigen Mädchen zu helfen.

Das Spendenziel von anfänglich 5.000 Pfund wurde mittlerweile auf 10.000 Pfund erhöht und aktuell sind davon bereits 8.810 Pfund erreicht. Das Geld soll der Familie in dieser schweren Zeit helfen und sie ein wenig entlasten, während sie versuchen, diese tragische Nachricht zu verarbeiten. 

Die Familie weiß nicht, wie viel Zeit sie nun noch mit Emmy hat. Ihre Tante verriet in ihrer GoFundMe-Anmerkung, dass sie wisse, wie schwer dieses Jahr für viele Menschen ist, und dass jede noch so kleine Spende immens hilfreich sei, um dieser Familie zu helfen. 

Die Anteilnahme mit dem schweren Schicksal dieser Familie ist groß, wie man anhand der Spenden auf der GoFundMe-Seite erkennen kann. Robert Paterson war beispielsweise einer der Spender und er schrieb, dass Emmy jedes bisschen Glück der Welt verdiene, in der Zeit, die ihr noch bleibt.

ⓘ Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AMOMAMA.DE enthalten sind oder durch AMOMAMA.DE zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AMOMAMA.DE übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.

Ähnliche Artikel
Eine Mutter von 4 Kindern hat noch Monate zu leben, nachdem sie Arztbesuch aufgeschoben und der Krebs sich ausgebreitet hat
facebook.com/emma.jammehnew
Gesundheit Nov 20, 2020
Eine Mutter von 4 Kindern hat noch Monate zu leben, nachdem sie Arztbesuch aufgeschoben und der Krebs sich ausgebreitet hat
Die Ärzte sagten, das kleine Mädchen würde Symptome "vortäuschen" und danach wurde bei ihr Blutkrebs diagnostiziert
twitter.com/DailyMirror
Gesundheit Oct 27, 2020
Die Ärzte sagten, das kleine Mädchen würde Symptome "vortäuschen" und danach wurde bei ihr Blutkrebs diagnostiziert
Unheilbar kranke Familie: Das letzte Kind in einer Familie, in der alle an Krebs erkrankt sind, wurde erneut krank
youtube.com/BILD
Gesundheit Oct 23, 2020
Unheilbar kranke Familie: Das letzte Kind in einer Familie, in der alle an Krebs erkrankt sind, wurde erneut krank
Zwei Mädchen, die auf der Straße beim Benutzen von WiFi für die Schule gesichtet wurden, erhalten Hilfe von der örtlichen Gemeinde
twitter.com/kdeleon
Virale Videos Sep 05, 2020
Zwei Mädchen, die auf der Straße beim Benutzen von WiFi für die Schule gesichtet wurden, erhalten Hilfe von der örtlichen Gemeinde