Bobby Browns Sohn stirbt mit 28 Jahren

Bobby Browns Sohn Bobby Brown Jr. ist gestorben. Diese Nachrichten wurden von den Los Angeles Police Department gegenüber People bestätigt. Bobby Brown Jr. war nur 28 Jahre alt.

Die Todesursache, die erstmals von TMZ gemeldet wurde, ist derzeit nicht klar. Der Sohn des Produzenten wurde Medien zufolge in seinem Haus in Los Angeles tot aufgefunden.Sein Bruder Landon teilte ein Schwarzweißes Foto von Bobby Borwon Jr. mit und verabschiedete sich von seinem Bruder in der Überschrift mit deutlichen Worten: 

"Ich liebe dich für immer, König."

Laut People, meldete sich ein Vertreter von Bobby nicht sofort auf die Bitte um einen Kommentar. Sein Tod kommt mehr als fünf Jahre nach dem Tod von Bobbys Tochter Bobbi Kristina Brown, die im Juli 2015 tragisch starb, als sie einen irreversiblen Hirnschaden erlitt und sechs Monate im Koma lag, nachdem sie in einer Badewanne in ihrem Haus in Roswell bewusstlos aufgefunden wurde. 

Sie wurde in New Jersey neben ihrer verstorbenen Mutter Whitney Houston beigesetzt, die im Februar 2012 im Alter von 48 Jahren starb. Brown würdigte zuvor seine Tochter, die er mit der verstorbenen Sängerin teilte, am fünften Jahrestag ihres Todes im Juli in einer Veröffentlichung auf Instagram.

Brown teilte eine alte Videoaufnahme seiner Tochter, die im Alter von 22 Jahren starb. Die  Erinnerung an Bobbi Kristina weckte er mit einer kurzen, aber emotionalen Bildunterschrift:

"Es gibt keine Möglichkeit zu erklären, wie ich mich fühle, ich vermisse dich so sehr, kleines Mädchen", schrieb er. "Du bleibst jeden Tag in meinem Herzen in meinem Kopf, Papa liebt dich."

Fans des Sängers "My Prerogative" haben Brown im Kommentarbereich alles Gute gewünscht, da er sich auch Jahre später mit dem herzzerreißenden Verlust befasst.

Im Jahr 2018 kündigte Brown Pläne für den Bau eines physischen Gebäudes für das Bobbi Kristina Serenity House an, ein Schutzhaus für häusliche Gewalt, das er 2015 zu Ehren seiner Tochter gegründet hatte, und erhielt eine Proklamation von Bürgermeister Bill Edwards aus South Fulton, Georgia.

"Unsere Familie lebt jeden Tag mit dem Schmerz, meine schöne Tochter Bobbi Kristina durch häusliche Gewalt zu verlieren", sagte Brown in einer Erklärung, für die Verfassung des Atlanta Journal.

"Sie liebte Atlanta und in ihrer Erinnerung sind wir stolz darauf, die Gründung des Bobbi Kristina Serenity House bekannt zu geben. Unser ursprüngliches Ziel ist es, Frauen und Männer jeden Alters zu erziehen, indem wir eine 24-Stunden-Krisenintervention-Linie und eine Notunterkunft schaffen", schloss Brown damals seine Aussage.

Ähnliche Artikel
Getty Images
Beziehung Oct 27, 2020
John Travolta blickt zurück auf die Zeit, als seine Kinder klein waren - ein süßes Erinnerungsfoto
Getty Images
Stars Aug 24, 2020
Kelly Prestons früher Tod – Sehen Sie die neuen Details auf ihrer Sterbeurkunde
Getty Images
Entertainment Oct 21, 2020
John Travoltas Neffe Sam starb Monate nach dem Tod seiner Frau
twitter.com/CTVNews
Entertainment Oct 02, 2020
Tod von Benjamin Keough: Er wurde neben seinem Großvater Elvis Presley "zur letzten Ruhe gebettet"