Giulia Siegel über ihren Partner Ludwig Heer: Sie kommentiert das Flirt-Video mit anderen Frauen

Giulia Siegel brach in Tränen aus, als sie ihren Partner Ludwig Heer in der Show "Temptation Island VIP" mit anderen Frauen flirten sah. Jetzt hat der Reality-TV-Star jedoch klargestellt, dass dies nicht an seinem Verhalten lag und er sich immer an die vom Paar festgelegten Regeln gehalten hatte.

Es war ein reines Drama bei "Temptation Island VIP"! Als Giulia Siegel mit ihrem Partner Ludwig Heer an der Show teilnahm, hatte sie nicht mit Vertrauensbruch von ihrem Schatz gerechnet.

Giulia Siegel nimmt an der Premiere von "Nightlife" im Mathaeser Filmpalast am 12. Februar 2020 in München teil | Quelle: Getty Images

Giulia Siegel nimmt an der Premiere von "Nightlife" im Mathaeser Filmpalast am 12. Februar 2020 in München teil | Quelle: Getty Images

Sie konnte ihre Tränen nicht zurückhalten, nachdem ihr ein Video gezeigt wurde, in dem Ludwig mit Single-Frauen flirtete. Die Schauspielerin und Moderatorin hatte immer ihre tafffe Seite gezeigt, aber diesmal sahen die Leute sie zum ersten Mal emotional. Sie sagte:

"Was ich gesehen habe, ist nicht der Mann an meiner Seite. [...] Ich glaube, das ist nicht okay."

Giulia Siegel und Ludwig Heer während der VIP-Premiere von "Ohlala" von Schubecks Teatro im Teatro-Spiegelzelt am 7. November 2019 in München | Quelle: Getty Images

Giulia Siegel und Ludwig Heer während der VIP-Premiere von "Ohlala" von Schubecks Teatro im Teatro-Spiegelzelt am 7. November 2019 in München | Quelle: Getty Images

Aber nach den Dreharbeiten scheinen sich die Gefühle der Moderatorin geändert zu haben. In einem kürzlich geführten Interview erklärte Giulia, wie stark ihre Beziehung zu ihrem Partner noch ist.

Die Moderatorin gab zu, dass sie Ludwigs Verhalten gegenüber Single-Damen amüsant und lustig fand. Sie fügte hinzu, dass sie manchmal auch Mitleid mit ihm hatte. Die 46-Jährige erklärte:

Wir hatten unsere Regeln und an diese Regeln hat er sich komplett gehalten.”

Als Giulia gefragt wurde, ihren emotionalen Ausbruch in der sechsten Folge zu kommentieren, stellte sie klar, dass sie nicht wegen Ludwig weinte, sondern wegen ihres Gesprächs mit Stephi über die Emanzipation.

“Daraufhin habe ich mein Leben in Frage gestellt, wie ich meine Kinder erzogen habe, meine Beziehungen geführt habe und habe bewusst den Schmerz zugelassen,” erzählte die Tochter des Komponisten und Produzenten Ralph Siegel.

Die Moderatorin gab auch preis, dass sie schockiert war, Ludwig mit einer anderen Frau im Bett zu sehen. Aber später, als gezeigt wurde, dass es auch andere Frauen gab, machte es ihr nichts aus. 

Der TV-Star hält Flirten nicht für schlecht. Sie glaubt, dass jedes Gespräch, das wir mit jemandem beim Abendessen oder mit Freunden führen, eine Art Flirt ist. Sie schloss:

“Ich finde Flirten ist was Wunderschönes auf der Welt. Appetit holen kann man sich überall. Ludwig hatte Spaß und das nehme ich ihm überhaupt nicht übel.”

Vor der Teilnahme an der Show versicherte Giulia ihren Fans, dass Eifersucht in ihrer Beziehung nicht funktionieren würde, und es scheint, dass das Paar sein Versprechen gehalten hat! 

Ähnliche Artikel
Getty Images
Beziehung Oct 11, 2020
"Wir arbeiten an uns selbst": Mats & Cathy Hummels sprechen offen nach den Gerüchten über die Krise
instagram.com/evelyn_burdecki
Entertainment Nov 18, 2020
Evelyn Burdecki und ihr Privatleben: Letzte Beziehungen, Trennung und Dating danach
instagram.com/i_am_klehn
Entertainment Sep 21, 2020
Susanne Klehn ist wieder verliebt: Treffen Sie ihren neuen Freund "Marco"
Getty Images
Beziehung Oct 26, 2020
Jana Ina und Giovanni Zarrella: die dramatische Liebesgeschichte des Traumpaares