Katie Price macht sich Sorgen um ihren Sohn Harvey: "Er muss abnehmen, sonst stirbt er"

Das britische Model Katie Price ist besorgt um ihren übergewichtigen Sohn Harvey. Der 18-Jährige ist autistisch und leidet unter einer Krankheit, bei der er ständig hungrig ist. Es fällt ihr schwer, ihren Sohn vom Essen fernzuhalten. Sie befürchtet, dass Übergewicht ihn zum Sterben bringen kann. 

Der älteste Sohn von Katie Price ist autistisch und hat mit dem übermäßigen Appetit zu kämpfen, der durch seine genetische Erkrankung Prader-Willi-Syndrom verursacht wird. Er verspürt einen ständigen Drang zu essen, obwohl er stark übergewichtig ist.

Harvey wiegt fast 185 Kilo und Ärzte haben gewarnt, dass er einem ernsthaften Risiko für einen Herzinfarkt ausgesetzt ist, wenn er dringend an Gewicht nicht verliert.

Das Problem ist so ernst geworden, dass das frühere Glamour-Model gezwungen war, den Familienkühlschrank zu verschließen, um Harveys nächtliche Esssucht zu verhindern. 

Katie ist mehr verärgert, weil Harvey gewalttätig wird, wenn er gezwungen ist, sich dem Essen zu widersetzen.

"Er wird Dinge zerschlagen, wenn du nein sagst. Ich musste meine Wände neu verputzen, weil er mit seinem Kopf Löcher in sie schlagen wird", enthüllte Katie.

Katie Price hat auch versucht, Essen vor ihrem Sohn zu verstecken, aber sie sagt, dass er es immer findet. Ihr zufolge isst er sogar im Schlaf und geht die Treppe hinunter, um zu essen, was er finden kann. 

Katie verriet auch, dass Harvey sogar dabei erwischt wurde, "wie er die Taschen von Freunden nach Essen durchwühlt hat".

Die 42-Jährige versucht, sich auf die Fitness ihres Sohnes zu konzentrieren, und selbst als alle Fitnessstudios im Lockdown geschlossen waren, bat sie ihre Fans in den sozialen Medien, ihr bei der Suche nach Fitnessgeräten für ihren Sohn zu helfen. Die ängstliche Mutter erklärt:

"Er muss abnehmen, sonst ist er am Ende tot. Das hat er nicht verdient. Ich will ihn nicht verlieren."

Das Problem mit dem Übergewicht von Harvey beunruhigte ihn auch in der Vergangenheit. Im Juli wurde er wegen Atemproblemen und hohen Temperaturen ins Krankenhaus eingeliefert

Der 18-Jährige musste zehn Tage auf einer Intensivstation verbringen und war dem Risiko eines Komas und Organversagens ausgesetzt.

Aber seine Mutter hat nie aufgegeben und ist immer noch stark, um ihrem Sohn bei der Bekämpfung dieser Krankheit zu helfen. Sie sagte:

"Er ist erst 18, er hat sein ganzes Leben vor sich. Ich werde alles tun, um ihm zu helfen." 

ⓘ Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AMOMAMA.DE enthalten sind oder durch AMOMAMA.DE zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AMOMAMA.DE übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.

Ähnliche Artikel
shutterstock.com
Anekdote Sep 23, 2020
GeschichtedesTages: Mann verlangt Miete von seinen Eltern
instagram.com/stefanie.ewald
Entertainment Oct 23, 2020
Einblick in das Schicksal der Familie Ewald: Mann, Sohn sind bereits gestorben, Tochter wird sterben
instagram.com/shannahogan
Entertainment Sep 15, 2020
Die Bestsellerautorin Shanna Hogan, 38, starb bei einem Pool-Unfall vor ihrem Baby
facebook.com/jcasmichigan
Haustiere Sep 13, 2020
2-jähriger Junge adoptierte einen kleinen Welpen mit der gleichen körperlichen Störung wie er