6-jähriges Kind kommt nach 2 Jahren Krebsbehandlung wieder zur Schule

Ein sechsjähriger Junge ist nach einer lebensrettenden Krebsbehandlung zum ersten Mal seit fast zwei Jahren wieder zur Schule zurückgekehrt. Der Junge, der sich in Singapur der Therapie unterzogen hat, ist jetzt krebsfrei und laut seiner Mutter war er aufgeregt, seine Freunde in der Schule zu sehen.

Oscar Saxelby-Lee besuchte zum ersten Mal seit Dezember 2018 die Pitmaston Grundschule in Worcester. 

Bei dem 6-Jährigen wurde eine akute lymphoblastische T-Zell-Leukämie diagnostiziert, eine seltene und aggressive Form der Leukämie, und er musste während der Behandlung von der Schule abwesend sein.

Oscar erhielt in Singapur eine CAR-T-Therapie mit Hilfe von 500.000 Pfund, die durch Crowdfunding gesammelt wurden. Zum Glück ist der Junge jetzt krebsfrei und hat seine Schule erneut besucht, um mit seinen Freunden zu spielen.

Auch wenn es nur ein 30-minütiger Unterricht war, war Oscar sehr aufgeregt, seine Freunde wiederzusehen. Seine glückliche Mutter Olivia erzählte:

"Er wurde begeistert, er hatte ein strahlendes Lächeln im Gesicht, es war einfach toll... es ist einfach toll, einfach unglaublich."

Olivia und Oskars Vater Jamie Lee freuten sich auch, dass ihr Sohn frei von Krankheiten war und zurück in seine Schule ging. Sie beschrieben die Genesung des Jungen und die Rückkehr in die Schule als "das erstaunlichste Wunder". 

Die Eltern glauben jedoch, dass es für ihren Sohn nicht so einfach ist, zum normalen Leben zurückzukehren.

"Wir müssen sehr vorsichtig sein, wie wir ihn zurückbringen, und das bedeutet sehr stetig und auch mit einer sehr kleinen Anzahl von Menschen um ihn herum", fügte Olivia hinzu.

Seine Schulleiterin Kate Wilcock erzählte, wie ruhig er anfangs in der Klasse war, aber langsam begann er zu plaudern und die Gruppe zu leiten.

Zu Beginn wurde Oscar im “Birmingham Children's Hospital” wegen akuter lymphoblastischer Leukämie behandelt. Er wurde in Großbritannien mit Stammzellen behandelt. Tests zeigten jedoch, dass der Krebs immer noch existierte.

Es wurde dann beschlossen, den Jungen zur Behandlung ins Ausland zu bringen, und die Familie konnte mit Hilfe von Crowdfunding innerhalb von drei Wochen 500.000 Pfund sammeln.

Oscar wurde im Januar dieses Jahres nach der Therapie für krebsfrei erklärt. Nach einer zweiten Knochenmarktransplantation wurde Oscar im April aus dem Krankenhaus entlassen. 

ⓘ Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AMOMAMA.DE enthalten sind oder durch AMOMAMA.DE zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AMOMAMA.DE übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.

Ähnliche Artikel
instagram.com/stefanie.ewald
Entertainment Oct 23, 2020
Einblick in das Schicksal der Familie Ewald: Mann, Sohn sind bereits gestorben, Tochter wird sterben
GettyImages
Gesundheit Oct 01, 2020
Timothy Ray Brown, die erste Person, die von HIV geheilt wurde, stirbt an Krebs
twitter.com/DailyMirror
Gesundheit Oct 27, 2020
Die Ärzte sagten, das kleine Mädchen würde Symptome "vortäuschen" und danach wurde bei ihr Blutkrebs diagnostiziert
Getty Images
Anekdote Sep 07, 2020
Witz des Tages: Eine Frau wurde als Geschworene einberufen