logo
facebook.com/becomingbrightwood
Quelle: facebook.com/becomingbrightwood

Teenager entdeckt, dass ihr Stiefvater sie fünf Jahre lang heimlich im Bad gefilmt hat

Ankita Gulati
16. Okt. 2020
20:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Eine Studentin war schockiert, als sie an ihrem 18. Geburtstag herausfand, dass ihr Stiefvater sie fünf Jahre lang heimlich im Bad gefilmt hatte. Der beschämende Vorfall beeinträchtigte ihre geistige Gesundheit und der Mann bekannte sich des Voyeurismus schuldig.

Werbung

Lauren Brightwood, die jetzt 19 Jahre alt ist, bereitete sich auf ihren 18. Geburtstag vor, als sie etwas Schwarzes in der Glasscheibe über ihrer Badezimmertür sah.

Frau, die ihre blonden Haare wäscht | Quelle: Shutterstock

Frau, die ihre blonden Haare wäscht | Quelle: Shutterstock

Werbung

Bei näherer Betrachtung konnte Lauren erkennen, dass es sich bei dem Objekt tatsächlich um ein Handy handelte, das ihrem Stiefvater Craig gehörte.

Der Teenager war verwirrt und konnte nicht verstehen, warum das Handy ihres Stiefvaters dort aufbewahrt wurde, um sie im Bad zu filmen. Sie griff nach ihrem eigenen Handy und schrieb ihrer Mutter eine SMS:

"Komm ins Badezimmer, aber sag es Craig nicht."

Werbung

Die 17-jährige Studentin erklärte dann ihrer Mutter, was passiert war und konfrontierte danach ihren Stiefvater. Der Mann hatte eine Reihe von Ausreden, darunter, dass er nach ihr sah, als er dachte, dass sie weinte und dass das Objekt nicht sein Handy, sondern der Staubsauger war.

Das Mädchen und ihre Mutter beschlossen, es der Polizei zu melden. Dann gestand ihr Stiefvater, dass er sie seit fünf Jahren heimlich im Bad gefilmt hatte.

Werbung

Lauren war gerade 4 Jahre alt, als ihre Mutter Craig heiratete, und sie war skandalisiert, diese beschämende Wahrheit zu entdecken.

Letzten Monat bekannte sich der Stiefvater, dessen vollständiger Name Thomas Craig Lewis ist, in zwei Fällen des Voyeurismus schuldig. Die Vorfälle ereigneten sich zwischen 2014 und 2018.

Aber für Lauren waren die letzten zwei Jahre wie nichts, was sie sich vorstellen können hätte. Es war eine schwierige Zeit für sie, da es ihr Leben komplett veränderte. Sie sagte:

"Ich bin nicht die gleiche Person, die ich war, bevor es passiert ist. Ich werde den Menschen nie wieder voll vertrauen. Ich habe Probleme damit, mit älteren Männern zusammen zu sein. Ich musste so schnell erwachsen werden."

Werbung
Werbung

Lauren, die jetzt in einer Bank in Northampton arbeitet, hatte seitdem auch mit psychischen Problemen zu kämpfen. Sie enthüllte, dass sie unter Angstzuständen und Depressionen litt und war sogar selbstmordgefährdet.

"Ich bin eine andere Person, ich bin vorsichtiger, wenn ich in ein Haus gehe, in dem ich noch nie war, schaue ich mich im Raum um und überprüfe, ob es dort manchmal Kameras gibt", sagt der verängstigte Teenager.

Aber Lauren hat jetzt beschlossen, einen Instagram- und Youtube-Kanal zu starten, auf dem sie ihre Geschichte in der Hoffnung teilt, dass sie anderen helfen und andere Opfer ermutigen kann, sich zu melden.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Meine Mutter beschuldigte mich, meinen Stiefvater verführt zu haben, und warf mich aus dem Haus – Story des Tages

18. März 2022

20 Jahre nach dem Tod der neugeborenen Tochter hört ein Mann: "Papa, ich habe dich endlich gefunden" – Story des Tages

24. März 2022

Reiche Frau erfährt, dass ihre 10-jährige Tochter jeden Tag nach der Schule in verlassenes Haus geht – Story des Tages

04. Mai 2022

Siebenjährige findet ihr Foto auf einer Milchverpackung und erkennt nicht, dass sie ein vermisstes Kind ist

01. April 2022