logo
http://twitter.com/RapMais
Quelle: http://twitter.com/RapMais

Rapper FXXXXY (25) starb während eines medizinischen Routineeingriffs: Familie am Boden zerstört

Edita Mesic
24. Sept. 2020
11:56
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Der in Dallas lebende Rapper und Produzent FXXXXY ist gestorben. Medien bestätigen, dass der 25-jährige Anfang dieses Monats aufgrund von Komplikationen während eines routinemäßigen medizinischen Eingriffs verstorben ist.

Werbung
Werbung

Diese Nachricht wurde von seiner Familie für E! News bestätigt. Seine Familie gab die folgende Erklärung ab:

"Die Familie von Maudell Watkins, auch bekannt als FXXXXY und FBG Fox, ist völlig schockiert und am Boden zerstört über seinen unerwarteten und unvorhergesehenen Tod.

Die Familie bedankte sich auch bei allen, die in schwierigen Zeiten ihre Unterstützung ausdrücken:

"Wir möchten uns ganz herzlich bei seinen vielen Freunden und Bekannten bedanken, die sich in dieser Hinsicht und schwierige Zeit an uns gewandt haben."

Werbung

Die Familie des jungen Rappers fügt für die Medien weiter hinzu:

"Er lebte Musik mit jedem Atemzug und sein Fokus und sein Antrieb waren unübertroffen. Mögen seine Beiträge zur Musikindustrie für immer leben. CC 4 Life!"

Werbung

Die Nachricht von seinem Tod wurde ursprünglich letzte Woche von denen geteilt, die ihm nahestanden.

Anfang dieses Monats veröffentlichte FXXXXY eine brandneue Single namens "Paranoia / # 1 Stunna". Vor wenigen Wochen, am 7. September, drückte er in den sozialen Medien aus, wie dankbar er für die Unterstützung online und in den Musik-Charts war. In dem Beitrag schrieb der Rapper ein kurzes Dankeschön:

“Vielen Dank an jede einzelne Nachricht, jede einzelne Person, die CC kommentiert. Jede einzelne Person, die defensiv wird, wenn mein Name auftaucht. Ich kann es kaum erwarten, dir recht zu geben und dir zu zeigen, dass ich euch zurück liebe.”

Werbung
Werbung

FXXXXY erlangte 2016 erstmals Aufmerksamkeit, als er seine EP mit dem Titel Cartel Shawty veröffentlichte. Das Projekt führte zu Kooperationen mit Lil Uzi Vert, Lil Durk und Gunna. Ein weiterer großer Meilenstein war, als Future FXXXXY für einen Publishing-Vertrag mit seiner Freebandz-Firma unterzeichnete.

Derzeit ist ein Gottesdienst in der Heimatstadt des Rapper Dallas geplant. Bis dahin würdigen viele in der Musikindustrie weiterhin den talentierten Künstler.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

20 Jahre nach dem Tod der neugeborenen Tochter hört ein Mann: "Papa, ich habe dich endlich gefunden" – Story des Tages

24. März 2022

Bräutigam wartet am Altar auf verspätete Braut, ohne zu ahnen, dass sie sterben und ihm eine neugeborene Tochter hinterlassen würde

23. Mai 2022

Mann baut ein besonderes Zimmer für seine Großmutter, in dem sie in ihren letzten Jahren bei ihm leben kann

18. März 2022

Am Boden zerstörte Eltern adoptieren ein Baby, das am Geburtstag ihrer verstorbenen Tochter geboren wurde: "Es war unser Schicksal, sie zu treffen"

06. April 2022