logo
GettyImages
Quelle: GettyImages

Schauspielerin Sabine Hahn starb im Alter von 83 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit

Maren Zimmermann
16. Sept. 2020
14:44
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Die Schauspielerin Sabine Hahn starb nach kurzer aber schwerer Krankheit im Alter von 83 Jahren.

Werbung

Die deutsche Filmwelt trauert um einen ihrer Stars. Sabine Hahn starb in der Nacht zum Samstag. Dies verriet ihre Agentur am Montag, den 14. September 2020.

Werbung

Die Schauspielerin wurde in Breslau geboren (heute Wroclaw) und erfreute zahllose Zuschauer seit 1953 mit ihrem schauspielerischen Talent auf den Bühnen des Landes und vor der Kamera.

Unter anderem sah man Hahn am Deutschen Spielhaus in Hamburg, in Filmen wie "Angst heiligt die Mittel", "Täterätää - Die Kirche bleibt im Dorf 2", "Liebe, Krach und Himmelbett" oder auch "Ihr letzter Wille kann mich mal!".

Zudem verkörperte sie einige Nebenrollen in beliebten Fernsehserien wie dem "Tatort" oder auch dem "Großstadtrevier".

ÜBER 60 FILMROLLEN

Über 60 lang war sie auf unseren Bildschirmen zu sehen gewesen. Sie verkörperte mehr als 120 Theaterrollen und spielte 1955 in ihrem ersten Kinofilm mit, welcher den Titel "Königswalzer" trug.

Werbung
Werbung

Zum Zeitpunkt dieses einschneidenden Erlebnisses war Sabine Hahn gerade mal 18 Jahre alt. Sie spielte zusammen mit Berühmtheiten wie Romy Schneider ("Der letzte Mann") oder Caterina Valente und Peter Alexander ("Bonjour, Kathrin").

Im Rahmen ihrer Karriere als Theaterdarstellerin in mehr als 120 Rollen trat sie unter anderem am Staatstheater in Stuttgart, am Residenztheater in München oder auch am Schillertheater in Berlin auf.

Werbung

Vor der Kamera schaffte sie es auf über 60 verschiedene Rollen. Besondere Beliebtheit und Bekanntheit erlangte die verstorbene Schauspielerin auch mit ihrer Rolle der Oma Anni Häberle in der SWR-Serie "Die Kirche bleibt im Dorf".

5 MILLIONEN MENSCHEN

Für ihren letzten Film stand sie 2018 vor der Kamera. "Ihr letzter Wille kann mich mal!", zusammen mit Uwe Ochsenknecht und Heiner Lauterbach, wurde von fünf Millionen Menschen gesehen.

Die 83-Jährige starb am Wochenende in Hamburg.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
info

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.

Ähnliche Neuigkeiten

Alter Mann besucht Tochter zu seinem 80. Geburtstag, sie lässt ihn nicht in ihr Haus – Story des Tages

28. Februar 2022

Drillingsschwestern versprechen, sich in 50 Jahren zu treffen, 2 Frauen kommen an und bekommen einen Brief von ihrer Schwester - Story des Tages

06. März 2022

Alter Mann, der seine Highschool-Liebe seit 55 Jahren nicht mehr gesehen hat, holt sie aus dem Pflegeheim – Story des Tages

03. Mai 2022

Patrick Swayzes letzte Worte, bevor er ins Koma fiel

21. Februar 2022