Mode für Frauen: 5 Tipps um ihre Kleidung nach einer Diät zu retten

Eines der Hauptprobleme, mit denen die meisten Frauen zu kämpfen haben, ist das Idealgewicht. Wir verlieren ein wenig an Gewicht, wir nehmen ein wenig an Gewicht zu.

Es ist klar, dass der ständige Kampf mit dem Gewicht, aber auch der Prozess der Gewichtszunahme oder -Abnahme anstrengend ist, aber ebenso anstrengend ist der Prozess des ständigen Wechsels der Kleidung. Sie sind sehr wahrscheinlich mit der Situation vertraut, dass Ihre Lieblingsjeans zu eng geworden sind oder dass Ihr Kleiderschrank voller Kleidung ist und nichts davon wirklich zu Ihrer Größe passt.

Eine Größe passt keinen – Etikett | Quelle: Getty Images

Eine Größe passt keinen – Etikett | Quelle: Getty Images

Der schwierigste Moment in diesem Prozess (insbesondere Gewichtszunahme), ist der in dem eines Ihrer Lieblingskleidungsstücke nicht mehr zu Ihnen passt. Der Prozess, ständig neue Dinge zu kaufen, ist auch anstrengend, obwohl Frauen gerne einkaufen. Es ist jedoch sicherlich keine schöne Situation, wenn Sie vor einigen Monaten einen teuren Mantel gekauft haben und er sich jetzt um Ihre Taille festzieht und dieser eine Knopf auf Ihrem Bauch nicht geknöpft werden kann, ohne die zusätzlichen Pfunde zu bemerken.

Aber Sie müssen nicht mehr wie Homer Simpson in seinem manchmal sichtbar kürzeren T-Shirt aussehen, denn wir geben Ihnen Tipps, was Sie in Sachen Kleidung tun können, um sich gleichzeitig Geld und Nerven zu sparen.

Seitenansicht einer jungen Frau, die Kleidung auf Gestell zu Hause hängt |Quelle: Getty Images

Seitenansicht einer jungen Frau, die Kleidung auf Gestell zu Hause hängt |Quelle: Getty Images

Tipp Nr. 1 Überprüfen Sie Ihren Schrank

Diese Aufgabe dauert viel länger als es zunächst scheint, besonders wenn sich Ihr Gewicht drastisch verändert hat. Reservieren Sie sich am besten ein freies Wochenende für diesen Job. Nehmen Sie alle Kleidungsstücke aus Ihrem Schrank und probieren Sie sie alle aus. Auf diese Weise bestimmen Sie nicht nur, was gerade zu Ihnen passt, sondern entfernen auch einige alte Teile, die Sie nicht mehr mögen. Dinge, die Sie nicht mehr tragen, können für wohltätige Zwecke gespendet werden.

Frau, die mit Stoff- und Kleidungsskizzen im Studio voller Schneiderwerkzeug arbeitet | Quelle: Getty Images

Frau, die mit Stoff- und Kleidungsskizzen im Studio voller Schneiderwerkzeug arbeitet | Quelle: Getty Images

Tipp Nr. 2 Passen Sie Ihre Kleidung an

Laut der Stylistin – Sonja Grau, gibt es nur sehr wenige Kleidungsstücke, die nicht angepasst werden können. Wenn Sie also Kleidungsstücke haben, die Ihnen am Herz liegen, können Sie sie die jederzeit zu einem Schneider bringen. Seien Sie hier jedoch schon vor dieser Entscheidung vorsichtig und berechnen Sie, was sich mehr auszahlt. Wenn Sie ein Kleidungsstück anpassen möchten, müssen Sie einen guten Schneider finden, was natürlich kostet. Auf der anderen Seite können Sie Kleidung zu niedrigen Preisen sowie in Second-Hand-Läden kaufen, sodass es sehr leicht vorkommen kann, dass Sie 3 neue Artikel mit einem Rabatt für denselben Preis einer Änderung kaufen können. Sonja Grau erklärt auch, wie leicht es passieren kann, dass ein Kleidungsstück in Nummer 42 nach der Verkleinerung in Nummer 38 seine ursprüngliche Form verlieren kann. Erwartungen sind eine Sache und Realität ist eine andere.

Hübsche blonde Frau, die einen Croissant isst und ein schickes Schwarzweiß-Outfit mit einer Baskenmütze tragt | Quelle: Getty Images

Hübsche blonde Frau, die einen Croissant isst und ein schickes Schwarzweiß-Outfit mit einer Baskenmütze tragt | Quelle: Getty Images

Tipp Nr. 3 Alte Kleidung für einen neuen Look

Trends in der Modebranche ändern sich sehr oft. So sind oversized Looks jetzt in Mode. Wenn Sie ein Hemd haben, das es zu groß geworden ist, können Sie es einfach als "oversized" Hemd tragen. In solchen Situationen, wenn Ihre Kleidungsstücke groß sind, ist Ihr bester Freund der Gürtel aus verschiedener Arten, Breiten und Längen. Ziehen Sie ein "neues oversized" weißes Hemd an, fügen Sie einen Gürtel in Ihrer Lieblingsfarbe unter Ihre Brust hinzu und binden Sie ihn lässig. Tragen Sie immer eine skinny Jeans mit oversized Oberteilen. Sie können Ohrringe auch mit der Farbe des Gürtels kombinieren. Voilà! Sie haben einen sehr modernen Look, ohne einen Cent ausgeben zu müssen.

Mode soll Spaß machen. Gönnen Sie sich diesen Spaß. Lassen Sie sich nicht von den Kleidern keine Kopfschmerzen bereiten. Lieben Sie Ihren Körper so wie er ist!

Ähnliche Artikel
Shutterstock
Leben Jul 22, 2020
Mode mit 50+: fünf häufige Fehler, die es zu vermeiden gilt
Shutterstock
Leben Sep 01, 2020
Mode für Frauen: 5 Haarfehler, die sie älter aussehen lassen
instagram.com/lizzy.dances
Virale Videos Jun 25, 2020
Lebensschwierigkeiten der berühmt gewordenen 15-jährigen Plus-Size-Ballerina Lizzie
Musik May 19, 2020
Michael Wendlers Leben: Karriere, Auswanderung, Scheidung und bevorstehende Hochzeit