19 Jahre ohne Aaliyah: Erinnerung auf den dramatischen Unfall, welcher sie das Leben kostete

Knapp 19 Jahre ist es her, seit die 22-jährige RnB und Hip Hop Sängerin Aaliyah, durch einen Flugzeugabsturz um das Leben kam. Aaliyah hatte eine vielversprechende Karriere vor sich. 

Nur ein Jahr nach dem Dreharbeiten zum Film “Romeo must die”, wo sie in der Hauptrolle spielte, wurde ihre Karriere im August 2001 tragisch beendet. Der Privatjet der Sängerin und Schauspielerin stürzte über der Abaco Insel ab.

Aaliyah nimmt an den Essence Awards 2001 im Madison Square Garden in New York City teil. 27.04.2001. Foto: Evan Agostini / ImageDirect | Quelle: Getty Images

Aaliyah nimmt an den Essence Awards 2001 im Madison Square Garden in New York City teil. 27.04.2001. Foto: Evan Agostini / ImageDirect | Quelle: Getty Images

Alle Insassen an Bord kamen ums Leben. Dieses Ereignis spielte sich nach den Video - Dreharbeiten für ihren neuen Song “Rock the Boat”. Aaliyah und die Crew waren auf der Rückkehr nach Miami, nach einem Zwischenstopp auf der Abaco Insel. 

 DIE UNFALL - DETAILS

Laut einem Beitrag der ABC News, US-Ermittler auf den Bahamas begannen damals eine Untersuchung, um die Ursache des Unfalls zu finden, bei dem die R&B-Sängerin und Schauspielerin Aaliyah getötet wurde. Motorschaden wurde vermutet. Nach dem ABC News, meldete The New York Post die Angaben, dass der Pilot mit der Crew an einem heftigen Streit beteiligt war.

Eine Figur der R&B-Prinzessin Aaliyah im Madame Tussauds Museum in Las Vegas (Foto von Gabe Ginsberg / Getty Images für Madame Tussauds Las Vegas) | Quelle: Getty Images

Eine Figur der R&B-Prinzessin Aaliyah im Madame Tussauds Museum in Las Vegas (Foto von Gabe Ginsberg / Getty Images für Madame Tussauds Las Vegas) | Quelle: Getty Images

Dem Bericht zufolge, war die Cessna - Aaliyahs Privatjet, gefährlich aufgeladen. Diese Details wurden von den Co - Pilot, Lewis Key gegeben. Er erzählte auch das der Pilot, dessen Name der Presse als L. Marael angegeben wurde, einige Probleme damit hatte einen der Flugzeugmotoren einzuschalten.  Nach einem Artikel des Mirror, erlitt Aaliyah mehrfache Verbrennungen und einen Schlag auf den Kopf. Sie stand unter völligen Schock. Laut Mirror, hatte der Star ein schwaches Herz und selbst wenn sie überlebt hätte, würde eine komplette Genesung nie möglich sein.

DIE KARRIERE

Aaliyah unterschrieb ihren ersten Plattenvertrag mit nur 14 Jahren. Eine großartige Karriere erwartete sie in der Zukunft. Im Jahr 2000 erlebte sie ihren großen Aufstieg mit dem Song "Try again", der auch der Soundtrack des Films "Romeo must die" war, in dem sie die Hauptrolle spielte.

Aaliyah tritt am 29. August 1998 bei KMEL 106 Summer Jam im Shoreline Amphitheatre in Mountain View, Kalifornien, auf. (Foto von Tim Mosenfelder ) | Quelle: Getty Images

Aaliyah tritt am 29. August 1998 bei KMEL 106 Summer Jam im Shoreline Amphitheatre in Mountain View, Kalifornien, auf. (Foto von Tim Mosenfelder ) | Quelle: Getty Images

Ihr Debütalbum, produziert von R. Kelly, Timbaland und Missy Elliot mit dem Titel "Ain't Nothing But a Number", wurde veröffentlicht, als sie nur 15 Jahre alt war. Aaliyah ist ein großer Verlust für die gesamte Showbiz-Branche und wird definitiv für immer von allen vermisst werden.

Ähnliche Artikel
Getty Images
Musik Jul 03, 2020
Nancy Sinatra ist jetzt 80 Jahre alt und ist nicht wiederzuerkennen
Getty Images
Gesundheit May 28, 2020
Schauspielerin Renate Krößner stirbt im Alter von 75 Jahren: das Leben des "Solo Sunny"-Stars
Getty Images
Gesundheit Jun 12, 2020
Tödliche Unfälle - die 10 größten NASCAR-Fahrer, die auf der Strecke ums Leben kamen
Getty Images
Entertainment Aug 17, 2020
Einblick in Keira Knightleys Leben: Kindheit, Filme, Kinder