Über AM
Leben

27. August 2020

Leute kaufen individuelle Mundschutze, auf die ihre Gesichter gedruckt sind

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Mode passt sich wirklich den aktuellen Umständen an. Da soziale Distanzierung und Gesichtsmasken heute die neue Norm sind, haben sich die Leute kreative Ideen ausgedacht, um daraus ein Fashion-Statement zu machen. Auf dem Markt sind jetzt kundenspezifische Masken erhältlich, auf denen Ihr Gesicht gedruckt ist.

Seitdem Maske ein Muss zum Schutz vor dem Virus wurde, gibt es kreative Ideen auf dem Markt. Einige Leute verwenden gerne handgefertigte Masken, die zu ihrem Outfit passen, während andere Designer-Marken-Masken bevorzugen.

Was die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich zog, war die Idee einer kundenspezifischen Maske auf Twitter. Ein Benutzer zeigte sein Foto in einer Maske mit seinem eigenen Gesicht. Wie cool ist das, du trägst eine Maske und trotzdem können dich die Leute erkennen!

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Es gab jedoch einen kleinen Unterschied in der Größe des echten Gesichts und des auf der Maske aufgedruckten, was es tatsächlich lustig aussehen ließ. Der Benutzer schrieb:

"Die gute Nachricht ist, dass meine individuelle Gesichtsmaske angekommen ist. Die schlechte Nachricht ist, dass mein Gesicht 20% zu groß gedruckt wurde."

Sobald er sein Foto hochgeladen hatte, wurde das mit Likes und Kommentaren überhäuft. Menschen, die ähnliche Erfahrungen gemacht hatten, teilten auch ihre Fotos.

Ein Benutzer namens Debs schrieb: "Ich auch, aber größer!"

Jemand anderes teilte seine Leiden mit und kommentierte: "Ich verstehe das Gefühl. Obwohl ich glaube, dass meine weit mehr als 20% sind."

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Jemand, der selbst individuell bedruckte Masken verkauft, antwortete im Thread, er habe "versucht, es mit FaceID zum Laufen zu bringen", ein Foto einer etwas zwielichtigen "älteren Version" geteilt und hinzugefügt, dass "die neuen Versionen viel besser sind".

Es gibt viele kreative Ideen auf dieser Welt. Hier ist ein weiterer Vorfall, bei dem drei Mädchen auf die Idee kamen, die Kinder zum Tragen von Masken zu motivieren. Auf diese Weise gehen die Masken nicht verloren.

Wird geladen...

Werbung

Für Kinder kann es schwierig sein, die Wichtigkeit von Masken zu verstehen, aber drei Drittklässler haben beschlossen, dieses Problem zu lösen und gleichzeitig Geld für wohltätige Zwecke zu sammeln.

"Wir dachten, sie wären coole Maske-Ketten, weil viele Menschen wegen des Coronavirus Masken tragen, und wir dachten, es würde Spaß machen, sie für Menschen herzustellen", sagte Ellie Claire Faires.

Die achtjährigen Zwillinge Keenan und Camille Rawlings und ihre beste Freundin Ellie Claire Faires begannen mit der Herstellung dieser personalisierten Masken-Halsketten, um die Maske zu verkaufen und dadurch das Geld für das Arkansas Children’s Hospital und die Pulaski County Humane Society zu sammeln.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Sie machen einen Unterschied und sorgen dafür, dass die Kinder maskiert sind und sicher ein neues Schuljahr beginnen können. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

COVID-Haftungsausschluss

Wir bei AmoMama.de tun unser Bestes, um die aktuellsten Nachrichten bezüglich der COVID-19-Pandemie bereitzustellen, doch die Situation ändert sich ständig. Wir empfehlen den Lesern, sich auf die Online-Updates von CDС, WHO, oder auf die lokalen Gesundheitsämter zu verlassen, um auf dem Laufenden zu bleiben.Passt auf euch auf!