MedienTV

04. Juli 2020

Liev Schreiber adoptierte einen süßen Welpen, nachdem sein Hund Woody nach einem Autounfall gestorben war

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Die meisten Menschen bauen zu ihren geliebten Haustieren eine ganz besondere Verbindung auf, dabei ist es egal, ob es sich um Hund, Katze, Hamster oder Pferd handelt. Schauspieler Liev Schreiber verlor kürzlich seinen geliebten Hund. Nun hat er einen neuen süßen Welpen, dem er seine Liebe schenken kann.

Liev schreiber adoptierte seine Hunde Woody und Willow 2017, nachdem die beiden Geschwister nach Hurrikan Harvey ihr Heim verloren hatten.

Liev Schreiber, New York City, 2019 | Quelle: Getty Images

Werbung

Kürzlich verriet Schreiber auf Social Media seinen Followern, dass er nun einen neuen treuen Begleiter an seiner Seite hat. Sein Name ist Scout und der Schauspieler erhielt ihn von der gemeinnützigen Rettungsorganisation "Tobie's Small Dog Rescue".

Er teilte ein süßes Foto des neuen Fellknäuls und schrieb dazu:

"Neues Kerlchen. Sein Name ist Scout. Danke an Tee und all die guten Menschen bei @tobiessmalldogrescue"

Werbung

Zusätzlich zum Foto veröffentlichte Schreiber zudem ein kurzes Video, das Scout beim Spielen mit Willow zeigt.

Willows Bruder und langjähriger Gefährte wurde vor wenigen Wochen von einem Auto erfasst und starb an den Folgen des Unfalls. Dazu schrieb er:

"Ich war für eine Weile weg vom Netz und fange gerade erst an, meinen Weg zurückzufinden. Zu allem anderen, was gerade in der Welt passiert, wurde Woody vor etwa drei Wochen von einem Auto angefahren und hat es leider nicht geschafft. [...] Es war alles ziemlich schnell vorbei, und ich glaube nicht, dass er allzu sehr gelitten hat. Ich wünschte, ich könnte das Gleiche von uns sagen."

Werbung

Werbung

Er fuhrt fort und fügte an:

"Er war ein erstaunlicher Freund, Lehrer und Begleiter. Er half mir, mein Leben auf eine Weise wieder aufzubauen, die ohne ihn nicht möglich gewesen wäre. Diejenigen von euch, die einen Freund wie Woody haben, werden wissen, was ich meine. Haltet sie fest."

Liev Schreiber beim Gassigehen, New York City, 2019 | Quelle: Getty Images

Werbung

Schreiber verliebte sich damals in die beiden Hunde Woody und Willow, nachdem die Tiere in einer Folge von "Kelly and Ryan" vorgestellt wurden, zusammen mit anderen Tieren, die aufgrund von Hurrikan Harvey ihr zu Hause verloren hatten. Schreiber kam ebenfalls in der Folge vor und verliebte sich in die Beiden. Noch während er Backstage war, bekundete er sein Interesse, die beiden zu adoptieren - und genau das geschah dann auch.

Nun hat er nicht nur einen neuen Spielgefährten für Willow, sondern auch einen neuen besten Freund fürs Leben, um ihm über den Verlust von Woody hinwegzuhelfen.

Werbung