Mann weigert sich, die Freundin seines verstorbenen Freundes finanziell zu unterstützen und seinem Sohn ein Vater zu sein

Ein Mann geriet in Schwierigkeiten, nachdem er sich weigerte, die Freundin seines verstorbenen Freundes zu unterstützen und für seinen hinterbliebenen Sohn eine Vaterfigur zu sein.

Ein Mann, der zufällig auch der Erbe einer beträchtlichen Geldsumme ist, ist seit seinem achten Lebensjahr mit einem Mann befreundet.

Die beiden wurden fast als Brüder betrachtet, da ihre Eltern sie oft bis zu einer Woche im Haus des anderen verbringen ließen. 

Mann, der auf einer Bank sitzt. | Quelle: Pexels

Mann, der auf einer Bank sitzt. | Quelle: Pexels

Der Freund des Mannes hat ein einjähriges Kind mit einem Mädchen, das ihm angeblich nicht nahe steht. Die Freundschaft erlitt einen schweren Schlag, als der Freund des Mannes bei einem Autounfall ums Leben kam.

Der Tod erschütterte den Mann und den Rest seiner Kindheitsfreunde. Der Mann, der starb, hatte kein Erbe wie sein Freund, so dass es für sein Kind nichts gab, wovon es leben konnte.

Der trauernde Mann und der Rest seiner anderen lebenden Freunde trafen sich oft in einem ihrer Häuser, um in Erinnerungen zu schwelgen und zu trinken, und eines Tages traf er dort ein paar Leute und die Freundin und das Kind seines verstorbenen Freundes.

Eine Kopie eines Testaments. | Quelle: Pexels

Eine Kopie eines Testaments. | Quelle: Pexels

Die Versammelten erklärten, dass sie gerade gewählt und entschieden hätten, wer als Ernährer für die Familie des verstorbenen Freundes einspringen würde - er.

Sie entschieden dies aufgrund der Tatsache, dass der Mann besser gestellt war als der Rest von ihnen, was ihn zu einem realistischen Ersatz für den verstorbenen Freund machte.

Der Mann traute seinen Ohren nicht und ärgerte sich sofort. Er hatte getrauert, und sie fällten die Entscheidung über ihn.

Er antwortete prompt und ließ sie wissen, dass die Frau weder die erste noch die letzte alleinerziehende Mutter auf der Welt sein würde und dass er erst viel später Vater werden wolle.

Die alleinerziehende Mutter bat daraufhin darum, in einem der Gästehäuser des Mannes zu wohnen, was der Mann mit der Begründung ablehnte, dass sie dort einmal hatte schlafen dürfen, weil sie seinem Freund wichtig gewesen war.

Mann schaut auf einen Laptop | Quelle: Pexels

Mann schaut auf einen Laptop | Quelle: Pexels

Als sie dies hörte, brach sie in Tränen aus, und ihr Kind schloss ebenfalls. Die Anwesenden waren in ähnlicher Stimmung wie die beiden. Die Frauen waren den Tränen nahe und die Männer schäumten vor Wut.

Einige sahen jedoch nicht allzu überrascht über seine Reaktion aus. Der Mann ging und begann, mit Nachrichten von Leuten, die ihn kannten, und solchen, die ihn nicht kannten, überhäuft zu werden.  

Seine engen Freunde fragten ihn, ob es ihm gut gehe, aber einige andere Bekannte hatten ihn als schlechten Menschen gebrandmarkt. Die Familie des Mannes mütterlicherseits beteiligte sich ebenfalls an der Auseinandersetzung und beschimpfte ihn, aber die Familie seines Vaters stimmte zu, dass seine Reaktion gerechtfertigt war. 

Mann sitzt, während er einen Laptop benutzt. | Quelle: Pexels

Mann sitzt, während er einen Laptop benutzt. | Quelle: Pexels

Der Mann war schockiert über die Antworten, die er aufgrund seiner Entscheidungsfindung erhielt. Er stellte sich Fragen über seine Handlungen, während er versuchte zu entscheiden, was er falsch gemacht hatte.

Denken Sie, dass seine Reaktion ungerechtfertigt war?

Ähnliche Artikel
Getty Images
Beziehung May 07, 2020
Einblick in die Beziehung von Mike Pence zu seiner 35-jährigen Ehefrau
Getty Images
Beziehung May 06, 2020
Evelyn Burdecki: Wer sind die Männer im Leben des TV-Sternchens?
Getty Images
Beziehung Jun 07, 2020
Menschen, mit denen der verstorbene Kobe Bryant in Kontakt kam, kurz bevor er bei einem Flugunfall ums Leben kam
Shutterstock.com
Beziehung Jun 11, 2020
Frau plant Namensänderung der Kinder ihrer Schwester nach Übernahme des Sorgerechts