logo
Getty Images
Quelle: Getty Images

Der Star aus "Herr der Ringe" ist tot

Maren Zimmermann
20. Juni 2020
09:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Eine tragische Nachricht, denn der "Alien"- und "Herr der Ringe"-Schauspieler Ian Holm stirbt im Alter von 88 Jahren - hier ein Einblick in seine sechs Jahrzehnte währende Karriere als Schauspieler.

Werbung

Es ist gerade eine traurige Zeit für die Filmindustrie, da die Nachricht vom Tod des Schauspiel-Veteranen Ian Holm gerade an die Öffentlichkeit gelangt ist. Holms Agent bestätigte die tragische Nachricht. Er sagte:

"Es ist sehr traurig, dass der Schauspieler Sir Ian Holm CBE heute Morgen im Alter von 88 Jahren verstorben ist. Er starb friedlich im Krankenhaus, zusammen mit seiner Familie und seinem Betreuer."

Sir Ian Holm posiert während eines Fototermins im Juni 2005 in den Hollywood Mews in London | Quelle: Getty Images

Sir Ian Holm posiert während eines Fototermins im Juni 2005 in den Hollywood Mews in London | Quelle: Getty Images

Werbung

Er fügte hinzu, dass seine Krankheit angeblich mit Parkinson in Zusammenhang stehe, und fuhr fort, die positiven Eigenschaften des verstorbenen Schauspielers aufzulisten. Holms Karriere umfasste sowohl die Leinwand als auch die Bühne. Er wurde 1931 in Essex geboren.

Sein Vater war Berichten zufolge Oberarzt im psychiatrischen Krankenhaus der West Ham Corporation gewesen, und Holm beschrieb später seine Kindheit dort als "ein ziemlich idyllisches Leben".

1976 verließ Holm das Theater.

Werbung

Als kleiner Junge verliebte sich Holm in die Schauspielerei. Er ging an das Shakespeare Memorial Theatre in Stratford, nachdem er Rada, London, verlassen hatte. Dort (in Stratford) wurde er 1960, als die Royal Shakespeare Company gegründet wurde, Teil eben jener.

Leider verließ Holm 1976 während seiner Aufführung von The Iceman Cometh das Theater, nachdem er einen schweren Fall von Lampenfieber erlitten hatte. Er sprach später darüber und sagte, es sei eine Narbe in seinem Gedächtnis, die niemals verschwinden würde.

Ian Holm während des Sundance Film Festival 2000 in Park City, Utah, Vereinigte Staaten | Quelle: Getty Images

Ian Holm während des Sundance Film Festival 2000 in Park City, Utah, Vereinigte Staaten | Quelle: Getty Images

Werbung

Er kam wieder in den Vordergrund, nachdem er als "Bilbo Beutlin" in der Fantasy-Hit-Trilogie "Herr der Ringe" gecastet wurde - die Rolle belebte er später für die "Hobbit"-Filmserie wieder.

Nachdem die Nachricht von seinem Tod die Öffentlichkeit erreichte, griffen Fans und Kollegen des Schauspiel-Veteranen auf soziale Medien zurück, um ihm Tribut zu zollen. Der Schauspieler Samuel West schrieb in einem Tweet:

"Tochter fragte gerade, warum ich so traurig bin. Ian Holm ist gestorben. - Wer ist Ian Holm? Ein Schauspieler. - Ein großartiger Schauspieler? Ja. Ein großartiger Schauspieler... RIP."

Sir Ian Holm besucht die britische Premiere von "Tolkien" auf der Curzon Mayfair am 29. April 2019 in London | Quelle: Getty Images

Sir Ian Holm besucht die britische Premiere von "Tolkien" auf der Curzon Mayfair am 29. April 2019 in London | Quelle: Getty Images

Holm hinterlässt fünf Kinder und seine 60-jährige Frau Sophie de Stempel, die er 2003 heiratete. Ruhen Sie in Frieden, Holm!

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Jackie Chan “existierte nie” im Leben seiner Tochter und unterstützte sie nicht, als sie “unter einer Brücke schlief”

11. März 2022

Patrick Swayzes letzte Worte, bevor er ins Koma fiel

21. Februar 2022

Matthew McСonaughey fühlte sich von seiner Mutter betrogen – er sprach 8 Jahre lang nicht mit ihr

10. Februar 2022

20 Jahre nach dem Tod der neugeborenen Tochter hört ein Mann: "Papa, ich habe dich endlich gefunden" – Story des Tages

24. März 2022