Über AM
Leben

20. Juni 2020

Witz des Tages: Eine Frau hat einen schlechten Tag an den Roulette-Tischen in Vegas

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Eine Dame hatte einen schlechten Tag an den Roulette-Tischen in Vegas. Da ihr das Glück ausging, hat sie nur noch 50 Dollar übrig.

Aufgebracht und frustriert rief die Frau aus:

"Was für ein Pech! Was um alles in der Welt soll ich jetzt tun?"

Ein mitfühlender Mann, der neben ihr stand, versuchte, sie zu beruhigen, indem er ihr sagte, dass sich ihr Glück bald zu ihren Gunsten wenden würde.

Er schlug vor, dass sie auf ihr Alter setzen sollte, und dann ging er weg. Später kam es am Roulettetisch zu einem großen Tumult.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Der Mann erinnerte sich an die frustrierte Dame und dachte, sie hätte vielleicht gewonnen. Er eilte an der Menge vorbei, nur um die Dame auf dem Boden zu finden.

Wird geladen...

Werbung

Er fragte: "Was ist passiert? Geht es ihr gut?" Die Angestellte sagte ihm: "Ich weiß es nicht. Sie setzte ihr ganzes Geld auf 29, und 36 kam heraus. Dann wurde sie einfach ohnmächtig!"

Wird geladen...

Werbung

Gleich kommt noch ein Witz. Dieser handelt von einem Mann, der einen einfachen Ausweg gefunden hat, um einen Streit mit seiner Frau zu vermeiden.

Eines Tages bat eine Frau ihren Mann, ihr Zigaretten zu kaufen, aber er stellte fest, dass der Laden bereits geschlossen war. Er beschloss, in eine nahe gelegene Bar zu gehen, um einen Automaten zu benutzen.

Wird geladen...

Werbung

In der Bar fand er eine schöne Frau. Er kam mit ihr ins Gespräch. Sie unterhielten sich bei einem Bier, bis sie in ihrer Wohnung landeten.

Da er so viel Spaß hatte, verlor der Mann jegliches Zeitgefühl. Später merkte er, dass es drei Uhr morgens war. Panisch zog er sich schnell an und fragte die Frau, ob sie Talkumpuder hätte.

Wird geladen...

Werbung

Die Frau gab ihm etwas davon und schmierte es ihm dann auf die Hände. Als er zu Hause ankam, wurde seine Frau wütend und fragte, warum er so lange brauchte, um nach Hause zu kommen. Er sagte:

"Nun, Schatz, es ist so. Ich ging in den Laden, wie du es wolltest, aber er war geschlossen. Also ging ich in die Bar, um den Automaten zu benutzen. Ich sah dort diese toll aussehende Tussi, wir hatten ein paar Drinks, eins führte zum anderen, und ich landete mit ihr im Bett."

Misstrauisch fragte seine Frau, ob er ihr seine Hände zeige. Sie wurde so wütend über seine gepuderten Hände.  "Du Lügner! Du warst wieder beim Bowling!", sagte sie. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung